Kind und Wiege

Reime zu Bett und Wiege, von Kindermädchen und Eltern für die Kinder, auch Reime der Kinder

Karl Simrock in „Das deutsche Kinderbuch“:
„Nach den ersten drei Monaten die man das dumme Vierteljahr nennt, beginnt man mit den Kindern zu spielen, um sie zu unterhalten, Das erste ist, daß man sie fragt: Wie groß ist das Kind?, worauf sie ihre Größe mit ausgestreckten Ärmchen anzuzeigen gelehrt werden. Oder man fragt sie: Wie stehen dem Kindchen die Sinne?, worauf sie die Händchen fortbewegen müssen, daß man die Antwort, die Sinne stehen ihm kraus bald so bald so errät. Ähnlich ist die Frage: Wo ist das Trutzköpfchen?

Achti – i des Bett mach di Rüni – i des Bett schlüni in: Macht auf das Tor (1905) ...


Als die Braut zur Kirche ging war sie bunt geflochten als sie wieder raußer kam hatt´ sie ´ne junge Tochter Reist der Vater nach Engelland holt dem Kind ein Wickelband Als der Vater wiederkam war das Kind gestorben Hab ich dir´s nicht gleich gesagt bleib bei deiner Wiegen nimm den Fuchsschwanz in die Hand und ... Weiterlesen ... ...


Als Gott der Herr geboren war Da war es kalt Was sieht Maria am Wege stehn? Ein Feigenbaum Maria laß du die Feigen noch stehn Wir haben noch dreißig Meilen zu gehn Es wird uns spät. Und als Maria ins Städtlein kam Vor eine Tür Da sprach sie zu dem Bäuerlein Behalt uns hier Wohl ... Weiterlesen ... ...


As de Brut to Kark ging do har se nix to don as se wedder rut kam har se´n jungen Sohn Hans reit nach Engelland hal sin Kind´n Windelband Engelland wer verslaten Slotel wer im Loch afbraken aus Holstein , bei Mannhardt 688, bei Böhme unter Wiegenlieder ...


Biga Baga Habermus d´Gäns gehn barfuß Barfuß gehn sie hintrem Ofa stehn sie d´Katz legt Stiefel a springt in den Brunna findt a Kind wie solls heiße Zucker uff die Geiße Wer solls hewe? Schnieder und alte Wewa wer soll´s Windla wasche? alti, alti Lumpatsche aus Oschweier bei Colmar . in: Deutsches Kinderlied und Kinderspiel ... Weiterlesen ... ...


Busch ein, busch ein, mein Kindelein Schlaf ein, schlaf ein, mein Töchterlein Schlaf ein in guter Ruh Drück die Äuglein zu nach Dunger , Nr. 12 ...


Buschä Kindke buschä Botta is ni tuschä (zu Hause) Muttä is de Bohne plante Bottä is de Hoppe ranke aus Ostpreußen – Frischbier 11 ...


Butti heie Wiegeli stoß über ds Jahr isch ds Meiteli groß über ds Jahr cha´s sälber loufe und uf em Märit Chirseli choufe uf em Märit Chirseli choufe = auf dem Markt Kirschen kaufen in: Macht auf das Tor (1905) ...


Streichel- und Kosereim, bei dem die entsprechenden Teile des Gesichtes berührt werden: Da ist es fest (Stirn) Da ist es hohl (Augenhöhlen) Da ist es voll (Nase) Da rutscht es in den Stall bei Simrock 20 ...


Daß ihr nun recht ruhig schlaft sing ich euch vom kleinen Schaf sing ich euch vom Watschel-Gänschen mit dem kleinen Wickelwackel-Schwänzchen bei: Simrock 233 ...


Der Sandmann ist da juch juch er hat so schönen weißen Sand und ist im ganzen Land bekannt Der Sandmann ist da juch juch Da guckt er schon zum Tor herein Er weiß, wo schöne Mädchen sein Der Sandmann ist da juch juch bei Dunger , Runda 12 und mündlich aus Dresden 1886 — nach ... Weiterlesen ... ...


Der Sandmann kommt! Der Sandmann kommt er hat so schönen weißen Sand ist allen Leuten wohlbekannt Ausführung als Spiel wie bei Säcke flicken : Die Kinder stehen mit gefaßten Händen in Paaren hintereinander. Jedes Paar bildet durch Hochhalten der Arme ein Tor. Das letzte Paar geht durch die Tore durch und die andern folgen nach. ... Weiterlesen ... ...


