Pflanzen

Blümchen am Wege Blümchen am Stege Blümchen blüh Frühjahr ist hie in: Macht auf das Tor (1905) ...


Blumen mögen immerdar dir am Wege blühen und du viele, viele Jahr solche Wege ziehen bei Lewalter , mündlich aus Kassel um 1911, S. 142 ...


Brommelbeeren brumm was sind die Jungen doch so dumm und wenn sie nicht so dumm wären so äßen sie keine Heidelbeeren bei Lewalter , mündlich aus Kassel 1911 , Nr. 112 – der gleiche Inhalt über Mädchen und Heidelbeeren ; Nr. 113 ...


Dem kleinen Veilchen gleich das im Verborgenen blüht sei immer fromm und gut auch wo dich niemand sieht bei Lewalter , mündlich aus Kassel um 1911 , S. 138 ...


Die Blumen flüstern leise doch wahr und inniglich verstehst du ihre Weise? Es ist ein Gruß für dich bei Lewalter , mündlich aus Kassel um 1911, S. 141 ...


Drei Rose-n-im Garte drei Tanne-n-im Wald im Sommer isch´s lustig im Winter isch´s kalt in: Macht auf das Tor (1905) ...


Drei Rosen im Garten drei Ilgen im Wald im Sommer ist´s lieblich im Winter ist´s kalt Ilgen = Lilien in: Macht auf das Tor (1905) ...


Ei du liewi Dordee-Liß Geh mit mir in die Haselniß S´henke alli Hecke voll Weiß nit, wo i zopfe soll bei Simrock Kinderbuch 130, 353 , auch in Volkserotik und Pflanzenwelt (1910 ,wegen Bezug zur Haselnuß )   ...


Ein Blümchen blau blüht auf der Au sein Name spricht „Vergißmeinnicht“ bei Lewalter , mündlich aus Kassel um 1911 , S. 139 ...


Eine kleine weiße Bohne reisete nach Engelland Engelland war zugeschlossen und der Schlüssel abgebrochen Piff puff paff du bist aff nach Simrock 750 , Oldenburger Kinderreime 55 Eine kleine weiße Dohne Wollte einst nach Engelland. Engelland war zugeschlossen, Und der Schlüssel abgebrochen. 1. 2. 3 Und du bist frei in Kasseler Kinderliedchen (1891, Nr. 51) ...


Eins zwei drei vier fünf sechs sieben acht neun zehn….dreizehn Ich kauf Weizen ich kauf Korn och oder du mußt schmorrn bei: Dunger 237 , ähnlich Peter 146 , Fiedler 57 Eins zwei drei vier fünf sechs sieben acht neun zehn elf zwölf dreizehn Geh hin und hole Weizen Geh hin und hole Korn bleib ... Weiterlesen ... ...


Eins zwei drei vier fünf sechs sieben acht neun in Schwetz steht eine lang Scheun´ die ist voll Roggen und Weizen wie soll das Kindlein heißen ente potente knix, knax, knorr aus Graudenz – interessant ist der Reim „Ente Potente“ – haben die Kinder da „etwas“ aufgschnappt ? ...


Eins zwei drei wir alle sind dabei vier fünf sechs Die Birn´ ist ein Gewächs sieben acht neun du mußt´s sein! bei: Jakob 438 ...


Ellerli Sellerli Sigerli Sa Ribedi Rabedi Knoll in: Macht auf das Tor (1905) , auf Sellerie  ...


Erbse, Bohne, Linse Wie mr se kocht, so sin se in: Macht auf das Tor (1905)   ...


Hajo Hajo Mimele brich mei´m Kinde Blümele brich ´m ganz das Körbel voll – daß mein Kinnel schlofe soll aus der Rheinpfalz , Bavaria IV 351 ...


Hei, schlafe, schlafe unter dem grünen Birnbaum der Birnbaum wird blühn und Peter wird wachsen der Birnbaum wird Früchte tragen und Peter wird gehn Die Birnen werden (reif) herabfallen und Peter wird auflesen in: Macht auf das Tor (1905) ...


Heidelbeeren Heidel was sind die Mädchen doch so eitel und wenn sie nicht so eitel wären so äßen sie keine Heidelbeeren bei Lewalter , mündlich aus Kassel 1911 , Nr. 113 – der gleiche Inhalt über Jungs und Brombeeren (Nr. 112) ...


Ich hab die Ros an meinem Fuß daß macht, daß ich allzeit tanzen muß tanzen, tanzen, wiederum tanzen tanzen muß O weh mein Fuß wenn ich arbeiten muß Wenn ich zum Tanzen geh tut mir mein Fuß nicht weh O weh mein Fuß wenn ich arbeiten muß in: Macht auf das Tor (1905) ...


Lustig wil mer ledig sind Lustig wil mehr lebe Wenn die Trybel zytig sind so gehn mer in die Rebe (Trybel zytig = Trauben reif) in: Macht auf das Tor (1905) ...


Pipen Pipen Basterjan laat dei Fidel und Fläuten gahn laat´s ook nich verdarben laat´s noch bäder warden MVA Nr. 32, Aufzeichner H. Erdmann , von den Schulkindern in Gr. Trebbow , Rugensee , Zittow in den Jahren 1933 / 1934 gehört. In Langenbrütz sang man 1934 „laats recht lustig wardn“ – mit Basterjan ist der christliche Märtyrer ... Weiterlesen ... ...


Rengala Rengale Raia Katzla uf der Straie Misla auf´m Holderbusch schreia alle husch husch husch mündlich aus Bitschweiler-Thann (Ober-Elsaß) , nach Deutsches Kinderlied und Kinderspiel (1895) ...


Ring Ringi Raja sind der Kinder dreia gehn wir untern Holderbusch sagen alle Husch Husch Husch aus Wien , Wolfs´s Zeitschrift II 220 ...


Ringa Ringa Reia San mar unsa dreia sitz mar unta´n Hollabam schauen, was die Vögerl tan Vögerl tan schön singa Kinder tan schön singa Kikeriki! Text und Musik: Verfasser unbekannt – aus Österreich ...


Ringel, ringel, Reihe sind der Kinder dreie sitzen auf dem Holderbusch schreien alle „Husch, husch, husch“ Anmerkungen in Kasseler Kinderliedchen: Die Kinder tanzen im Kreise singend herum und ducken sich am Schlusse, als ob ein Raubvogel von oben sie bedrohe. Der Sinn des alten, hier entstellten Liedchens wird klar durch die alemannische Gestalt mit Rochholz‘ ... Weiterlesen ... ...


Kinderreime nach Themen

Abzählreime - Alltägliches - Eltern und Geschwister - Eltern und Pädagogik - Freude und Spiel - Kirche und Staat - Kleinkinderstube - Mehr Kinderreime - Reisen - Schule und Lehrer - Tiere - Reime über Tiere - Alle Kinderreime