Bremer Stadtmusikanten

Ravaillac bracht Heinrich um (1844)

29. Sept. 1844. Noch ein bänkelsängerisches Lied auf Tschech, offenbar nicht aus dem Volke, und nur heuchlerisch mit Frömmigkeit versetzt, um die Sache in Umlauf zu bringen. Es heißt darin:

Ravaillac bracht´ Heinrich um,
Ankarström war gar nicht dumm
Und Fieschi, der Verräter
War ein großer Attentäter

Ferner:

Auch der König tritt heraus
sieht noch ganz verschlafen aus
An den Wagen tut er treten
und sein Vaterunser beten

Dann:

Wie er Tschech´en nun erblickt
von Gendarmen rings umstrickt
Kriegt der König gleich Kourage
Vorwärts rollt die Equipage

in: Tagebücher von K. A. Varnhagen von Ense (1861) . nach Steinitz II , 1962

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Freiheitslieder
Liederzeit: (1844)
Schlagwort: |

Unsere Geschichte in Liedern

Alle CDs

Unsere Geschichte in Liedern! 9 CDs: Auswandererlieder / Liebeslieder / Lieder der Kinder / Verschollene Lieder aus dem Ersten Weltkrieg / Lieder aus dem Widerstand / Lieder ais der 1848er-Revolution /etc…

Sonderangebot: 9 CDs für 95 Euro

5 x Preis der deutschen Schallplattenkritik
Mehrfach Platz 1 Liederbestenliste