Kinderreime - 1300 Reime der Kinder | Reime in Schule und Spiel
Bremer Stadtmusikanten

Kinderreime

`s fängt an zu tröpfeln

`s fängt an zu tröpfeln ´s kommt ein Weib mit Äpfeln aus Mähren und der Rheinpfalz in Kindervolkslieder (1920)

| | 1900


´s Henderl macht ihr gag, gag, gag

´s Henderl macht ihr gag, gag, gag Ein fürchterlich Geschrei Die Bäu´rin weiß schon, was sie sagt Sie geht und holt ein Ei Der Hahn weckt früh die Leute auf Den Knecht, die Dirn´, die Magd Sie alle liegen noch im Bett Und schlafen, bis es tagt in: Macht auf das Tor (1905)

| 1905


´s ist nit alles an eim paar Hose

´s ist nit alles an eim paar Hose ´s ist nit alles an eim paar Schuhe ´s ist nit alles an der Hübschi glege ´s ist au viel am ordelig-tue in: Macht auf das Tor (1905)  

| 1905


´s Pferd ist nicht drei Heller wert

Schacke Schacke Reiterpferd ´s Pferd ist nicht drei Heller wert Macht das Pferdchen Trib Trib Trab fällt der kleine Junge ab in: Macht auf das Tor (1905) Die Noten zu „´s Pferd ist nicht drei Heller wert“:

| 1905


´s reitet ein Büblein über den Graben

´s reitet ein Büblein über den Graben wenn er ´nein fällt muß er´s haben fällt er in den grünen Klee so schreit er o weh o weh fällt er in die Hecken fressen ihn die Schnecken fällt er auf die Steine tun ihm weh die Beine fällt er in den Graben fressen ihn die Raben […]

| | 1905


*** hat ins Bett geschissen

*** hat ins Bett geschissen, gerade aufs Paradekissen, Mutter hat’s gesehen und Du musst gehen.

| | | 1910


A – ba – Ater – bater

A – ba – Ater – bater ene – bene hokes – pokes Äppelken  Päppelken Hüppelken – Püppelken Rubbelke – Bubbelke heia – popeia Holler – diboller in: Macht auf das Tor (1905)

| 1905


A – Der Affe gar possierlich ist

Der Affe gar possierlich ist zumal wenn er vom Apfel frißt Von diesem Spruch findet sich bereits 1755 im Neuen Leipziger Allerlei eine literarische Parodie: Der Affe gar possierlich ist / zumal wenn er sich selber liest in: Als der Großvater die Großmutter nahm (1885) — Macht auf das Tor (1905)

| | 1755


A B C D E – Kopf tut weh

A B C D E Der Chopf tuet mer weh F G H I  K Der Dokter isch da L M N O Jetzt bin i froh P Q R S T ´s isch wider guet juhe! U V W X Jetz fählt mer nix Y Z Jetz gah – n – ig i ds […]

| | | | 1905


A B C die Katze lief im Schnee

A B C, die Katze lief im Schnee. Und als sie dann nach Hause kam Da hatte sie weiße Stiefel an. O jemine! O jemine! Die Katze lief im Schnee. A B C, die Katze lief zur Höh! Sie leckt ihr kaltes Pfötchen rein Und putzt sich auch die Stiefelein Und ging nicht mehr, und […]

| 1880


Kinderreime

Mehr als 1300 Kinderreime von A-Z, überwiegend aus der Sammlung „Deutsches Kinderlied und Kinderspiel“, die Franz Magnus Böhme 1895 veröffentlichte. Die Reime sind nach Themen gegliedert.

mp3 anhören CD buch