Bremer Stadtmusikanten

Erk

Ludwig Erk

| 1807
Erk Ludwig
Erk Ludwig

Ludwig Erk, geboren am 6. Januar 1807 in Wetzlar; gestorben am 25. November 1883 in Berlin, war einer der bedeutendsten Volksliedsammler. Unter anderem „Die deutschen Volkslieder mit ihren Singweisen“ 13 Hefte. Davon bilden je sechs einen Band. I – 1838-1841, II 1841-44, III 1845 (bloß ein Heft) – (Angaben nach Böhme : Deutsches Kinderlied und Kinderspiel von 1895)

mp3 anhören CD buch






"Erk" im Archiv:

Wenn ich ein Vöglein wär

Wenn ich ein Vöglein wär und auch zwei Flügel hätt flög ich zu dir weil´s aber nicht kann sein bleib ich allhier Bin ich gleich weit von dir bin ich im Traum bei dir und red mit dir; wenn ich erwachen tu bin ich allein. Keine Stund in der Nacht da nicht mein Herz erwacht […]

Muß i denn muß i denn zum Städtele hinaus

Muß i denn, muß i denn zum Städele naus und du mein Schatz bleibst hier Wenn i komm, wenn i komm, wenn i wiedrum komm kehr i ein, mein Schatz, bei dir Kann i glei net allweil bei dir sein han i doch mein freud an dir wenn i komm, wenn i komm, wenn i […]

Es liegt ein Schloß in Österreich

„Es liegt ein Schloß in Österreich“ ist ein Volkslied aus dem 16, Jahrhundert, das von einem gefangenen jungen Mann erzählt, der am Galgen sterben muß. Sein Vater bitten den „Herren“ um Gnade, der sich aber nicht erweichen lässt. „Sein Vater kam von Rosenberg wohl vor den Thurm gegangen…“.  Rosenberg bezeichnet nach Erk wahrscheinlich das in Böhmen […]

Hiefür hiefür (Hochzeitslied II)

Hiefür, hiefür! Vor eines frommen Bräutgams Tür! Mit seiner Braut, die ihm vertraut in Züchten und in Ehren! Gott wöll sie segn und mehren! Die Braut die wölln wir singen an in Züchten und in Ehren, sampt ihrem lieben Bräutigam, in Züchten und in Ehren, Gott wöll sie segn und mehren. Sie beide sind in […]

Es ritt ein Herr zum kühlen Wein (1845, Schlesien)

Es ritt ein Herr zum kühlen Wein verspielte sein jüngstes Söhnelein Und als er wieder nach Hause kam Sein jüngster Sohn ihm entgegen kam Ach Vater herzliebter Vater mein Was bringt ihr mit vom kühlen Wein Ich bringe dir mit ein neues Roß Das du deine Tage nicht geritten hast Er ritt wohl vor der […]

Kind wo bist du hin gewesen (Melodie)

Kind, wo bist du hin gewesen? Kind, sage dies mir Nach meiner Mutter Schwester Wie wehe ist mir Kind, was gaben sie dir zu essen? Kind, sage dies mir Eine Brühe mit Pfeffer Wie wehe ist mir Kind, was gaben sie dir zu trinken? Kind, sage dies mir Ein Glas mit rotem Wein Wie wehe […]


Mehr zu "Erk"