Heimat

Heimat-Lieder: Volkslieder und Volkstümliche Lieder

Mit Heimat im Titel:

Ach, die Heimat seh‘ ich wieder
wo in frommer Eltern Kreise
bei der Hirten muntern Lieder
schwand die erste Jugendzeit
Die Erinnrung kehret wieder,
doch die [...] ...

1844


Am Ural, fern von der Heimat
sitzen Kosaken am Feuerschein
der eine spielt die Balalaika
und die andren stimmen mit ein

Ossa, Ossa, schöne Stadt am [...] ...

1930


Auf die Höhen müsst ihr steigen
in die freie Bergesluft
und den Blick hernieder neigen
in das Tal, erfüllt von Duft
auf die friedlich stillen [...] ...

2007


Bayern o Heimatland
du unsrer Lieben Land
voll aus des Herzens Drang
schalle dein Sang
Kräftig und wahr und echt
blühe dein Kerngeschlecht
prangend im [...] ...

1848


Der Heimat treu bis in den Tod
wir Oberschlesier bleiben
Nicht Zwietracht, Haß, Gewalt und Not
uns von der Scholle treiben

Was Väter schwuren ohne Reu´

1936


Der Heimat Treue zugeschworen
hat jeder Stamm auf seine Art
Ich wurde in dem land geboren
wo Deutschlands Ruhm geboren ward
Wo Romas Adler nieder [...] ...

2008


Die Reihe „Der Heimatforscher“ wurde herausgegeben von Walther Schoenichen, Breslau. Darin als Band IV der Aufsatz vor Arthur Hübner: Die Lieder der Heimat.

...

1926


Dich will ich jubelnd preisen
mein trautes Heimatland,
mit deinen wald´gen Bergen
und grünumsäumten Strand,
solange noch Wind und Wolken
hoch ziehen ihre Bahn.
Wie [...] ...

1900


Die Heimathymnen der preußischen Provinzen und ihrer Landschaften Eine literarische Charakteristik Von Gertrud Stendal HEIDELBERG 1919 Carl Winters Universitätsbuehhandlting Verlags-Nr. 1470. LITERATUR UND THEATER Forschungen [...] ...

1919


Es wollt ein Mann in seine Heimat reisen,
nach Weib und Kind sehnt er sich sehr.
Er aber mußte einen Wald durchstreifen,
da trat plötzlich [...] ...

1936


Fern aus der Heimat Land
Bin ich hieher verbannt –
Schmerzt mich so sehr
Fremd ist mir alles hier
Alles so seltsam mir,
Traurig und [...] ...

1847


Fern der Heimat auf der Wache
stehe ich tagaus tagein
das Gewehr in meinen Armen
einsam bin ich und allein

Und ich denk an alte Zeiten

1926


Die Bezeichnung der Lieder

In den Kommers- und Liederbüchern der letzten Jahrzehnte nimmt eine Liedergattung einen immer breiteren Raum ein, die in den früheren Sammlungen nur durch einige [...] ...

1919


Lieder mit dem Stichwort „Heimat“

...

2018


Heimat, ach Heimat
Ich muß dich verlassen
Deutschland, mein Deutschland
ruft uns zu den Waffen
Denn das böse Frankreich
läßt uns keine Ruh, ja keine [...] ...

1915


Heimat, ach Heimat, ich muss dich verlassen
Frankreich lässt uns keine Ruh, keine Ruh
Morgen marschieren wir nach Frankreich zu.

Frankreich, ach Frankreich, wie wird dir´s [...] ...

1914


Heimat, o Heimat
bald muss ich dich verlassen!
Frankreich lässt uns keine, keine Ruh
morgen marschieren wir Frankreich zu

Mutter ach Mutter, ich kann dir nicht [...] ...

1870


Heimat o Heimat
bald muß ich dich verlassen
denn unser Kaiser
er ruft uns zu den Waffen
läst uns keine, keine Ruh
morgen marschieren wir [...] ...

1914


Lieder und Weisen der Schwäbischen Alb , Heimatsang , gesammelt von Georg Thierer , 1913 im Verlag des Schwäbischen Albvereins

...

1913


Heldenheimat, die wir schauen
von der Alpen steilem Rand,
blaue Berge, grüne Auen
und der Ströme helles Band,
bis an jenes weit entleg´ne
Dünenfeld am [...] ...

1890


Herrliches Heimatland
wo meine Wiege stand
sei mir gegrüsst
Germanias Edelstein
strahlend so klar und rein
sehnend gedenk ich dein
sei mir gegrüßt

Ob deiner Schönheit [...] ...

2008


Hurra nun zieht unsre Schar nach der Heimat
Finnlands schönsten Gefilden zu
Nordisches Heimatland
Finnland du mein Vaterland
Gibt doch kein Land, daß uns so [...] ...

1933


Aus jedem Soldatenzuge, aus jeder Kaserne erklingt heute ein Lied, das in seiner Anknüpfung an den volkstümlichen Wortlaut eines Gedichts von Ludwig Uhland mit Neuschöpfungen eine sonderbare [...] ...

1916


In der Heimat ist es schön
auf der Berge lichten Höh´n
auf den schroffen Felsenpfaden
auf der Fluren grünen Saaten
wo die Herden weidend gehn

1840


In der Heimat ist es schön
wo die Fleißgen müßig gehn
die man zwingt herumzulungern
ohne Arbeit zu verhungern
wollen sie nicht stehlen gehen
in [...] ...

