Ritter

Ritter-Lieder: Volkslieder und Volkstümliche Lieder

Mit Ritter im Titel:

Auch die kleinen Ritter-Kindeln hatten früher Eisenwindeln Damit sie lernen früh die Kunst Wie man in das Blech nei brunzt Ja, so warn´s…. ...

1930


Es war einmal ein gewaltiger Rittersmann, der hatte viel Geld und Gut, und lebte auf seinem Schlosse herrlich und in Freuden. Er hatte einen blauen Bart, davon man ihn nur Ritter Blaubart nannte, obschon er eigentlich anders hieß, aber sein wahrer Name ist verloren gegangen. Dieser Ritter hatte sich schon mehr als einmal verheiratet, allein ... Weiterlesen ... ...

1845


Der Herzog Ernst aus Schwabenland Muß fliehen aus des Königshand Er stieg zu Schiff mit dem Geleit Das Meer war tief , das Meer war breit und scheint auch alle Hilfe fern Vertraue du nur Gott dem Herrn Im Meer stand ein Magnetenberg Der zog des Herren Schifflein an Das Wasser stand rings um das ... Weiterlesen ... ...

1470


Der Ritter Kurt von Ochsenwang der hatt´zum Suffe einen Hang es soff Euch dieser Schweinemag´ – Nacht und Tag Zu Bissingen,  beim Adlerwirt da hat er einst sich nicht geniert er soff ´nen Hektoliter Wein – ganz allein. Und wenn er dann, vom Weine voll So trieb er´s in der Gegend toll er raubt´ im ... Weiterlesen ... ...

1896


Der Ritter muss zum blut´gen Kampf hinaus für Freiheit, Ruhm und Vaterland zu streiten; da zieht er noch vor seines Liebchens Haus nicht ohne Abschied will er von ihr scheiden. O weine nicht die Äuglein rot als ob nicht Trost und Hoffnung bliebe! Bleib ich doch treu bis in den Tod dem Vaterland und meiner ... Weiterlesen ... ...

1813


Der Ritter Sent Jerrydie Stadt hineinrittHilf Maria!Da begegnet ihm esein feueriger DracheSo hilft uns Gott und Maria Was wollen wir ihm gebenfür seinen LohnHilf Maria!Wir geben ihm halb KöngireichSo hilft uns Gott und Maria Halb Königreich das mag er nichtHilf MariaWir geben ihm Königstochter zur EhSo hilft uns Gott und Maria Dem König seine Tochter die ... Weiterlesen ... ...

2011


Doch der alte Ritter Xaver mußte bleibn ein braver hatte er ein Weib begehrt hatte ihn sein Bauch gestört Ja, so warn´s…. Doch der Ritter Xaver mußt nicht länger bleibn ein Braver denn der Xaver tat erfinden dass die Sach auch geht von hinten Ja, so warn´s… ...

1940


Ehescheidungen im Rittersland Warn den Rittern unbekannt War die Rittersfrau mal barsch Bekam sie eine auf den … Mund Ja, so warn´s….. ...

1980


Ein Ritter ritt einst in den Krieg Und als er seinen Hengst bestieg Umfing ihn sein fein’s Liebchen Leb wohl, du Herzensbübchen! Leb wohl, viel Heil und Sieg! Komm fein bald wieder heim in’s Land Daß uns umschling‘ ein schön’res Band Als Band von Gold und Seide Ein Band aus Lust und Freude Gewirkt von ... Weiterlesen ... ...

1836


Ein Ritter und ein Baumann Begunden Abenteuren Jedweder Kämpfen da versprach Zu Krieg soll niemand steuren Man soll sehen, wer der sei Der dem andern oblieg Und mit rechter Meisterschaft Dem andern angesieg. Der Ritter sprach: „Ich bins gebom Von Art ein edler Kunne.“ Der Bauer sprach: „So sä ich das Korn Das bringt wol ... Weiterlesen ... ...

1400


Ein Ritter zog ins Morgenland wohl über Meer Jungfrau Maria Die Heiden schlossen ihn da ein in Ketten schwer Jungfrau Maria Des Heidenkönigs Töchterlein sprach da einmal Jungfrau Maria Willst du denn nicht o Ritter sein mein Ehgemahl Jungfrau Maria Wie könnt ich schöne Jungfrau sein dein Ehgemahl Jungfrau Maria Ich habe schon ein liebes Weib im ... Weiterlesen ... ...

