Kinderlieder

A B C D E F G – kann nicht lernen das ABC

A B C D E F G H I J K L M N O P O R S T U V W X Ypsilon Z O Weh kann nicht lernen das ABC   bei Lewalter , in “ Deutsches Kinderlied und Kinderspiel 1911 , mündlich aus Kassel, Nr. 525

Liederzeit: | 1911


A B C die Katze lief im Schnee

A B C, die Katze lief im Schnee. Und als sie dann nach Hause kam Da hatte sie weiße Stiefel an. O jemine! O jemine! Die Katze lief im Schnee. A B C, die Katze lief zur Höh! Sie leckt ihr kaltes Pfötchen rein Und putzt sich auch die Stiefelein Und ging nicht mehr, und ging nicht mehr Ging nicht

Liederzeit: | 1880


A, a, a, der Winter der ist da

A, a, a, der Winter der ist da. Herbst und Sommer sind vergangen, Winter, der hat angefangen, A, a, a, der Winter der ist da. E, e, e, nun gibt es Eis und Schnee. Blumen blüh’n an Fensterscheiben, Sind sonst nirgends aufzutreiben, E, e, e, nun gibt es Eis und Schnee. I, i, i, vergiß des Armen nie. Hat oft

Liederzeit: | | 1850


Ach lieber Herr Schmied

Ach lieber Herr Schmied um was ich euch bitt ich hab ein klein Rößlein vernagelt mir´s nit Drei Nägel, sechs Schlägel drei Nägel, sechs Schlägel rumbumbidibum rumbumbidibum Text : Verfasser unbekannt  – Musik: anonym – Volksweise in Großheppacher Liederbuch (1947)

| 1947


Ach lieber Igel laß mich leben

Ach lieber Igel laß mich leben Ich will dir meine Schwester geben nun wohl an Melchior Franck , Fasc. quodlib. 1611 Nr.2 —————————————- Ach lieber Igel laß mich leben Ich will dir meine Schwester geben meine Schwester Grete bei: Nik. Zange , Newe Lieder 1626, Nr. 25. Melodie dazu Altdeutsches Liederbuch Nr. 501 —————————————— Engel Bengel laß mich leben will

Liederzeit: | 1611


Ach lieber Schuster

Ach, liebster Schuster du flick du mir meine Schuh die Schuh, die sind entzwei der Schuster macht sie neu Wer weet, wi dat noch kommen kann Wer weet, wi dat noch kömmt wer weet, wer mi noch nehmen deit wer weet, wer mi noch nimmt Andere Fassung; Ei, so wickeln wir, ei, so wickeln wir reißen, reißen, haun, haun, haun

Liederzeit: | 1900


Alle Dächer sind weiß und der Fluß ist voll Eis

Alle Dächer sind weiß und der Fluß ist voll Eis und die Schneeflocken tanzen und schweben Schnell die Schlittschuhe an auf der glitzernden Bahn o welch lustiges Gleiten und Schweben la la la Schnell ihr Kinder juchhei bringt den Schlitten herbei daß wir fahren im Tanze der Flöckchen Fällt man nieder im Saus macht man gar nichts sich draus und

Liederzeit: | | 1922


Alle meine Entchen

Alle meine Entchen schwimmen auf dem See Köpfchen in dem Wasser, Schwänzchen in die Höh. Alle meine Täubchen gurren auf dem Dach Fliegt eins in die Lüfte, Fliegen alle nach. Alle meine Hühner scharren in dem Stroh Finden sie ein Körnchen, Sind sie alle froh. Alle meine Gänschen watscheln durch den Grund, suchen in dem Tümpel, werden kugelrund. Text: erste

Liederzeit: | 1891


Alle meine Entchen

Alle meine Entchen schwimmen auf dem See Köpfchen in das Wasser Schwänzchen in die Höh mündlich überliefert – etwas anders: Alle unsre Enten schwimmen auf dem See Stecken den Kopf ins Wasser den Bürzel in die Höh bei Lewalter , mündlich aus Kassel um 1911 , Nr. 100,

| 1911


Alle meine Entchen (1891-2)

Alle meine Entchen schwimmen auf dem See Köpfchen in dem Wasser, Schwänzchen in die Höh. Sie gehn auch spazieren ohne Strümpf´ und Schuh´ auf der grünen Wiese schnattern immerzu Quak Quak Quak… Witschelwatschel-Entlein wo sind eure Schuh Sie werden euch gestohlen sein und die Strümpf dazu Sie gehn auch spazieren ohne Strümpf´ und Schuh wenn sie sich gestrichen sitzen sie

Liederzeit: | 1891



mp3 anhören CD buch

Meistgelesen in: Kinderlieder


Kinderlieder: Viele hundert Kinderlieder. Lieder aus dem Alltag der Kinder, aus dem Kindergarten und der Grundschule. Aus mehreren Jahrhunderten – siehe auch Kinderreime und und Kinderspiele

Die zehn beliebtesten Kinderlieder im Jahre 2017 waren:
Weisst du wieviel Sternlein stehen? (96.700 ). Negeraufstand ist in Kuba (40.453 ). Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad (39.818 ). Auf dem Donnerbalken saßen zwei Gestalten (Klopapier) (27.093 ). – Komm lieber Mai und mache (25.484 ) – Zehn kleine Negerlein (23.521 ) – Abends wenn ich schlafen geh (18.220 ) – Frau Holle, Frau Holle, die schüttelt ihre Betten aus (13.001 ) – Morgens früh um sechs kommt die kleine Hex (12.679 ) – Wer will fleißige Handwerker sehn (11.089 ) – Die Affen rasen durch den Wald (Wo ist die Kokosnuß) (9.508 ) – Ri-ra-rutsch! (8.490 )