Mir gefällt das Ehestandsleben

Polterabendlied

Volkslieder » Liebeslieder » Hochzeitslieder

Mir gefällt das Ehestandsleben

mp3 anhören"Mir gefällt das Ehestandsleben" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Mir gefällt das Ehestandsleben
besser als ins Klo – ja Kloster gehn
In das Kloster mag – ja mag ich nicht
ich bin zu der Eh – ja Eh verpflicht

Vater tu dich doch erbarmen
und verschaff mir ei – ja einen Mann
der mich drückt an sei – ja seine Brust
denn zum Heiraten hab´ – ja hab´ ich Lust

Ach, was wird die Mutter sagen,
daß ich von ihr schei – ja scheiden will!
Laß sie sa – ja sagen was sie will
ich will heiraten in – ja in der Still

Nachts, wenn ich vom Schlaf erwache
und gedenk an all – ja all meine Not
komm und lindre mei – ja meine Pein
Ich mag nicht mehr ledig sein – ja ledig sein

Text und Musik: Verfasser unbekannt
in Deutscher Liederhort II (1897, Nr. 868 „Polterabendlied“)
aus Oberhessen, dem Odenwald, Umgegend von Frankfurt, Wetterau und Moers am Niederrhein etc.

Das Lied wurde sonst und in manchen Orten noch jetzt am Polterabend  (Rumpelabend) von Freundinnen der Braut gesungen. Neckerei in Form eines Ständchens.

Melodie 1 vom Odenwald und der Bergstraße Erk III 1.12, ziemlich gleich aus Moers, Erk III 1.13, Melodie 2 aus dem Oberlahnkreise (Allendorf, Elhoff, Gensungen etc. 1880), Melodie 3 in Die deutschen Volkslieder mit ihren Singweisen (1843)

u.a.in: Die deutschen Volkslieder mit ihren Singweisen (1843) —  Deutsches Lautenlied (1914) — Wie´s klingt und singt (1936, ohne letzte Strophe)

Zweite Melodie zu "Mir gefällt das Ehestandsleben"

Zweite Melodie zu
Oberlahnkreis

Dritte Melodie zu "Mir gefällt das Ehestandsleben"

Dritte Melodie zu
in Deutsche Volkslieder mit ihren Singweisen (1843)

Anmerkungen zu "Mir gefällt das Ehestandsleben"

3. Strophe auch:

Was wird dann die Mutter sprechen
weil ich nicht mehr ledig bin
Sie mag sprechen was sie will
ich will heiraten in der Still

.