Die Lieder zu: Eier (1)

Seite 1 von 9

Eier Favoriten:

Vögel und Fische legen also Eier
Bimmel Bammel Beier
Guten Morgen, Herr Meier
Trog Trog Treier
Bum Bam beier
Bum Bam Beier
Bitsche batsche Eierkuchen
Bum Bam beier
Lirum Larum Eiermus
Giggis Gaggis Eiermues d´Gäns göhnd barfueß

Ach Frau, get ons en Peistei!

Ach Frau, get ons en Peistei! Fein Rosenblümelein! Dat schlont wie en de Pann entzwei. Fein Rosenblümelein! Ei du wackres Mägdelein! Könnt ihr se noch nit fengen? Se liggen auf den Spengen. Ach Frau, get ons en Rückstück, dann werden ok de Jongen flück. Ach Frau, get ons en Brotwurst, dat stöllt den Honger on brengt den Durst. Ach Frau,

Brauchtum | 1850


Auf em Bergle bin i g´sesse

Auf em Bergle bin i g´sesse han mi g´wärmt im Sonneschei springt e Häsle übers Gräsle als ob´s Gärtle g´hört sei Hinterm Buchs, da Kaiserkrone hundert Eier legt er nei nette runde blaue bunte und e Brezel au no drei Horch lieb´s Häsle, tu mir´s g´stehe wer hat dir´s denn hinterbracht so viel Bube, so viel Mädle an a jedes

Kinderlieder | 1916


Da steht hier in des Winkelblatt (Budikerlied)

Da steht hier in des Winkelblatt daß jeder Mensch nen Dünkel hatt zu jut sich hält stets für das Feld worauf gestellt hat ihn die Welt Doch is der Fall nich regulär ich weeß nich, wat mir lieber wär als Schrippen, Eier, Licht und Salz und Käse – janz antiker ich bin man ein Budiker Es kommt manch feiner Elegant

Scherzlieder | 1856


Das hat mir mei Mutter erlaubt (Kirchweihtanz)

Das hat mir mei Mutter erlaubt, soll tanze, daß unner mir staubt, soll tanze, soll singe, soll de Buwe nachspringe, das hat mir mei Mutter erlaubt. Das hat mir mei Mutter erlaubt, soll tanzen, soll springen, daß’s staubt, soll tanzen soll saufen, den Mädchen nachlaufen, das hat mir mei Mutter erlaubt. Ach Mutter, was hab ich für’n Schatz, hat Augen

Liebeslieder | Tanzlieder | 1900


Der heilig Herr sant Matheis

Der heilig Herr sant Matheis Der schleußt uns auf die Thür Um seinen Tag zerbrichts Eis Der Pflug der kommt herfür So naht es sich dem Sommer Der Vögel Traum vergaht Verlassen ihren Kummer Krähen mit großem Brummer Das macht die Habersaat. SantJörg, der edel Ritter schon Der bringet uns den Maien Daß die Frauen und die Mann Sehn mit

Bauernlieder | Geistliche Lieder | 1600


Der Mai ist gekommen und das ist ja wahr

Der Maien ist kommen Und das ist ja wahr! Es grünet jetzt alles Im Laub und im Gras Im Laub und im Gras Sind der Blümlein so viel Drum tanzet´s Mariele Zum Saitenspiel Nun tanz, nun tanz Mariele nun tanz Du hast ja gewonnen Ein Rosenkranz Wir hauen den Maienzweig Morgens im Tau Und singen dem Bauern Seiner freundlichen Frau

Brauchtum | Frühlingslieder | Kinderlieder | 1812


Der Meie-n-isch kommen (Berner Mailied II)

Der Meie-n-isch kommen un das isch ja wahr Es grünet jitz alles i Laub un i Gras I Laub un i Gras sy der Blüestli so vil Drum tanzet´s Mareyle im Saitenspiel Nu tanz, nu tanz, Mareyli tanz Du hesch es gewunne-ne Rosekranz Mir haue der Mey, mir thüe-´ne ins Thau Mir singe´s dem Vuure syr fründliche Frau Der fründliche

Brauchtum | 1900


Des Abends wenn ich früh aufsteh (Verkehrte Welt)

Des Abends, wenn ich früh aufsteh, o weh Des Abends, wenn ich früh aufsteh des Morgens, wenn ich zu Bette geh o weh, o weh, o weh Hurrah! So heiz ich den Ofen wohl in das Feuer und schlage die Suppe wohl in die Eier Nun nehm ich die Stube und kehre den Besen, und tue die Fenster zum Dreck hinausfegen Nun

Scherzlieder | 1905


E klääner Mann

War emol e klääner Mann, hää juchhää! Klänner Mann hat e großi Fraa, hädderädä bummsassa, klänner Mann hat e großi Fraa, häddäräddädä! Fraa wollt uff die Kerwe geh, klänner Mann wollt aa mitgeh. Nää, du musch dehääme bleiwe, musch chissel un Deller reiwe! Als die Frau nach Hause kam: Klänner Mann, hasche viel geda(n)? Ei, ich hammer Eier geback, un

Mundart, Niederdeutsch und Dialekte | 1500


Eia Popeia was rappelt im Stroh

Eia Popeia was rappelt´s in Stroh Das Kätzchen ist gestorben das Mäuschen ist froh in: Macht auf das Tor (1905) Eia Bobeia schlag´s Gickelche tot ´s legt mer kan Eier und frißt mer mei Brod Eia Bobeia was rappelt in Stroh? ´s Kätzche ist g`storbe das Mäusche is froh aus Sachsenhausen , Frankfurt 1885, in: Deutsches Kinderlied und Kinderspiel (1895)

Schlaflieder | 2009


Meistgelesen in: Eier