Die Lieder zu: Fuchs (1)

Seite 1 von 11

Herr Löwe sprach der Fuchs (Der Löwe und der Fuchs)

»Herr Löwe«, sprach der Fuchs, »ich mussDir’s nur gestehen, mein VerdrussHat sonst kein Ende.Der Esel spricht von dir nicht gutEr sagt, was ich an dir zu loben fände,Das wisse‘ er nicht; dein HeldenmutSei zweifelhaft, du gäbst ihm keine ProbenVon Großmut und Gerechtigkeit,Du würgtest die Unschuld, suchtest Streit,Er könne dich nicht loben.« Ein Weilchen schwieg der Löwe still,Dann sprach er: »Fuchs,

Gedichte | 2011


Fuchs und Gärtner

Durch Abzählen wird bestimmt, wer Fuchs und wer Gärtner wird. Die übrigen Kinder schließen einen Kreis, in denselben tritt der Fuchs, während der Gärtner außerhalb steht. Indem der Fuchs im Kreis rumgeht, tupft er an die einzelnen Kinder und tut, als äße er. Der Gärtner fragt: Was machst du in meinem Weinberge?„Ich esse Trauben“Wer hat dir das befohlen?„Der König von

Allgemein | 2009


Der Fuchs geht rum

Kassel Der Fuchs geht rumDer Fuchs geht rumer wird euch schon belauschener frißt die grünen Blätter abdie gelben läßt er sausenja sausen Das Plumpsackspiel ist in ganz Deutschland gekannt, hat aber in verschiedenen Gegenden andere Namen und andere Spielreime: so wie hier in Kassel ( Hessen , bei Lewalter 2 , 28 ) – nach Deutsches Kinderlied und Kinderspiel (1897)

Allgemein | 2009


Fuchs tot

(Jagsignal) Fuchs tot (Jagsignal)

Jagdsignale | 2008


Fuchs und Hahn

Ein Kinderkreis. Der Fuchs in der Mitte. Er hockt nieder, als ob er ein Feuer anmachen will. Ein Kind, „der Hahn“, tritt an den Fuchs heran und fragt: „Was tust du da, du alter Fuchs?“ Ich mache ein Feuer an.’Wozu denn?“ „Will Wasser kochen.“ „Wozu willst du denn Wasser kochen?“ „Will ein Hühnchen braten,“ „Wo willst du das herkriegen?“ „Aus deiner Schar.“

Allgemein | 2008


Was machst du da, alter Fuchs

Fuchs und Hahn Auf dem Boden des Platzes wird mit einem Stocke ein Kreis geritzt. In die Mitte desselben begibt sich ein Kind, der „Fuchs“, während die übrigen Spieler an der Grenze des Kreises Aufstellung nehmen. Der Fuchs hockt nieder und tut, als ob er ein Feuerchen machen wolle. Ein anderes Kind, der „Hahn“, hat nun mit jenem eine Unterhaltung.

Allgemein | 2008


Der Fuchs schleicht durch den Wald

Der Fuchs schleicht durch den Wald der Fuchs schleicht durch den Wald. Er hat die Elster angeknallt jetzt fliegt sie schwanger durch den Wald. Der Fuchs schleicht durch den Wald Der Borstel hat´s geseh´n der Borstel hat´s geseh´n. Da blieb ihm gleich der Stachel stehn jetzt kann er nicht mehr pinkeln gehn Der Borstel hat´s gesehn Der Fuchs der schreit

Erotische Lieder | 1980


Ru ru rinchen der Fuchs der fraß das Hühnchen

Ru ru rinchen der Fuchs der fraß das Hühnchen da gab er mir den Magen ich soll es keinem sagen da sagt ich´s da schlug er mich da weint ich da schmiert er mir ein Butterbrot da schwieg ich Text und Musik: Verfasser unbekannt – aus Brandenburg , in Kindervolkslieder (1920)

Kinderlieder | 1920


Sah da den Wolf sah den Fuchs (J’ai vu le loup)

Sah da den Wolf sah den Fuchs und sah das Wiesel Sah da den Wolf im Tanz sich drehn Hab sie drehn und tanzen sehn Hab sie drehn und tanzen sehn Text: Verfasser unbekannt, original französisch „J’ai vu le loup, le renard et la belette“ Musik: Verfasser unbekannt, Maurice Emmanuel „Lieder aus Burgund“ “Das französische „Sah da den Wolf” ist einer unserer Top-Favoriten; es hat

Kinderlieder | Tanzlieder | 1910


Eine Mütze eine Pelzmütze eine Fuchspelzmütze

Eine Mütze, eine Pelzmütze, eine Fuchspelzmütze, eine mit rotem, doppelt gefüttertem Kattun, schickt der Herr Brand aus´m Braunschweiger Land und ist außer Rand und Band, weil die Leute sagen, daß er der rechte, deutsche Fuchspelzmützenmacher nicht ist und daß seine Frau Katharina hinter dem Ofen sitzt und die echten deutschen Fuchspelzmützen macht. in: Macht auf das Tor (1905)

Allgemein | 1905


Meistgelesen in: Fuchs