1841


Einst ging ein junger Rittersmann Lustwandeln an des Flusses Strand Da sprach ein Mädchen sanft ihn an Und nahm ihn lächelnd an der Hand Sie sang ihm süße Liedlein vor Der Ton bezauberte sein Ohr Ihr holdes Wesen reizte ihn Entzückte seinen Liebessinn Und als er so mit Liebesglut Sich schloß an ihre welsche Brust ... Weiterlesen ... ...

1798


Chor: Es kommt ein Ritter geritten her So lustig sollte er reiten För ha ha ha, för na na na! So lustig sollte er reiten. Während dieses Verses ist der Bursch in den Kreis getreten, geht auf sein Mädchen zu und singt: Und schöne Jungfrau darf ich sie Wohl an das Herze schließen? Chor: För ... Weiterlesen ... ...

1840


Es ritt ein Ritter wol durch das Ried er fing es an ein neues Lied gar schöne tät er singen daß Berg und Tal erklingen Das hört des Königs sein Töchterlein in ihres Vaters Schlafkämmerlein sie flocht ihr Härlein in Seiden mit dem Ritter wollte sie reiten Er nahm sie bei ihrem seidnen Schopf und ... Weiterlesen ... ...

1778


Es ritt ein Ritter wohl über Feld er hatt‘ kein Freund, kein Gut, kein Geld sei Schwesterlein war hübsch und fein Ach Schwesterlein ich sag dir Lebwohl ich sehe dich ja nimmermehr Ich reite weg in ein fremdes Land reich du mir deine weiße Hand Adje! Adje! Adje! Ich sah, mein schönstes Brüderlein Ein buntig, ... Weiterlesen ... ...

1806


Es ritt einmal ein Ritter Die Welt bergauf bergein Da fand er auf der Straße Ein hübsches Mägdelein Der Ritter grüßt das schöne Kind Steigt ab setzt sich zu ihr geschwind Ein Räthsel will ich fragen Mein liebes Mägdelein Und wenn du´s tust erraten Sollst du mein Weiblein sein Welcher Schütz zielt immer und trifft ... Weiterlesen ... ...

1816


Es spielt ein Ritter mit seiner Magd Bis an den hellen Morgen. Bis daß das Mädchen schwanger war, Da fing es an zu weinen »Wein‘ nicht, wein‘ nicht, braun’s Mädelein, Dein Ehr will ich dir zahlen Ich will dir geben den Reitknecht mein, Dazu fünfhundert Thaler.« »Den Reitknecht und den mag ich nicht, Will lieber ... Weiterlesen ... ...

1805


Es spielt ein Ritter mit einer Magd Sie spielten eine lange Weile Und als sie genug gespielet hatt´n Da fing sie an zu weinen Weine nicht weine nicht feins Mädelein Ich will dir Alles bezahlen Ich will dir geben den Reitknecht mein Dazu dreihundert Thaler Den Reitknecht dein den mag ich nicht Dazu dreihundert Thaler ... Weiterlesen ... ...

1841


Es spielt ein Ritter mit einer Magd sie spielten alle beide Und als der helle Morgen anbrach da fing sie an zu weinen Weine nicht weine nicht brauns Mägdelein dein Ehr will ich dir bezahlen Ich will dir geben den Reitknecht mein dazu dreihundert Thaler Den Reitknecht und den mag ich nicht ich will den ... Weiterlesen ... ...

1544


Es spielt ein Ritter mit seiner Magd. Ballade von einer ungewollten Schwangerschaft, schon 1544 im Antwerpener Liederbuch. Vielfach mündlich überliefert. Das Lied hat das „Recht der ersten Nacht“ (Jus Primae Noctis“) zum Thema ( Hans Ostwald). Ein reicher Ritter bzw Graf beschläft seine Untergebene, diese wird ungewollt schwanger, treibt das Kind ab und stirbt. In ... Weiterlesen ... ...

1544


Es spielte ein Ritter mit einer Dam´ Sie spielten eine kleine Weile Als sie ’ne kleine Weile gespielet hatten Fängts Mädchen an zu weinen Weine nicht, weine nicht, mein liebes Kind Ich will dir alles bezahlen Ich will dir geben den Reitersknecht Dazu fünfhundert Taler Den Reitersknecht, den mag ich nicht Ich will den Herren ... Weiterlesen ... ...

