Tod und Bahre

Kinderreime zum Thema Tod

Ach lieber Igel laß mich leben Ich will dir meine Schwester geben nun wohl an Melchior Franck , Fasc. quodlib. 1611 Nr.2 Ach lieber Igel laß mich leben Ich will dir meine Schwester geben meine Schwester Grete bei: Nik. Zange , Newe Lieder 1626, Nr. 25. Melodie dazu Altdeutsches Liederbuch Nr. 501 —————————————— Engel Bengel ... Weiterlesen ... ...


Achter´n Karkhof stoof dat Sand do kem de Herr fan Engelland do keem de Jumfer mit de Tuten wull de ganze Welt befluten ( Een, tein , twintig, dartig, feertig foftig, sestig,säbentig, achtig, nägentig, hundert) aus Jever – Oldenburger Kinderreime 52 Deutscher Liederhort III (1894, Nr. 1867 A „Das Engelland (Land der Seelen)“) Achtern Kerkhoff ... Weiterlesen ... ...


Als die Braut zur Kirche ging war sie bunt geflochten als sie wieder raußer kam hatt´ sie ´ne junge Tochter Reist der Vater nach Engelland holt dem Kind ein Wickelband Als der Vater wiederkam war das Kind gestorben Hab ich dir´s nicht gleich gesagt bleib bei deiner Wiegen nimm den Fuchsschwanz in die Hand und ... Weiterlesen ... ...


Anna Mareile Dorotheile Mit de krumme Füße Bist zehn Jahr im Himmel gwä Hast wieder abe müße in Schwäbische Kinderreime und Kinderspiele (1851) vergleiche Eine alte Schwiegermütter aus Kassel ...


Armen Barmen Bitjen Brot Schulten r ol Katt is dot Wanehr ward se grab´n uewermorgen ab´n in: Macht auf das Tor (1905) ...


Up d´r See is grote Nod dar is´n Schipper blewen doot all de mit mi to Lieke gaht da schölt de Kost betalen Immer ammer Otter dammer Pirum parum puff! Trummelschläger druff! Teine, twentig, dartig… in Bremer Kinderreime 53 ...


Billewillewitt mein Mann ist krank Billewillewitt was fehlt ihm dann Billewillewitt er hat die Gicht Billewillewitt das schadt ihm nicht Billewillewitt ein Gläschen Wein? Billewillewitt das kann wohl sein Billewillewitt ein Stückchen Brot Billewillewitt er ist schon tot Billewillewitt den Doktor holen der soll ihm den Buckel versohlen in: Deutsches Kinderlied und Kinderspiel Lewalter (1911, ... Weiterlesen ... ...


Bimbam Bimbau die Glocke läutet zu Spandau Wer ist tot? Ohnebrot. Wer läßt ihn denn begraben? Schulzens schwarze Raben bei: Simrock 239 ...


Eia Popeia Popole Unser Herrgottche wird dich bald hole kommt er mit dem guten Lädche legt dich hinunter in´s Gräbche Über mich, über dich komm´ mer mitnander ins Himmelrich aus Des Knaben Wunderhorn , III. Anh. 61 (1808) Überschrift: Die Bettelfrau singt ihr krankes Kind in den Schlaf , sehr ähnlich auch mündlich aus der ... Weiterlesen ... ...


Eins zwei drei Bicke borne bei Bicke borne Pfefferkorn der Müller hat sein Frau verlor´n Das Entechen hat sie g´funden d´Katzen schlagen d´Tromme d´Mäus kehren d´Stuben aus d´Ratten tragen den Dreck hinaus ´s sitzt  ein Männel unter dem Dach hat sich bald zu krank gelacht Anmerkungen: Statt „Bicke Borne Bei“ auch „Hicke hacke hei“ / ... Weiterlesen ... ...


Ene Bene Fingerhut stirbt der Bauer ist´s nicht gut sterben die Kinder allzugleich gehn die Engel mit zur Leich Mutter, back die Kuchen laß mich auch versuchen Wirf ein Stückchen hinter die Tür kommt die Katz und leckt dafür Kommt der Mann mit Spießen sticht ihr in die Füße Kreischt die Katze Miau will´s nicht ... Weiterlesen ... ...


Ene meene mieken Mäken hät en Metzer will di stäcken Hät en Stock un will die schlan kumm, will´beid´na England(!) gan Engelland is togeschloten Schlotel is entwei gebroken Veer Pärd vor den Wagen Ik will sitten, du sost jagen Bibber di bibber de biff, baff, aff! in Büsching , Volkslieder , Nr. 115 , S.281 – ... Weiterlesen ... ...


