Bremer Stadtmusikanten

Erk

Ludwig Erk

| 1807
Erk Ludwig
Erk Ludwig

Ludwig Erk, geboren am 6. Januar 1807 in Wetzlar; gestorben am 25. November 1883 in Berlin, war einer der bedeutendsten Volksliedsammler. Unter anderem „Die deutschen Volkslieder mit ihren Singweisen“ 13 Hefte. Davon bilden je sechs einen Band. I – 1838-1841, II 1841-44, III 1845 (bloß ein Heft) – (Angaben nach Böhme : Deutsches Kinderlied und Kinderspiel von 1895)

mp3 anhören CD buch






"Erk" im Archiv:

Verstohlen geht der Mond auf

Verstohlen geht der Mond auf. Blau, blau Blümelein! Durch Silberwölkchen geht sein Lauf. Blau, blau Blümelein! Rosen im Tal, Mädel im Saal, o schönste Rosa! Er steigt die blaue Luft hindurch blau, blau Blümelein! Bis daß er schaut auf Löwenburg. Blau, blau Blümelein! Rosen im Tal, Mädel im Saal, o schönste Rosa! O schaue, Mond, […]

Neun Schwaben gingen über Land (Schwäbische Tafelrunde)

Neun Schwaben gingen über Land zu einer Dornenhecken allda der Jockel stille stand tät Abenteuer schmecken. Es schlief ein Has ganz starr im Gras die Ohren tät er recken die Augen auf, als hart wie Glas es war ein rechter Schrecken Hätt jeder ein Gewehr gewiß er wöllts fürn andern strecken so hattens alle neuen nur […]

In meines Vaters Garten (Jungfernkranzlied)

In meines Vaters Garten da wächst ein schöne Blum, Blum, Blum: Drei Jahr muß sie noch warten drei Jahr sind schnell herum. Schöner grüner, schöner Jungfernkranz, bei der Nacht, schöner grüner, schöner Jungfernkranz. Lawendelkraut und Thymian, das wächst in unserm Garten. Wie lang bleibt doch der Freiersmann? Ich kann nicht länger warten. Schöner grüner, schöner […]

Im Maien im Maien die Vögelein singen

Im Maien, im Maien die Vögelein singen, Die Läublein aus grüner Heide springen Sie tanzen, sie springen vor Herzliebchens Tür Da geht ein Abendtänzchen für Ein Abendtänzchen, es währet nicht lang Mit einer Schalmei aus Engelland – Wir hoffen, sie werden schon wiederum kommen der lustige Mai bringt uns fröhlichen Sommer Den lustigen Sommer, den gelben […]

Seh ich die Sterne in der Nacht

Seh ich die Sterne in der Nacht am Himmel stehn in ihrer Pracht senkt sich des Friedens sel´ge Lust von ihn´n herab in meine Brust Und schau´n sie freundlich auf mich hin möcht ich hinauf zu ihnen zieh´n getaucht in ihres Lichtes Strahl mitwandern über Berg und Tal Es zieht auf ihrer stillen Bahn voraus […]

Willst du denn mein Söhnchen haben

Willst du denn mein Söhnchen haben sprach die alte Schwiegerin Ja ich will ihn haben ja ich muß ihn haben sprach das junge Mädchen wieder Wo wollt ihr denn Brot hernehmen sprach die alte Schwiegerin in dem Bäckerladen da ist Brot zu haben sprach das junge Mädchen wieder Wo wollt ihr denn Fleisch hernehmen sprach […]


Mehr zu "Erk"