1910


Es war ein Ritter namens Zacharias der im Jahre fünfzehnhundertneun In einem Turm auf hohen schroffen Felsen Mit Eulalia schmachtete allein Beide waren reine Engelskinder Schöner man sich’s niemals denken kann s Herz von ihr war batzweich wie eine Butter Und das seine hart als wie ein Stan Infam! Sie lebten beide glücklich und zufrieden eines ... Weiterlesen ... ...

1880


Es war einmal ein Rittersmann der hatte große Not weil er nicht lesen und schreiben konnt´ ereilte ihn der bittre Tod Einst kam er heim vom Ritterschmaus vom festlichen Getümmel da ging er in die Küch´ hinaus zu trinken einen Kümmel Die rechte Flasche, die erfand war bis zum Rande voll Er trank sie aus ... Weiterlesen ... ...

1883


Es waren drei Gesellen Die täten, was sie wellen Sie hielten alle drei Viel heimlichen Rat Wer wohl in dieser Nacht Das beste Mädel hätt Der jüngste der darunter Der sprach da auch sehr munter Wie ihm noch gestern spät Ein Mädel zugeredt Er stiege diese Nacht Wohl in ihr Federbett Das Mädel kam geschlichen ... Weiterlesen ... ...

1805


Fiel ein Ritter im Turnier ward sein Weib darum nicht irr a Zeitlang hat’s alanig g´haust dann hot sie a andrer g´maust Ja, so warn´s Ja, so warn´s Ja, so warn´s die alten Rittersleut´ ...

1930


Ging ein Ritter mal auf Reisen Legt´ er seine Frau in Eisen Doch der Knappe Friederich Der hatte einen Diederich Ja, so warn´s…. ...

1950


Gut Ritter der reit durch das Ried er sang ein schönes Tagelied er sang von heller Stimme daß in der Burg erklinget Die Jungfrau an dem Laden lag sie hört gut Ritter singen „Ja wer ist der da singet ? mit dem will ich von hinnen“ „O Jungfrau wöllt ihr mit mir gahn ich will ... Weiterlesen ... ...

1580


Herr Dietrich, der Ritter vom Durstigen Stein hat Habchen und Babchen versoffen; nun setzt auf ein rosiges Mägdelein der Edle sein wonnigstes Hoffen. Mathilden, der lieblichen Erbin, weint sein Kummer die salzigsten Thränen. So geht´s, wenn totaler Bankrott sich vereint mit hangen- und bangendem Sehnen. Du bändigst o Minne, den Wilden nun hat er im ... Weiterlesen ... ...

1873


Kleiner Ritter kleiner Reiter wo will er denn hin? Zum Großvater reit ich sein Liebling ich bin Will zeigen, wie reiten und marschieren ich kann was gelernt ich im Schüle erzähle ich dann Er hat ja geschrieben er kenne mich nicht meint sicher, ich wär noch ein ganz kleiner Wicht Doch bin ich gewachsen trag ... Weiterlesen ... ...

1947


Kunz von Kauffungen mit zwei Ritternsaß in der Waldschenk und trank einen Bittern Da besoff sich einer von den Ritternfiel untern Tisch, daß die Wände zittern Kunz von Kauffungen mit einem Ritternsaß in der Waldschenk und trank einen Bittern Da besoff sich der andre von den Ritternfiel untern Tisch, daß die Wände zittern Kunz von ... Weiterlesen ... ...

2008


Ließ ein Ritter einen fahr´n wurd´s ihm in der Rüstung warm Doch das macht ihm garnichts aus er läßt ihn zum Visier hinaus Ja, so warn´s…. ...

1950


Mackensen der edle Ritter fuhr wie Sturm und Ungewitter übers falsche Ostland her Neben Hindenburg, dem Riesen sei sein Name hochgepriesen Dank und Ehre seinem Heer Ostmark, rühm in als Befreier der vor Schande dich und Feuer der Kosaken treu bewahrt Bei Wlozlawek ward gerungen und der wilde Bär bezwungen von dem Helden eisenhart Dann ... Weiterlesen ... ...

