Kinderreime: Gewalt

Gewalt: Alte Kinderreime und Kindergedichte

Abraham und Isaak

Abraham und Isaak die schlugen sich mit Zwieback der Zwieback brach entzwei Abraham kriegt das Ei mündlich aus Thüringen , Ober-Elsaß und dem Nassauerland Abram un Isack de slogen sik um`n Zwieback de Zwieback gung entzwei un Abram kreeg dat Ei ( Bremer Kinderreime 54 , Oldenburger Kinderreime 52 ) in: Macht auf das Tor […]


Aie Bubbele schla´s Hähnele dod

Aie Bubbele schla´s Hähnele dod ´s leit mer keen Eier und frißt mer min Brod Ropfe mer ihm d´Fider-n-uß mache-n-im Kind a Beddel druß bei Stöber 8, nach Böhme – 1895


Als im Jahre Pifftabak die Elbe brannte

Als im Jahre Pifftabak die Elbe brannte und die Hunde und Katzen nicht genug Stroh zusammenbringen konnten, da kam ich an das adriatische Meer. Da sah ich drei Schiffe stehen. Das eine hatte keinen Boden, das zweite keine Seitenteile, und das dritte war gar nicht da. Da nahm ich das, das gar nicht da war, […]


Anderle Banderle schlag mi net

Anderle Banderle, schlag mi net! Kraut und Spätzle mag i net Gebackene Fische iß i gern dat ist gut für meinen Herrn Kikeriki! spring davon O du alter Kukuku! bei: Ernst Meier (1851)


Backe Backe Köken

Backe Backe Köken Händken sünt so söten Düsse Händken sünt so small as de Köken wesen schall Schuf in Aven! Bäcker hest sin Fra geschlagen mit de Schüssel up den Kopp! Ach, wo schriit de arme Tropp Diese Version von Backe Backe Kuchen bei Simrock 40


Backe backe Küchelchen

Backe backe Küchelchen tun wir´s Mehl in´s Tiegelchen tun wir´s Mehl in´s Töpfele haun mir´n Bub´n an´s Köpfele Diese Version von Backe Backe Kuchen aus dem Vogtland –


Beim Bettnässen

Min Wickele , min Wackele warum hesch du ein rot Bäckele? Warum hesch du e Bäckele rod? Schämm di, schämm di ganz ze dod! Merr well´s Beddel mache susch duen sie die uslache Merr welle´s an d´Sunne drauje (tragen) sunst mien Kind g´schlauje (geschlagen) Dieser Reim von Erwachsenen für Kinder kam offenbar zur Anwendung, wenn das […]


Bet´t Kinder, bet´t

Bet´t Kinder, bet´t Morgen kommt der Schwed´ Morgen kommt der Oxenstern Wird die Kinder beten lern´n Bet´t Kinder, bet´t * Die Schweden sind gekommen, Haben alles mitgenommen, Haben’s Fenster eingeschlagen, Haben’s Blei davon getragen, Haben Kugeln daraus gegossen Und die Bauem erschossen. Das flüsterten entsetzte Väter ihrem Nachwuchs ins Ohr, seit König Gustav II. Adolf […]


Bibele Babele Gänseschnabele

Bibele Babele Gänseschnabele Wenn ich dich im Himmel habe reiß ich dir ä Beinel raus Mach ich mir ä Pfeifel draus Kommen die jungen Staaren flogen ´nein in´s Wirtshaus Tranken än Krug Bier aus Werfen ´n Krug zum Fenster `naus aus Reichenbach , Köhler S. 34 – nach Deutsches Kinderlied und Kinderspiel (1897)


Biddewiddewitt mein Mann ist kommen

Biddewiddewitt mein Mann ist kommen Biddewiddewitt was mitgebracht? Biddewiddewitt ein Sack voll Kohlen Biddewiddewitt er hat´s gestohlen Biddewiddewitt er soll an Galgen Biddewiddewitt er hängt schon dran aus Siegen 1896 durch Dr. Eskuche


Kinderreime: Gewalt

Das Thema Gewalt im Kinderlied und Kinderreim

Noch mehr Kinderreime;

Abzählreime - Anziehen - Arbeiten - Bibel - Deutschnationale Propaganda - Ehe und Familie - Frau verloren - Erste Schritte - Geld und Markt - Geschwister - Gewalt - Kämmen Baden Waschen - Kettenreime - Kind und Wiege - Kindergebete - Kirche - Kitzeln - Klein und Gross - Kneipe - Kniereiter - Krankheit - Küche, Essen, Trinken - Backe Backe Kuchen - Liebe - Lügenmärchen - Mädchen und Buben - Mehr Kinderreime - Musik - Nikolaus-Lieder - Pflanzen - Poesiealben - Rätsel - Reisen - Schule und Lehrer - Schulfibel - Sprichworte - Tiergedichte und Tierreime - Tod und Bahre - Trostreime - Vornamen - Wind und Regen - Zuchtreime - Schwarze Pädagogik - Zungenbrecher -