Es geht ein Engele zu der Leich schurle burle Krautgart Mein Vater ist ein Schnipfler (Schnitzler) er schnipfelt mir ein Bolz er schickt mi naus ins grüne Gras dort oben ist ein schnee-kreideweißer Has! schwäbisch , bei: Meier 122 ...


Grete Müller heiß ich schön bin ich daß weiß ich blonde Löckchen hab ich rote Schühchen trag ich Wenn ich sterb, dann bin ich tot begräbt man mich unter Rosen rot dann sollen die Englein singen und mich in den Himmel bringen in: Macht auf das Tor (1905) ...


Hans Pitterken liet sin Pferdchen beschlon liet et den hogen Berg op gon den hogen Berg, den tiepen Dal wo Hans Piiterken sterven sall Stervt hei dann, dann is hei doot begrave mir om onder de Rosen root Wenn die Rosen fallen singen die Nachtegallen wenn die Nachtegallen sengn sall Hans Pitterken ut dem Grave sprengn ... Weiterlesen ... ...


Hier in dieser kleinen Schachtel liegt begraben eine Wachtel sie war munter, fett und dick meine liebe Pickparick bei Frischbier 639 ...


Hinter der Kerche liegt der Sand isch gestoben nach Engelland Engelland isch zugeschlosse der Bulverdamm isch abgebroche Bauer, bind den Pudel an daß er mich net beiße kann beißt er mich, so treff ich dich um e Gulde dreißig – Am Urquell VI 97 , aus dem Umgegend von Heidelberg (Waibstadt ) ...


Der Rabe: Kra, Kra, Kra, Dei Haus brennt a Messer schleifen Kopf abschneiden in: Macht auf das Tor (1905) ...


Kuckuck hat sich totgefallen Von einer hohlen Weiden Wer soll uns diesen Sommer lang Die Zeit und Weil‘ vertreiben? in: Macht auf das Tor (1905) ...


Liebe Eltern gute Nacht! Ich soll wieder von euch scheiden Kaum war ich zur Welt gebracht Hab genossen keine Freuden Ich das kleinste eurer Glieder Geh schon fort, doch nicht allein Eltern, Schwestern, und die Brüder Werden auch bald bei mir sein Weil sie wünschen, bitten, weinen Daß ihr Tag mag bald erscheinen Text: Auf dem ... Weiterlesen ... ...


Nigel Nagel Fingerhut (oder Nadel Fade Fingerhut) wenn du stirbst so geht dirs gut ganget drei Engel mit der Leich traget di ins Himmelreich kommt a altes Weib reißt dir a Stück vom Leib kommt en alter Ma flickt dirs wieder na O du alter guter Ma daß du so gut flicke kannst! bei: Meier ... Weiterlesen ... ...


Ninne Ninne sause der Tod steckt hinterm Hause Er hat ein kleines Körbelein da steckt der die bösen Kinder ´nein die guten läßt er laufen und kauft ihn´n rote Mützen aus Deutschböhmen (Gabel): Hruschka Nr. 78 der Kinderlieder Brubbe Ninne sause Der Tod stackt hinterm Hause A hout a kleenen Körbelei a steckt dö kleenen ... Weiterlesen ... ...


O Sterbén ohné Glaubén ist ewiges Vérderbén Durch die Betonung klingt der Satz französisch und wird der Inhalt parodiert, bei Lewalter – mündlich aus Kassel um 1911 , Nr. 497 ...


Rite Rite Rößli z´Bade staht es Schlößli z´ Rom staht e guldigs Hus det lueged drei Mareie drus die erst spinnt Seide die zweit schnätzlet Chride die dritt tuet´s Tor uf und laht die guldig Sunne-n-us Es ist es Engeli a der Wand das hätt es Glöggli i der Hand und wenn mer´s ghöred chlingle ... Weiterlesen ... ...


Schlaf Kindchen also wohl daß dich unser Herrgott hol auf ei´m goldnen Schlitten nimmt d´Mutter in die Mitten setzt dein´ Vater hinten drauf so fahren wir zum Himmel hinauf (am Bett eines kranken Kindes) vom Niederrhein , Erk III. 1, 64 und bei Peter Nr.1 ...


Kinderreime nach Themen

Abzählreime - Alltägliches - Eltern und Geschwister - Eltern und Pädagogik - Freude und Spiel - Kirche und Staat - Kleinkinderstube - Mehr Kinderreime - Reisen - Schule und Lehrer - Tiere - Reime über Tiere - Alle Kinderreime