1917


Mußt´ ein Ritter einmal pieseln Ließ er´s in die Rüstung rieseln Hatt´ er das Visier net offen Ist der arme Kerl ersoffen Ja, so warn´s…. Gleicher Vorgang, anderes Problem: Auf der grönen Ritterwiese macht ein Ritter pieße, pieße plötzlich flog einStein, o Schreck und das schöne Ding war weg Ja, so warn´s… ...

1950


Der Komponist, Cellist und Kapellmeister Johann Peter Ritter wurde am 2. Juli 1763 in Mannheim geboren. Er starb am 1. August 1846 ebenfalls in Mannheim. ...

1763


Prinz Eugen, der edle Ritter wollt´ dem Kaiser wiedrum kriegen Stadt und Festung Belgarad. Er ließ schlagen einen Brukken daß man kunnt hinüberrucken mit der Armee wohl vor die Stadt. Als der Brucken war geschlagen daß man kunnt mit Stuck und Wagen frei passiern den Donaufluß Bei Semlin schlug man das Lager alle Türken zu ... Weiterlesen ... ...

1717


Und ein Ritter aus Norwegen ließ sich mal den Ast absägen War der Schmerz auch rießengroß den Tripper, den war er nun los Ja, so warn´s die alten Rittersleut … ...

1950


Und das Ritterfräulein Anna ward von einem Neger schwanger doch der Vater sprach “o Scheiß Hauptsach is, es is koi Preiß!“ Ja, so warn´s…. ...

1960


Und das Ritterfräulein Roserl Trug auf d´Nacht a eisern´s Hoserl Drumm nahm der Ritter Kundribit Zu Ihr steht´s a Blech-Schere mit. Ja, so warn´s ...

1960


hot am Arsch a Wasserblasi Und das Ritterfräulein Stasihot am Arsch a Wasserblasidoch das kam vom Keuschheitsgürtelden trug sie am hintern ViertelJa, so warn´s… ...

2009


Und das Ritterfräulein Zenzi Himmi, war des Weibsbild brenzi kam ein Ritter in die Näh mußt´ er gleich aufs Kannapee Ja, so warn´s… ...

1960


Und der Ritter Eduard Hat mal auf sei Dirnd´l g´wart Nach 3 Stund is no net kumma Da hat er wieder d´Hand hergnumma Ja, so warn´s…. ...

1960


Und der Ritter Friederich Der wütete ganz fürchterlich Weil in seinem Blechgewand Eine Wespe sich befand Ja, so warn´s…. ...

1960


Und der Ritter Kunibert war a Saubär und recht g´schert schon des morgens in voller Rüstung schifft er vom Turm hinab auf d´Brüstung Ja, so warn´s… ...

1950


Und der Ritter Kunibert hat das allergrößte Schwert An Dingsbums wia an Glockenschlegel Und Filzläus wia Kanarienvögl Ja, so warn´s… ...

1950


Und der Ritter Kunibert setzte sich verkehrt aufs Pferd wollte er nach hinten sehn braucht er sich nicht umzudrehn Ja so warn´s…. ...

1950


Und der Ritter Kunibul Herrgott, war das Arschloch schwul hot sich in Arsch an Draht einbaut damit recht oft der Blitz neihaut Ja, so warn´s…. ...

1950


Und der Ritter Marzipan hat a schwere Rüstung an wollt er sie nicht weiter tragen legt er´s auf den Leiterwagen Ja so warn´s… ...

1950


Und ein Ritter Alexander Rutscht´ herunter Stiagenglander Doch stand da ein Nagel vor Jetzt singt er im Knabenchor Ja, so warn´s.. ...

1960


Weiß mir ein braven Rittersmann Der sich vor seim Feind wehren kann Wer ist der? deri deri der? Wer ist der Herr von der Wehr? Der Hans von der Wehr hat ein braunen Gaul, Steht vor seim Feind fest wie ein Maur Wer ist der? deri deri der? Wer ist der Herr von der Wehr? ... Weiterlesen ... ...

1644


Wer ist der Ritter hochgeehrt Der hin gen Osten zieht? Wer ist´s, vor dessen Flammenschwert Der Muselmann entflieht Wer ist´s, der dort im Siegesglanz auf Ptolomais steht? Wer, dessen Stirn der Lorbeerkranz Bei Askalon umweht? Du stolzes England, freue dich Dein Richard hoch und ritterlich Dein König! Dein König! Der Tapfere Löwenherz Du stolzes England, ... Weiterlesen ... ...

1829



Alle Lieder zu "Ritter":