Kinderreime: Liebe

Liebe: Alte Kinderreime und Kindergedichte

Blau ist die Treue

Blau ist die Treue Und blau ist das Meer Und blau sind zwei Äuglein Die lieb ich so sehr


Brommelbeeren brumm

Brommelbeeren brumm was sind die Jungen doch so dumm und wenn sie nicht so dumm wären so äßen sie keine Heidelbeeren bei Lewalter , mündlich aus Kassel 1911 , Nr. 112 – der gleiche Inhalt über Mädchen und Heidelbeeren ; Nr. 113


Denkt ihr denn denkt ihr denn

Denkt ihr denn, denkt ihr denn Mädchen wären teuer? Fünfe für ein Pfennigstück Fünfzehn für ’nen Dreier Denkt ihr denn, denkt ihr denn Jungens sind so teuer? Fünfzehn für ein´ Flederwisch Sechzehn für ein´ Dreier in: Macht auf das Tor (1905)


Die Pflaumen sind reif die Mädchen sind steif

Die Pflaumen sind reif die Mädchen sind steif die Jungen sind stolz die fahren ins Holz da kippelt der Karren da lachen die Narren da geigt die Maus da tanzt die Laus da huppt der Floh zum Fenster ´naus in: Macht auf das Tor (1905)


Dort oben auf dem Berge (Täublein)

Dort oben auf dem Berge da steht ein hohes Haus da fliegen alle Morgen zwei Turteltäublein raus. Ach wenn ich nur ein Täublein wär! wollt fliegen aus und ein wollt fliegen alle Morgen zu meinem Brüderlein. Ein Haus wollt ich mir bauen ein Stock von grünem Klee mit Buchsbaum wollt ichs decken und rothen Nägelein […]


Ei du liewi Dordee-Liß

Ei du liewi Dordee-Liß Geh mit mir in die Haselniß S´henke alli Hecke voll Weiß nit, wo i zopfe soll bei Simrock Kinderbuch 130, 353 , auch in Volkserotik und Pflanzenwelt (1910 ,wegen Bezug zur Haselnuß )  


Fischbaum hat seine Frau verloren

Fischbaum hat sein´ Frau verlor´n wer will ihm dafür sorgen? Das soll die *** ( zB Anna Meier ) tun bot ihm ein´n guten Morgen Der mit der roten Kapp das ist mein bester Schatz Der mit der weißen Kapp den will ich so aus dem Nassauischen – nach Deutsches Kinderlied und Kinderspiel (1897)


Geschnittne Nudeln eß ich gern

Geschnittne Nudeln eß ich gern aber nur die feinen schöne Mädel seh ich gern aber nur die kleinen in Karl Simrock: Das Deutsche Kinderbuch , Nr. 186


Grete Müller heiß ich

Grete Müller heiß ich schön bin ich daß weiß ich blonde Löckchen hab ich rote Schühchen trag ich Wenn ich sterb, dann bin ich tot begräbt man mich unter Rosen rot dann sollen die Englein singen und mich in den Himmel bringen in: Macht auf das Tor (1905)


Hannchen Lottchen weißt du was

Hannchen Lottchen weißt du was geh mit mir in s grüne Gras geh mit mir in die Allee trink mit mir ein Tässchen Tee Weißt du auch, wo Freiburg liegt Freiburg liegt im Tale wo es schöne Mädchen gibt aber auch fatale Dicke Zöpfe haben sie wie die Pomeranzen ihre Haare schmieren sie daß sie […]


Kinderreime: Liebe

Kinderreime zum Thema „Liebe“

Noch mehr Kinderreime;

Abzählreime - Anziehen - Arbeiten - Bibel - Deutschnationale Propaganda - Ehe und Familie - Frau verloren - Erste Schritte - Geld und Markt - Geschwister - Gewalt - Kämmen Baden Waschen - Kettenreime - Kind und Wiege - Kindergebete - Kirche - Kitzeln - Klein und Gross - Kneipe - Kniereiter - Krankheit - Küche, Essen, Trinken - Backe Backe Kuchen - Liebe - Lügenmärchen - Mädchen und Buben - Mehr Kinderreime - Musik - Nikolaus-Lieder - Pflanzen - Poesiealben - Rätsel - Reisen - Schule und Lehrer - Schulfibel - Sprichworte - Tiergedichte und Tierreime - Tod und Bahre - Trostreime - Vornamen - Wind und Regen - Zuchtreime - Schwarze Pädagogik - Zungenbrecher -