Die Englein haben’s Bett gemacht Die Federn fliegen runter An dem Tage schlafen sie zu Nacht da sind sie munter Wären sie nicht munter z‘ Nacht Wer hätt‘ denn mein Kind bewacht? bei Stöber Nr. 84, im Dialekt: „Wenn es schneit, spricht die Mutter“ obigen Text in Deutscher Liederhort III (1894, Nr. 1845. „Beim Schnee“) ... Weiterlesen ... ...


Eia Brumsuse! Wer wohnt in düssem Huse? Der ohl Mann, de mit de Fidel umgeit unn all de  unartigen Kinner schleit bei Simrock 70 und daselbst 208 ...


Eia brunnele ick weeg de lütte Mamselle ick weeg ehr mit en por rode Schoh slop un do de Kuckoogen to Eia brunnele ick weeg so´n lütten Mamselle ick weeg mien lüttje Mamsell so geern dor kann noch en lüttje Madam ut weern Eia brunnele ick weeg´n lütten Junggeselle ick weeg em alle Dag so ... Weiterlesen ... ...


Eia im Sause ! Zwei Wiegen in einem Hause soll dem Vater nicht werden bang um zwei Wiegen in einem Gang? Eia im Sause ! siehe auch: Eia Popeia – aus: Des Knaben Wunderhorn III. Anh. 422 (dort noch viele Zusätze, siehe unten) , auch in Macht auf das Tor (1905)-  Deutsches Kinderlied und Kinderspiel ... Weiterlesen ... ...


Eia in Suse ! Twe Weegen in enem Huse Wenn´r twe Weegen in Gange wer´n mott dar usem Vader nich bange wer´n? in “ Bremer Kinderreime “ 2 Oldenburger Kinderreime 82 , nach “ Deutsches Kinderlied und Kinderspiel “ – 1897 ...


Eia in Suse de Pracher steit in´n Huse wohl mit siem groten leddern Sack wo he de Kinder ´rinne stak de nich willt ruhig slapen he makt den Sack all´ apen siehe auch: Eia Popeia – Pracher = niederd. Bettler in: Bremer Kinderreime 2 ...


in dem blanken Hause Sause Lämmchen sause Wo wohnt der Peter Krause In dem blanken Hause wo die goldnen Püppchen stehn wo die schönen Jungfern gehn da wohnt der Peter Krause bei Simrock 213 — Macht auf das Tor (1905) *** Eia in Suse! Wo wahnt Peter Kruse? In der Petersilienstrate wo de blanken Löpels ... Weiterlesen ... ...


Eia Poleie wir haben der Kinder zweie hätten wir keinen Vater dazu was sollten wir mit den Kindern tun siehe auch: Eia Popeia – bei: Simrock 227 ...


Eia Popeia der Winter is kamen O harr de ohl Mann de lütt Deern man nahmen Se kauk em de Kohl un röer em de Grütt Wat weer dem ohle Mann de lütt Deren nich nütt! bei: Simrock 228 bei Böhme ist dieses Gedicht unter Wiegenlieder eingeordnet, was aus heutiger Sicht verwundert. Ein alter Mann ... Weiterlesen ... ...


Eia Popeia in Suse! Lütke Puskat de geit musen Lüttje Wauwau de will´n Hasen jagen dat schall unsern Jan Hinnerk hagen in: Bremer Kinderreime 55 Puskat = Busekatze, Katze, von Buse, feines Haar nach: Deutsches Kinderlied und Kinderspiel   ...


Eia popeia, mi Kendche is möh Eia popeia, mi Kendche schlof eh Det Bettche es weich on det Kämerche still De Mama dich heigeln on sengen will Det Pardche det schlaft on det Kälfche em Stall On hoch op der Hurt de Hohnercher all Da ha ser e Bettche zurächte gemacht On rofe dem lewe ... Weiterlesen ... ...


Eia popeia popei ik kaake dem Kindken Brei Do´er en holp Punt Botter in denn krigt dat Kind en smiedigen Sinn in Bremer Kinderreime Nr.2 ...


Eia Popeia Popole Unser Herrgottche wird dich bald hole kommt er mit dem guten Lädche legt dich hinunter in´s Gräbche Über mich, über dich komm´ mer mitnander ins Himmelrich aus Des Knaben Wunderhorn , III. Anh. 61 (1808) Überschrift: Die Bettelfrau singt ihr krankes Kind in den Schlaf , sehr ähnlich auch mündlich aus der ... Weiterlesen ... ...


Kinderreime nach Themen

Abzählreime - Alltägliches - Eltern und Geschwister - Eltern und Pädagogik - Freude und Spiel - Kirche und Staat - Kleinkinderstube - Mehr Kinderreime - Reisen - Schule und Lehrer - Tiere - Reime über Tiere - Alle Kinderreime