Kinderlieder

Kinderlieder: Mehr als sechshundert Kinderlieder aus dem Alltag der Kinder, aus dem Kindergarten und der Grundschule. Lieder der Kinder aus mehreren Jahrhunderten. Freche und lustige Lieder von Kindern, pädagogische Lieder für Kinder.

Bücher mit Kinderliedern und Kinderspielen

Zu den wichtigsten Quellen für alte Kinderlieder, Kinderreime und Kinderspiele gehört z. B. “Das deutsche Kinderbuch”, herausgegeben 1842 von Karl Simrock. Es enthält Lieder, Erzählungen, Übungen, Rätsel und Scherze für Kinder.

Geistliche Kinderlieder

Religiöse Lieder für Kinder aus Liederbüchern für Sonntagsschulen und Kindergottesdienste, Kindergebete, geistliche Kinderklänge.


mp3 anhören CD buch

A a a der Winter der ist da

A, a, a, der Winter der ist da. Herbst und Sommer sind vergangen, Winter, der hat angefangen, A, a, a, der Winter der ist da. E, e, e, nun gibt es Eis und Schnee. Blumen blüh’n an Fensterscheiben, Sind sonst nirgends aufzutreiben, E, e, e, nun gibt es Eis und Schnee. I, i, i, vergiß des Armen nie. Hat oft

Liederzeit: | , , , , | 1850


A B C D E F G – ABC-Lied

A B C D E F G H I J K L M N O P O R S T U V W X Ypsilon Z O Weh kann nicht lernen das ABC Text und Melodie : in J. Sam. Petri: Anleitung zur praktischen Musik, Leipzig 1782, S. 455. In der Flötenschule von F. Devienne kommt das Thema genau so

Liederzeit: | | 1782


A B C die Katze lief im Schnee

A B C, die Katze lief im Schnee. Und als sie dann nach Hause kam Da hatte sie weiße Stiefel an. O jemine! O jemine! Die Katze lief im Schnee. A B C, die Katze lief zur Höh! Sie leckt ihr kaltes Pfötchen rein Und putzt sich auch die Stiefelein Und ging nicht mehr, und ging nicht mehr Ging nicht

Liederzeit: | , | 1844


A, b, ab tu die Kapp ab

A, b, ab, tu die Kapp ab A b c Die Katz, die läuft in Schnee Der Kater hinter her Mit einem großen Stücke Schmer in Des Knaben Wunderhorn (III, 1808), Titel: “Anschauungs-Abc”

| | 1808


Ach lieber Herr Schmied

Ach lieber Herr Schmied um was ich euch bitt ich hab ein klein Rößlein vernagelt mir´s nit Drei Nägel, sechs Schlägel drei Nägel, sechs Schlägel rumbumbidibum rumbumbidibum Text : Verfasser unbekannt  – Musik: anonym – Volksweise in Großheppacher Liederbuch (1947)

| 1947


Ach lieber Igel laß mich leben

Ach lieber Igel laß mich leben Ich will dir meine Schwester geben nun wohl an Melchior Franck , Fasc. quodlib. 1611 Nr.2 —————————————- Ach lieber Igel laß mich leben Ich will dir meine Schwester geben meine Schwester Grete bei: Nik. Zange , Newe Lieder 1626, Nr. 25. Melodie dazu Altdeutsches Liederbuch Nr. 501 —————————————— Engel Bengel laß mich leben will

Liederzeit: | 1611


Ach lieber Schuster

Ach, liebster Schuster du flick du mir meine Schuh die Schuh, die sind entzwei der Schuster macht sie neu Wer weet, wi dat noch kommen kann Wer weet, wi dat noch kömmt wer weet, wer mi noch nehmen deit wer weet, wer mi noch nimmt Andere Fassung; Ei, so wickeln wir, ei, so wickeln wir reißen, reißen, haun, haun, haun

Liederzeit: | 1900


Adam hatte sieben Söhne

Adam hatte sieben Söhne sieben Söhne hatt´ Adam sie aßen nicht sie tranken nicht sie machten alle so wie ich auch: Adam hatte sieben Söhne sieben Söhn hatt Adam Sie aßen nicht, sie tranken nicht sie waren alle liederlich und machtens alle so wie ich auch: … sie sahen sich ins Angesicht und machtens alle so wie ich Erweitert als

Liederzeit: | 1590


Ah vous dirai-je maman (französisches Kinderlied)

Ah ! Vous dirai-je maman Ce qui cause mon tourment ? Papa veut que je raisonne Comme une grande personne. Moi je dis que les bonbons Valent mieux que la raison. Ah ! Vous dirai-je maman Ce qui cause mon tourment ? Papa veut que je demande De la soupe et de la viande. Moi, je dis que les bonbons

Liederzeit: | 1765


Alle Dächer sind weiß und der Fluß ist voll Eis

Alle Dächer sind weiß und der Fluß ist voll Eis und die Schneeflocken tanzen und schweben Schnell die Schlittschuhe an auf der glitzernden Bahn o welch lustiges Gleiten und Schweben la la la Schnell ihr Kinder juchhei bringt den Schlitten herbei daß wir fahren im Tanze der Flöckchen Fällt man nieder im Saus macht man gar nichts sich draus und

Liederzeit: | | 1922



Neben den Kinderliedern gibt es im Archiv auch:

Kinderspiele

Etwa 800 deutsche Kinderspiele aus allen Jahrhunderten, vielfach mit Melodien und eigenen Liedern, die die Kinder dazu singen und gesungen haben.  Zu den Spielen gehören Kreisspiele, Sprachspiele,  Tanzspiele, Rollenspiele etc…

Kinderreime

Kinderreime – Mehr als 1300 Reime von und für Kinder aus Alltag, Schule und Kindergarten. Alte und neue Kinderreime nach Themen, Stichworten, von A-Z

Meistgelesen in: Kinderlieder