Mädchen und Buben

„Da gilt schon bei den kleinsten Kindern, was von Erwachsenen gilt: Was sich liebt, das neckt sich. So sucht der freund-feindliche Gegensatz zwischen Jungen und Mädchen in mehreren Sprüchen nach Ausdruck.“ (Gustav Eskuche in „Kasseler Kinderliedchen, 1891)

Aennele wehr, Aennele wehr Buben sind im Garten Steck den hintern Riegel für Und laß die Narren warten in Des Knaben Wunderhorn (1810, Titel „Proklamation“) ...


Brommelbeeren brumm was sind die Jungen doch so dumm und wenn sie nicht so dumm wären so äßen sie keine Heidelbeeren bei Lewalter , mündlich aus Kassel 1911 , Nr. 112 – der gleiche Inhalt über Mädchen und Heidelbeeren ; Nr. 113 ...


Der Besen, der Besen! Was macht man damit? Man kehret die Stuben Die Rute, die Rute! Was macht man damit? Man klopfet die Buben. Warum nicht die Mädchen? Das wär eine Schand´ Die folgen schon von selber und spinnen Gewand (Warum nicht die Mädchen ne Schand wäre das Die folgen schon selber die Mädchen, die ... Weiterlesen ... ...


Der Kaiser hat befohlen ihr Deutschen rückt ins Feld Die Buben zu versohlen die sich um uns gestellt Nun geht´s hinaus zur Wehr und unsere Losung heiße Hurra, hurra, hurra viel Feinde, viel Ehr´ Ihr Mädchen, laßt das Trauern Ihr Frauen, laßt es sein wenn rings auch Teufel lauern wir hauen tüchtig drein Wir fürchten ... Weiterlesen ... ...


Es regnet dicke Tropfen die Jungen muß man klopfen die Mädchen muß man schonen wie die Zitronen singen oder sagen die Mädchen, wenn die ersten dicken Tropfen fallen. in Kasseler Kinderliedchen (1891, Nr. 91) Die Jungen ändern den Reim so: Es regnet dicke Tropfen die Mädchen muß man klopfen die Jungen muß man schonen wie ... Weiterlesen ... ...


Gretele willst tanzen „O jerum jo! Um das bißel tanzen bin ich jo do!“ Uschele willst tanzen „O jerum Nein! Um das bißel tanzen bleib ich lieber daheim!“ in: Macht auf das Tor (1905) ...


Heidelbeeren Heidel was sind die Mädchen doch so eitel und wenn sie nicht so eitel wären so äßen sie keine Heidelbeeren bei Lewalter , mündlich aus Kassel 1911 , Nr. 113 – der gleiche Inhalt über Jungs und Brombeeren (Nr. 112) ...


Hör du Bub sag deinem Buben, daß dein Bub meinen Buben keinen Buben mehr heißt, denn mein Bub leidt´s nicht von deinem Buben, daß dein Bub meinen Buben einen Buben heißt in: Macht auf das Tor (1905) ...


Müller Müller Mahler die Mädchen kriegen ein´n Taler die Jungen kriegen ein Reiterpferd das ist wohl tausend Taler wert bei Simrock (1848, Nr. 184) , als Reiterspiel (auf dem Knie) – in: Macht auf das Tor (1905) Müller — Müller — Mahler Die Mädchen kosten ’nen Taler Die Jungen kosten ’nen Hühnerdreck Die kehrt man ... Weiterlesen ... ...


Ringle Ringle Rosen die Buben tragen Hosen die Mädchen tragen Röckelchen und fallen all ins Eckelchen Die Mädchen bilden einen Kreis und singen beim Umgange. Beim letzten Verse lassen die Kinder die Hände los und setzen sich schnell auf einen Augenblick (sie „ducken“ sich) aus Oberdiebach am Rhein , in Deutsches Kinderlied und Kinderspiel (1897) ...


Schworze, schworze Heirelbeern Bloe, bloe Dente! Wößt ehr net, wo Donar leit? Donar leit dort ingen Wo die faulen Merrercher seng Jonge rieche wie Eisopstöck Merrercher stenke wie Zegenböck. Geis, Geis ma! So necken sich die Kinder in Rosenthal, etwa 70 Kilometer von Kassel in Kasseler Kinderliedchen (1891, ohne Nummer. In den Anmerkungen zwischen Nr. ... Weiterlesen ... ...


Wacker Mägdlein bin ich ja Rote Strümpflein hab ich an Kann stricken, kann nähen Kann Haspel gut drehen Kann noch wohl was mehr! in Des Knaben Wunderhorn, III, 1808 Titel: „Hast du auch was gelernt?“ ...


Wie der Acker sind die Ruben wie der Vater sind die Buben wie die Ähren sind die Kearnl wie die Mutter sind die Dearnln auch in: Macht auf das Tor (1905) ...


Zeisig, Zeisig Die Buben sind fleißig Stieglitz, Stieglitz Die Mädeln sind gar nichts nütz in: Macht auf das Tor (1905) ...


Kinderreime nach Themen

Abzählreime - Alltägliches - Eltern und Geschwister - Eltern und Pädagogik - Freude und Spiel - Kirche und Staat - Kleinkinderstube - Mehr Kinderreime - Reisen - Schule und Lehrer - Tiere - Reime über Tiere - Alle Kinderreime