Kloster

Kloster-Lieder: Volkslieder und Volkstümliche Lieder

Mit Kloster im Titel:

Ach, ach, ich armes Klosterfräulein
O Mutter, was hast du gemacht
Der Lenz ging am Gitter vorüber,
Hat mir kein Blümlein gebracht

Ach, ach, wie weit, [...] ...

1807


Ach, wir armen Klosterbrüder
Dürfen nie ein Weibchen frein
Singen stets nur fromme Lieder
Fasten, büßen und kastein
Liebesfreuden solln wir meiden
Ach, es ist [...] ...

1900


All mein Flachs und all mein Werg
Das hab ich aufgesponnen
Frau Mutter, ich habs zuvorgesagt.
Ich taug zu keiner Nonnen!

Nonnenleb’n ist mir nicht geb’n

1740


In weiland Kloster Walkenried ist über dem Kreuzgange der sogenannte Zaubersaal, welcher deswegen also genannt wird, weil zu der Zeit, als daselbst noch eine berühmte [...] ...

1200


Schloß Falkenstein liegt in Oberöstereich, am linken Ufer der Donau, drei Meilen von Linz. Die Sage erzählt dabei folgende Geschichte: Caliogius oder Calichirius, Herr von [...] ...

1200


Die Lumpenbauern wollen uns nichts mehr ins Kloster nein bringen
da wollen wir ihnen aber auch kein Vesper mehr singen
da haben sie sich denn [...] ...

1926


Wir wollten gern die erste Tochter
Heisa Fifilatus!
Was wollen Sie mit der ersten Tochter?
Wir woll’n sie in ein Kloster haben.
In was für’n [...] ...

1891


Einsmahls ich vor ein Klösterlein ging
Gegen diesen Abend so spate
Da begegnet mir mein wunderfeines Lieb
Sie war be mir alleine

Wer ist, der dir [...] ...

1710


Es reist ein Pater von Österreich her, ho, ho, ho,
Der wollte bis nach Frankreich gehn
vallerollerie, vallerallera.
Der wollte bis nach Frankreich gehn
vallerallerie [...] ...

1900


Es stak sik ein Würmchen wohl unter de Eern
da soll ein Kloster gebauet wer’n
da soll ein Kloster gebauet wer’n

Da hat mich (Fritz Rose) [...] ...

1856


Es war ein reicher Kaufmannssohn
der wollt so gern in´s Kloster gohn
Kapuziner wollt er werden

Als er wohl vor das Kloster kam
trock er die [...] ...

1843


Es wollt eine Jungfrau ins Kloster gehn
Die Welt war ihr zuwider
Sollt ein Mensch das Kind ansehn
Die Augen gingen ihm über
Vor lauter [...] ...

1806


Ihr lieben Leute, höret zu
was sich hat zugetragen
in einem Kloster, als in Ruh
schon alle Nonnen lagen.

Die guten Dinger schnarchten sehr
und träumten, [...] ...

1770


Jetzt hab ich´s längst in Sünden gelebt
jetzt will ich mich bekehren
jetzt will ich in ein Kloster gehen
will dienen Gott dem Herren

Als ich [...] ...

1933


Kein schönre Freud auf Erden ist
Als in das Kloster zu ziehen
Ich Hab mich drein ergeben
Zu führen ein geistlich Leben:
O Liebe, was [...] ...

1779


Klosterfrau im Schneckenhäusle
Sie meint, sie sei verborgen?
Kommt der Pater Guardian
Wünscht ihr guten Morgen

in:  Des Knaben Wunderhorn III, 1808 : „Lied mit welchem [...] ...

1808


Die Kloster-Nonne will tun Buß
ein´ Nagelbohr man haben muß

in: Macht auf das Tor (1905)

...

1905


O Klosterleben du Einsamkeit
du stilles und ruhiges Leben
dir hab ich mich gänzlich ergeben
zu führen ein geistliches Leben
O Himmel was hab ich [...] ...

1777


Wer sich ins Kloster will begeben
auf eine lange Lebenszeit
der tauschet für sein junges Leben
nur Stille, Ruh und Einsamkeit
jetzt wendet sich mein [...] ...

1890


Wer sich ins Kloster will begeben
auf eine lange Lebenszeit
dem muß gefallen das Klosterleben
und eine stille Einsamkeit
kann´s sein, kann´s sein,
kann´s abermals sein

1896


Wie das Kloster Trebnitz von Heinrich I., Herzoge von Schlesien, erbaut worden und seinen Namen erhielt.:

Herzog Heinrich der erste, auch mit dem Barte genannt, der [...] ...

1812



Lieder zu "Kloster":