Bremer Stadtmusikanten

Volkslieder-Kategorie: Jahrgang 1800-1809

Adolf Müller

Der Schauspieler und Komponist Adolf Müller senior hieß eigentlich Matthias Schmid. Er wurde am 7. Oktober 1801 in Tolna (Ungarn) geboren und starb am 29. Juli 1886 in Wien. 1823 ging Adolf Müller als Schauspieler und Sänger nach Wien, zuvor hatte er in Brünn Schauspiel- und Musikunterricht gehabt und Engagements in Prag, Lemberg und Brünn. Von 1825 war er als Kapellmeister […]

| 1801


Anastasius Grün

Anastasius Grün war das Pseudonym von Anton Alexander Graf von Auersperg, der als Lyriker ein einflussreicher und gefeierter Vertreter der österreichischen liberalen politischen Poesie war. Er galt als Vorkämpfer für die Freiheit in der Zeit des Vormärz. Geboren am 11. April 1806 in Laibach; gestorben am 12. September 1876 in Graz.

| 1806


Anton Zimmermann

Simon Anton Zimmermann geboren 1807 in Haigerloch; gestorben 1876 in Weinheim. Dirigent, Chorleiter und Komponist.

| 1807


Brunykowski

Der Rittmeister Graf von Brunykowski starb als Major im Garde-Ulanen-Regiment zu Potsdam. Von ihm ist das „Maurische Ständchen“, geschrieben 1836

| 1836


Ditfurth

Franz-Wilhelm Freiherr von Ditfurth : Forscher und Sammler auf dem Gebiete des deutschen Volksliedes, wurde am 7. October 1801 auf dem väterlichen Gute Dankersen bei Rinteln geboren. Sein Vater war kurhessischer Landrath und Vorstand der Schaumburger Ritterschaft; seine Mutter starb 1808 bei der Geburt seines jüngsten Bruders, der die Reihe von 21 Geschwistern abschloß, von […]

| 1801


Düringer

Düringer: Philipp Jakob D., Schauspieler und Dichter, wurde am 23. Juli 1809 in Mannheim geboren. Seine unbezwingliche Vorliebe für das Theater ließ ihn gar bald die Hörsäle der Universität Heidelberg, wo er sich auf den Wunsch seiner Eltern als Student der Medicin hatte inscribiren lassen, mit der Bühne vertauschen. Bereits 1826 trat er in Mannheim […]

| 1809


Erk

Ludwig Erk, geboren am 6. Januar 1807 in Wetzlar; gestorben am 25. November 1883 in Berlin, war einer der bedeutendsten Volksliedsammler. Unter anderem „Die deutschen Volkslieder mit ihren Singweisen“ 13 Hefte. Davon bilden je sechs einen Band. I – 1838-1841, II 1841-44, III 1845 (bloß ein Heft) – (Angaben nach Böhme : Deutsches Kinderlied und Kinderspiel […]

| 1807


Friedrich Beck

Friedrich Beck: Christian Friedrich Beck, Dichter, geboren am 20. Juni 1806 in Ebersberg; gestorben am 30. August 1888 in München. Von der Romantik beeinflusste Werke: „Geschichte eines deutschen Steinmetz“ (1834) und eine „Gedichte“ (1844). 1850 Gymnasialprofessor ernannt, Artikel für die „Münchener politische Zeitung“ und die „Münchener Zeitung“. Mitglied der Zwanglosen Gesellschaft München. (Wikipedia)

| 1806


Georg Fein

Der Publizist und demokratische Politiker Georg Fein wurde am 8. Juni 1803 in Helmstedt geboren. Er starb am 26. Januar 1869 in Diessenhofen, Kanton Thurgau, Schweiz. LINK

| 1803


Gustav Knak

Gustav Friedrich Ludwig Knak war ein lutherischer Theologe, Erweckungsprediger, Förderer des Missionsgedankens und Kirchenlieddichter. Geboren am 12. Juli 1806 in Berlin; gestorben am 27. Juli 1878 in Dünnow / Hinterpommern. 1832 trat Gustav Knak in Berlin „mit all den Kreisen in die engsten Beziehungen, in welchen der christliche Glaube in positivster Ausprägung seit den Befreiungskriegen […]

| 1806