Politische Lieder

Politische Lieder der deutschen Revolutionen von 1848 und 1918, Arbeiterlieder. Lieder von politischen Kämpfen für Demokratie, Frieden, Freiheit, und gegen den Krieg. Lieder zu Politik und Gesellschaft aus allen Jahrhunderten. Lieder für Freiheit, Menschenrechte und Demokratie, Lieder aus dem Widerstand und gegen den Krieg. Ergänzend und zur Dokumentation auch antidemokratische Lieder.

Meist aufgerufene Lieder in dieser Kategorie: 908 Lieder gefunden

Die Gedanken sind frei wer kann sie erraten sie fliehen vorbei wie  nächtliche Schatten. Kein Mensch kann sie wissen kein Kerker einschließen Es bleibet dabei: Die Gedanken sind frei Ich denke,  was ich will und was mich beglücket doch alles in der Still´ und wie es sich schicket Mein Wunsch, mein Begehren kann niemand mir ... Weiterlesen ... ...


Winter ade! Scheiden tut weh. Aber dein Scheiden macht, Daß mir das Herze lacht! Winter ade! Scheiden tut weh Winter ade! Scheiden tut weh. Gerne vergeß ich dein, Kannst immer ferne sein. Winter ade! Scheiden tut weh. Winter ade! Scheiden tut weh. Gehst du nicht bald nach Haus, Lacht dich der Kuckkuck aus! Winter ade! ... Weiterlesen ... ...


Wir sitzen so fröhlich beisammen und haben einander so lieb wir heitern einander das Leben ach wenn es nur immer so blieb Es kann ja nicht immer so bleiben hier unter dem Wechsel des Monds der Krieg wird den Frieden vertreiben im Kriege wird keiner verschont Was wollen die stolzen Franzosen Wir Deutsche wir fürchten ... Weiterlesen ... ...


Top 25 in: Politische Lieder

Suche in: Politische Lieder


Politische Lieder von A - Z:

Etwa 700 politische Lieder finden sich hier im Volksliederarchiv. Zu den politischen Liedern gehören z.B. Arbeiterlieder bzw. Lieder der Arbeiterbewegung, Freiheitslieder bzw. Lieder für Pressefreiheit und gleiche Rechte für alle Bürger und gegen Willkür, Auswandererlieder bzw. Lieder der Flüchtlinge und Emigranten, Lieder aus dem Widerstand gegen das NS-Regime und aus den Konzentrationslagern und Gefängnissen der NS-Diktatur, aber auch Lieder über oder aus geschichtlichen Ereignissen, wie z.B. die Revolution von 1848-49, der Deutschen Revolution von 1918/19, dem Hambacher Fest von 1832, der Märzrevolution 1920 usw.

Arbeiterlieder

An die 200 Lieder der Arbeiterbewegung sind hier im Archiv versammelt. Von „Dem Morgenrot entgegen“ über „Brüder zu Sonne zur Freiheit“ bis zur Internationalen. Das Arbeiterlied ist Unesco-Weltkulturerbe.

Auswandererlieder

Lieder der sechs Millionen deutschen Auswanderer nach Amerika im 19. Jahrhundert, „Wirtschaftsflüchtlinge“, politische Flüchtige, deutsche Migranten wurden US-Amerikaner.

Freiheitslieder

Etwa 400 Lieder der Freiheit, gegen Unterdrückung, vom Kampf um Redefreiheit, Gedankenfreiheit, Reisefreiheit, Gleichheit vor dem Gesetz, Schutz vor Willkür. Die meisten politischen Lieder sind auch Freiheitslieder, Freiheit zu und Freiheit von.

Lieder gegen den Krieg

Antikriegslieder zu singen, war immer eine mutige Sache, stellte man sich doch gegen die eigene Regierung und ihre Handlungen. Als Soldat gegen den Krieg zu singen und zu dichten und zur Desertation aufzurufen, war mit Gefahr für Leib und Seele verbunden. Unter den deutschen Volkslieder finden sich dennoch eine ganze Reihe von Liedern gegen den Krieg.

Lieder der Edelweißpiraten

Die Edelweißpiraten waren Jugendliche und junge Erwachsene vor allem im Rheinland, die sich nicht an das „Dritte Reich“ anpassen und in die Hitlerjugend eingliedern lassen wollten. Viele von ihnen waren im Widerstand, versteckten entflohene Häftlinge oder desertierte Soldaten und leisteten Sabotage.

Lieder aus den Befreiungskriegen

Lieder aus den Befreiungskriegen gegen die französische Besatzung, Spottlieder auf Napoleon

Lieder der 1848er Revolution

Lieder der deutschen Revolution 1848-49, vom Kampf um Pressefreiheit und andere Bürgerrechte, gegen Adel und Feudalismus, Leibeigenschaft und Willkürherrschaft, vom Kampf um die deutsche Einheit.

Lieder aus der Deutschen Revolution 1918/19

Lieder aus der Revolution 1918/1919

Lieder der Märzrevolution 1920

Lieder vom Kampf gegen den Kapp-Putsch vom 13. März 1920 und der folgenden Märzrevolution 1920, von Roter Ruhr-Armee und dem Kampf gegen Freikorps und Reichswehr.

Die populärsten politischen Lieder in 2018:

Die Gedanken sind frei – Es lagen die alten Germanen (Heil Hitler) – Wann wir schreiten Seit an Seit – Siehst du im Osten das Morgenrot (Volk ans Gewehr) – Brüder zur Sonne zur Freiheit (3.549 ) – Winter ade Scheiden tut weh – In dem Kerker saßen zu Frankfurt an dem Main (Die freie Republik) – In einem Bächlein helle (Die Forelle) – Dem Morgenrot entgegen (Die Junge Garde) – Wacht auf Verdammte dieser Erde (Die Internationale) – Die Glocken stürmten vom Bernwardsturm – Als Adam hat gesündigt – Das Volk steht auf, der Sturm bricht los (1921) – Wir sind des Geyers schwarze Haufen – Sie hat uns alles gegeben (Die Partei hat immer Recht)

Freiheitslieder (385) - Arbeiterlieder (245) - Lieder aus Konzentrationslagern (65) - Lieder gegen den Krieg (57) - Lieder der Maerzrevolution 1920 (11) -

Politische Lieder nach Zeit:

Weniger bekannte Politische Lieder