Graf von Stein der liebt sehr den Wein

Home » Kriegslieder » Kriegspropaganda »

Graf von Stein der liebt sehr den Wein
er hatte großen Durst
doch niemand schenkt´ ihm ein
Da sprach Marschall Blücher zu dem Grafen Stein
„Herr Graf ich führ euch zu dem besten Wein
Und dieser Wein er wächst und blüht in der Champagne
in dem Kreidefelsenlande
Und trinkt ihr ihn, bekommt´s euch gut
denn wer ihn trinkt, bezahlt es oft mit Blut“

Text: Karl Seidelmann
Musik: anonym aus dem 17. Jahrhundert ?
Düstere Kriegsromantik aus dem „Dritten Reich“
in: Die schwarze Fahne der Piraten (1934) – Die weiße Trommel (1934)

Liederthema:
Liederzeit: vor 1934 : Zeitraum:
Schlagwort:

Angebot

Letzte Aktualisierung am 17.06.2024 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API