1904


In der Heimat ist es schön
wo gefüllt die Kerker stehen
wo die Kinder auch im Winter
barfuß laufen wie die Sünder
oft davon zugrunde [...] ...

1925


In meine Heimat kehrt´ ich wieder
es war die alte Heimat noch,
dieselbe Luft, dieselben Lieder
und alles war ein andres doch

Die Wellen rauschten wie [...] ...

1925


Kehr ich einst in meine Heimat wieder
(Kehr ich einst zur Heimat wieder)
früh am Morgen, wenn die Sonn´ aufgeht
schau ins tiefe, tiefe Tal hernieder

2004


Kein Heimatland kein Mutterhaus
stets einsam und verlassen
irrt´ ich umher, Jahr ein, Jahr aus
kaum weiß ich es zu fassen
schon in der frühsten [...] ...

1936


Leb wohl, geliebte Heimat du
ich zieh dem fernen Meere zu
und weit in fremdes Land hinein
Leb Heimat wohl, vergiß nicht mein

Du Berg, drauf [...] ...

1848


Leb wohl traute Heimat du liebes Vaterhaus
wir ziehen so fröhlich jetzt in die Fern hinaus
Dem Wanderbursch es überall gefällt
dem wackeren Gesellen gehört [...] ...

2011


Mein Heimatland, o du herrlicher Rhein
Du Perle des Westens, grüngoldige Flut
Deine Männer sind stark, deine Frauen sind gut
Es ist eine Lust, dein [...] ...

1838


Meine Heimat schien mir früher
zu gering, sie laut zu nennen
aber hier auf Frankreichs Boden
lernte ich sie richtig kennen

Jetzt erst merkt´ ich, daß [...] ...

1915


Meiner Heimat Berge dunkeln flutend in der Wälder Grün
und gleich Heldenaugen funkeln Sterne die darüber glühn.
Dämmernd Licht umfließt die Wipfel, wo das hehre Schweigen [...] ...

1831


Nach der Heimat geht mein heimlich Sehnen,
nach der Heimat möcht´ ich gerne zieh´n.
Möcht im Stillen heiße Tränen weinen,
wenn Ich an die Abschiedsstunde [...] ...

1900


Nach der Heimat möcht ich wieder
nach dem teuren Vaterort
wo man singt die frohen Lieder
wo man spricht manch trautes Wort.
Teure Heimat, sei gegrüßt

1885


Nach der Heimat möcht ich wieder
in der Heimat möcht ich sein
strahlt mir doch noch eins so golden
dort der lieben Sonne Schein
In [...] ...

2012


Nach der Heimat möch´’ ich eilen
in der Heimat möcht´ ich sein
möcht bei meinen Lieben weilen
Freud und Leid mit ihnen teilen
In der [...] ...

1926


Nach meiner Heimat zieht`s mich wieder
Es ist die alte Heimat noch
Die selbe Lust, die selben frohen Lieder
und alles ist ein andres doch

Die Quellen [...] ...

1849


Stückrath Otto: Hundert Nassauische Heimatlieder . Hofbuchdruckerei Guido Zeidler , Biebrich o. J.
Unseren Feldgrauen gewidmet vom Kommunal-Verband des Regierungsbezirks Wiesbaden. Herausgegeben von der oekumenischen [...] ...

1916


Nun ade, du mein lieb Heimatland
lieb Heimatland, ade!
Es geht nun fort zum fremden Strand
lieb Heimatland, ade!
Und so sing´ ich denn mit [...] ...

1851


Nun ade du mein lieb Heimatland
zu Straßburg auf der Schanz
Das Lied, das meine Mutter sang
Heil dir im Siegerkranz
Es braust ein Ruf [...] ...

1942


Nun ade, du mein lieb Heimatland
Westfalen mein, ade!
Es geht jetzt fort zum fremden Strand
Westfalen mein, ade!
Und so sing ich dann mit [...] ...

1851


Nun geht´s ans Abschiednehmen
wir ziehn hinaus ins Feld.
Wir wollen flott marschieren
die Waffen mutig führen:
Gloria, Gloria, Gloria Viktoria!
Mit Herz und Hand [...] ...

1914


Oh du Heimat lieb und traut
wonnig dich mein Auge schaut,
Land wo meine Wiege stand
froh die Jugend mir entschwand
du bist mein, lieb Schlesierland

Wo [...] ...

1929


O Heimat am Rhein
alemannisches Land
o Strombraut, geliebte,
dich faßt meine Hand
Hier hoch auf dem Blauen
auf Schwarzwaldhöh
hier grüß ich die Heimat

1860


O Heimatland O Vaterland
dir ist mein Herz fest zugewandt
Du bleibst mein Kleinod fort und fort
an jedem Ort
Treu in der Not, treu [...] ...

1850


O könnt ich in mein Heimatland
zurück ins Land Tirol
ins Land, wo meine Wiege stand
da wär mir wieder wohl!

Der Heimattäler grüne Pracht
der Bergesspitzen Schnee
Wie oft [...] ...

1860


O Mühlkreisgau mein Heimatland
du Land der grünen Wiesen
mit deinem ernsten Waldbestand
sei tausend mal gepriesen
nicht Alprenriesen zeigt dein Strich
und doch auch [...] ...

1924


O Schwarzwald, o Heimat, wie bist du so schön
cie locken das Herz deine schwarzdunkeln Höh´n
zum fröhlichen Wandern in Hochsommerzeit
zum Rasten in heimlicher [...] ...

1890



Lieder zu "Heimat":