Die Lieder zu: Polizei (1)

Seite 1 von 11

Wo zweie stehn und flüstern (Die liebe Polizei)

Wo zweie stehn und flüstern da sieht die Polizei den Himmel sich umdüstern und riecht Rebellerei fängt an zu arretieren denn´s könnt zu Aufruhr führen und darauf hat sie ja zu sehn die Welt soll sich auch morgen drehn es lebe hoch die Polizei es lebe hoch die Polizei Fängt einer an zu niesen spitzt sie die Ohren schnell und

Freiheitslieder | 2007


Eins zwei Polizei

Eins zwei – Polizei drei vier – Offizier fünf sechs – alte Hex sieben acht – gute Nacht neun zehn – auf Wiedersehn elf zwölf – einige Wölfe bei: Dunger Nr. 226 Eins zwei – Polizei drei vier – Offizier fünf sechs – alte Hex sieben acht – gute Nacht neun zehn – auf Wiedersehn elf zwölf – einige Wölfe

Allgemein | 1905


Was ist ein Schutzmann

Was ist ein Schutzmann?Ein Abführmittel.Aber was ißt ein Schutzmann?Was seine Frau ihm kocht. in: Witz und Humor bei der Polizei (1929) , der zweite Teil auch unter Scherzfragen . in Lacht Euch Laune (1925)

Witzesammlung | 2011


Fahndung

Ein gefährlicher Verbrecher wird von der Polizei gesucht. Der Erkennungsdienst läßt nach dem Verbrecheralbum in verschiedenen Stellungen sechs Bilder des Gesuchten anfertigen und verschickt die Kopien an alle Polizeidirektionen. Drei Tage später läuft ein Telegramm aus einer Provinzstadt ein: „Fünf Verbrecher gefangen, sind dem sechsten auf der Spur.“ in Hilfe mein Zwerchfell (1928)

Witzesammlung | 2011


Ihr lieben Leutchen hört mir zu (Versicherungsbetrug)

Ihr lieben Leutchen hört mir zu was ich euch jetzt erzählen tuZwei Schneiderlein in unserer Stadtwo keiner Lust zur Arbeit hatersannen schnell ein Plänchen ausund lebten lang in Saus und Brausdoch jetzt kommt es ans Tageslichtnun stellt man sie vor´s Schwurgericht Der Eidesleister mit dem Ringdem dieser Schwindelt wohl gelingtEr kauft den Bruder ganz gesundin London ein mit tausend Pfundund

Balladen | Moritaten | 2010


Vier gleiche Seelen zogen aus

Vier gleiche Seelen zogen aus drei Männer und ein Weib Sie täten lustig singen zum Zeitvertreib Uns kann keiner, keiner, keiner an die Wimpern klimpern, klimpern da kam ein Polizeier und sagte: Still! Sie trabten lustig weiter nun und setzten sich zum Bier Sie sangen immer heitrer jetzt alle vier Uns kann keiner, keiner, keiner an die Wimpern klimpern, klimpern

Lob der Musik | Trinklieder | 2010


Sozialisten auf der Reis

Sozialisten auf der Reis´ jupheidi, jupheida! Singen ihres Strebens Preis jupheidi, heida! Unsre Lieder schallen laut wenn´s auch dem Philister graut Jupheidi, heidi, heida Jupheidi, Jupheida! Jupheidi, heidi, heida Jupheidi, heida! Wenn wir an dem Amboß steh´n jupheidi, jupheida wenn wir ackern, wenn wir mäh´n jupheidi, heida, wenn wir schaffen für die Herrn haben sie uns alle gern Jupheidi, heidi,

Arbeitslieder-Handwerkerlieder | Freiheitslieder | Politische Lieder | 2008


Wer nur den lieben Gott läßt walten (Parodie)

Wer nur den lieben Gott läßt walten und zahlet Steuern allezeit Der wird sich wunderbar erhalten die Gunst der hohen Obrigkeit Man weist ihn nicht als Demokrat in heil´ger Scheu hinaus zur Stadt. Was hilft uns denn das Agitieren was hilft uns uns´re Wühlerei Wofür uns täglich schikanieren die Herren von der Polizei. stets uns’re Klage leer verhallt am Ohr

Freiheitslieder | Politische Lieder | 2007


Mädels macht die Fenster auf

Mädels macht die Fenster auf, juchheidi, juchheida Freie Turner ziehn zu Hauf, juchheidi, heida! Kecke Lieder auf den Lippen Muskeln stramm und fest die Rippen wanderlustig allezeit ziehn sie durch die Land weit juchheidi, heidi, heida Juchheidi, heida Spießer reißt die Augen auf juchheidi, juchheida wenn wir Turner ziehn zuhauf juchheidi, heida Unsre freien Wanderlieder sind ihm in der Seel

Turnerlieder | 2007


Leute höret die Geschichte

Leute höret die Geschichte, die ich euch jetzt berichte, von dem Herrn aus Luzern, der die Hulda umgebracht in der Nacht. Er war ein Forsteleve, Gesicht wie Milch und Hefe, als er Hulda, auf dem Ball sah, war er gleich verliebt in sie so ein Vieh. Er verlangte von ihr Liebe sie verlachte seine Triebe, mit dem Dolch, so ein

Moritaten | 2004


Meistgelesen in: Polizei