Kinderreim: Kind und Wiege

Reime zu Bett und Wiege, von Kindermädchen und Eltern für die Kinder, auch Reime der Kinder

Karl Simrock in „Das deutsche Kinderbuch“:
„Nach den ersten drei Monaten die man das dumme Vierteljahr nennt, beginnt man mit den Kindern zu spielen, um sie zu unterhalten, Das erste ist, daß man sie fragt: Wie groß ist das Kind?, worauf sie ihre Größe mit ausgestreckten Ärmchen anzuzeigen gelehrt werden. Oder man fragt sie: Wie stehen dem Kindchen die Sinne?, worauf sie die Händchen fortbewegen müssen, daß man die Antwort, die Sinne stehen ihm kraus bald so bald so errät. Ähnlich ist die Frage: Wo ist das Trutzköpfchen?

Schlof Chindli Schlof der Vater weidet d´ Schof D´ Mueter weidet´s Lämmervieh so schlof mi Chind bis morge früe Diese Variante von Schlaf Kindlein Schlaf aus Basel , in Kinderlieder der deutschen Schweiz (1926)

Kinderreime | 1926


Schlaf Chindli Schlaf der Vater hüetet d´Schaf d`Mueter schüttlet ds Böumeli da falle schöni Tröumeli Schlaf Chindli Schlaf Diese Fassung von Schlaf Kindlein Schlaf aus Bern , Thun , Därstetten , Lauenen , Aarberg , Langnau , Langental , Biel , in Kinderlieder der deutschen Schweiz (1926) 1926

Kinderreime | 1926


Schlaf, Kindlein Schlaf der Vater hütet d´Schaf die Mutter schüttlet´s Bäumelein da fällt herab ein Träumelein Schlaf,  Kindlein Schlaf Schlaf,  Kindlein Schlaf am Himmel ziehn die Schaf die Sternelein, die Lämmerlein das müssen Spielgesellen sein Schlaf, Kindlein Schlaf Schlaf, Kindlein Schlaf so schenk ich dir ein Schaf mit einer goldnen …

Schlaf Kindlein Schlaf (Schweiz) Weiterlesen »

Kinderreime | 1926


Schlaf Chindli Schlaf der Vater hüetet d´ Schaf d´ Mueter hüetet d´ Lämmeli bhüet di Gott, mis Ängeli Diese Version von „Schlaf Kindlein Schlaf“ aus Bern , Langenthal , Murten , Münchenbuchsee , Vauffelin bei Biel – in: Kinderlieder der deutschen Schweiz (1926)

Kinderreime | 1926


Schlaf, Kindlein Schlaf da draußen steht ein Schaf das ist dir ein gar frommes Blut das keinem was zu leide tut Schlaf, Kindlein Schlaf Schlaf, Kindlein Schlaf Wie freundlich ist das Schaf Es knurrt, es lärmt, es zankt nicht zeigt immerdar ein froh Gesicht Schlaf, Kindlein Schlaf Schlaf, Kindlein Schlaf …

Schlaf Kindlein Schlaf (Fünf Strophen) Weiterlesen »

Kinderreime | 1920


Schlaf Kindchen süße die Engelein lassen dich grüssen sie lassen dich grüssen und lassen dir sag´n daß sie dich werden ins Himmelein trag´n  Schlaf Kindchen lange der Tod sitzt auf der Stange er hat einen gelben Schlitten mit und nimmt die bösen Kinder mit Schlaf Kindchen sause das Kätzchen will …

Schlaf Kindchen süße (Mähren) Weiterlesen »

Kinderreime | Schlaflieder | 1920


Schlaf Kindchen Schlaf Dein Vater hüt´ die Schaf deine Mutter hat die Lämmlein lieb ach, wie schmeckt der Schlaf so süß Diese Fassung von ´Schlaf Kindlein Schlaf aus Hessen – Darmstadt – in vielen Varianten verbreitet in „Kindervolkslieder“ – 1920

Kinderreime | Schlaflieder | 1920


Eiapopeia das ist eine Not Wer schenkt mir einen Dreier zu Zucker und Brot Verkauf ich mein Bettlein und leg mich aufs Stroh sticht mich keine Feder und beißt mich kein Floh Diese Strophe in Was die deutschen Kinder singen (1914), als zweite Strophe zu Suse liebe Suse Eia Popeia das …

Eiapopeia das ist eine Not (verkauf ich mein Bettchen) Weiterlesen »

Kinderreime | Lieder von Arm und Reich | 1914


Schlaf Kindchen Schlaf da droben geh´n die Schaf die schwarzen und die weißen die woll´n mein Kindchen beißen Schlaf Kindchen Schlaf Schlaf Kindchen Schlaf der Vater hüt´t die Schaf die Mutter schüttelt´s Bäumelein da fällt herab ein Träumelein Schlaf Kindchen Schlaf diese Version von Schlaf Kindlein Schlaf bei Lewalter – …

Schlaf Kindchen Schlaf (Kassel, 1911) Weiterlesen »

Kinderreime | Schlaflieder | 1911


Heute Nacht ist was passiert ist ein Floh ins Bett marschiert bei Lewalter , mündlich aus Kassel um 1911 , Nr. 93

Kinderreime | 1911