Kinderreime: Kirche

Kirche: Alte Kinderreime und Kindergedichte

Ach du lieber Nikolaus

Ach du lieber Nikolaus komm doch einmal in mein Haus hab so lang an dich gedacht hast mir auch was mitgebracht? Äpfel, Hasel-Nüsse Ech well was va dr wisse letzte Zeile auch: Ech will nix va dr wisse in: Macht auf das Tor (1905)  


Achter´n Karkhof stoof dat Sand

Achter´n Karkhof stoof dat Sand do kem de Herr fan Engelland do keem de Jumfer mit de Tuten wull de ganze Welt befluten ( Een, tein , twintig, dartig, feertig foftig, sestig,säbentig, achtig, nägentig, hundert) aus Jever – Oldenburger Kinderreime 52 Achtern Kerkhoff stuff dat Sand in Engelland , in Brabant Jüffer mit de Tute […]


Als im Jahre Pifftabak die Elbe brannte

Als im Jahre Pifftabak die Elbe brannte und die Hunde und Katzen nicht genug Stroh zusammenbringen konnten, da kam ich an das adriatische Meer. Da sah ich drei Schiffe stehen. Das eine hatte keinen Boden, das zweite keine Seitenteile, und das dritte war gar nicht da. Da nahm ich das, das gar nicht da war, […]


Auf dem Berge Sinai (Pfurz)

Auf dem Berge Sinai wohnt der Schneider Kikriki seine Frau, die alte Lerche, geht am Sonntag in die Kerche setzt sich in die erste Bank lässt e Fürzle fahre kommt der Messner angesprunge Alte du hast falsch gesunge mündlich überliefert , mitgeteilt aus Nähe von Heilbronn , 2013 Auf dem Berge Sinai wohnt der Schneider […]


Aus welcher Gegend (Kinderpilgerlied)

Aus welcher Gegend kommt ihr? Von Sonnenaufgang Wohin gedenkt ihr? Nach Sonnenniedergang In welches Reich? In die Heimat Wo ist die? Hundert Meilen ins Land hinein Wie heißest du? Springinsfeld nennt mich die Welt Ehrenwert heißt mein Schwert Zeitvertreib nennt sich mein Weib. Spätestagt ruft sie die Magd Schlechtundrecht nennt sich der Knecht Sausewind tauft´ […]


Bimbam Bimbau die Glocke läutet zu Spandau

Bimbam Bimbau die Glocke läutet zu Spandau Wer ist tot? Ohnebrot. Wer läßt ihn denn begraben? Schulzens schwarze Raben bei: Simrock 239


Bum Bam beier

Bum Bam beier! de Köster mag keen´ Eier Wat mag he denn? Beer in der Kannen Speck en de Pannen Fi, wat en olen leckern Mann ( Diese Variante von Bim Bam Beier in Bremer Kinderreime 29 )


Da steh ich uff der Kanzel

Da steh ich uff der Kanzel do kommt e Bue unn nimmt merr d´Schueh do kummet e Maidel unn nimmt merr d´Kabb do fall i vun der Kanzel herab Karl Simrock , Das Deutsche Kinderbuch , Nr 180


Das ist der Altar

Das ist der Altar (Stirn) Das sind die Leuchterchen (Augen) Das ist das Löschhorn (Nase) Das sind zwei Kissen (Wangen) Das ist die Sakristei (Mund) Da kommt der Pipapater heraus (Zunge) und kriegt dich bei dem Kinn Koselreim, bei dem jeweils die Partien des Gesichts berührt werden bei Simrock 21  


Eia Eia Ostern ist da

Eia Eia Ostern ist da Fasten ist vorüber Das ist mir lieber Eier und Wecken viel besser schmecken Fasten ist vorüber Das ist mir lieber Eia Eia Ostern ist da in: Macht auf das Tor (1905)


Kinderreime: Kirche

Noch mehr Kinderreime;

Abzählreime - Anziehen - Arbeiten - Bibel - Deutschnationale Propaganda - Ehe und Familie - Frau verloren - Erste Schritte - Geld und Markt - Geschwister - Gewalt - Kämmen Baden Waschen - Kettenreime - Kind und Wiege - Kindergebete - Kirche - Kitzeln - Klein und Gross - Kneipe - Kniereiter - Krankheit - Küche, Essen, Trinken - Backe Backe Kuchen - Liebe - Lügenmärchen - Mädchen und Buben - Mehr Kinderreime - Musik - Nikolaus-Lieder - Pflanzen - Poesiealben - Rätsel - Reisen - Schule und Lehrer - Schulfibel - Sprichworte - Tiergedichte und Tierreime - Tod und Bahre - Trostreime - Vornamen - Wind und Regen - Zuchtreime - Schwarze Pädagogik - Zungenbrecher -