Bremer Stadtmusikanten

Mir gefällt das Ehestandsleben

Frauenlieder | Hochzeitslieder | Liebeslieder | , | | 1843 |

mp3 anhören CD buch


Die Noten zu "Mir gefällt das Ehestandsleben":

Mir gefällt das Ehestandsleben

Mir gefällt das Ehestandsleben
besser als ins Klo – ja Kloster gehn
In das Kloster mag – ja mag ich nicht
ich bin zu der Eh – ja Eh verpflicht

Vater tu dich doch erbarmen
und verschaff mir ei – ja einen Mann
der mich drückt an sei – ja seine Brust
denn zum Heieraten hab´ – ja hab´ ich Lust

Ach, was wird die Mutter sagen,
daß ich von ihr schei – ja scheiden will!
Laß sie sa – ja sagen was sie will
ich will heiraten in – ja in der Still

Nachts, wenn ich vom Schlaf erwache
und gedenk an all – ja all meine Not
komm und lindre mei – ja meine Pein
Ich mag nicht mehr ledig sein – ja ledig sein

Text und Musik: Verfasser unbekannt – Melodie aus Hessen
u.a.in: Die deutschen Volkslieder mit ihren Singweisen (1843) —  Deutsches Lautenlied (1914) — Wie´s klingt und singt (1936, ohne letzte Strophe)

mp3 anhören CD buch




Die Noten zu "Mir gefällt das Ehestandsleben":

Mir gefällt das Ehestandsleben

Empfehlung: Liebeslieder-Album

Liebeslieder

Preis der deutschen Schallplattenkritik für das Liebeslieder Album der Grenzgänger! Von Heines „Loreley“ über „Es waren zwei Königskinder“ bis zu einer an Elvis Presleys „Fever“ erinnernden Version von „Wenn alle Brunnen fliessen“. Am Ende dann Schillers „Ode an die Freude“ und ein Hochzeitstanz, der Mendelssohn-Bartholdy und Wagner vereint!. Ein außergewöhnliches Album mit aufwändig gestaltetem, 40-seitigen Booklet mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern.