Bremer Stadtmusikanten

Bimmel Bammel Beier

Bimmel Bammel Beier
dei Köster mag kein Eier
Wat mag hei denn?
Speck in´ne Pann
Eier achterann
Dei Köster is ein Leckermann

Text und Musik: Verfasser unbekannt –  Variante von Bim Bam Beier

in Volkslieder aus Mecklenburg (1960) –

MVA Nr. 20 , Aufzeichner: H. Erdmann , in Gr. Trebbow ( Kreis Schwerin ) auf dem dortigen Spielplatz von den Schulkindern 1933 gehört. Nach Wossidlo wird der Reim „bei jeder pendelnden Bewegung gebraucht, z.B. wenn ein Knabe von zwei anderen auf deren Händen hin- und hergeschwenkt wird…wenn er einen Faden hin- und herschwenkt, beim Pendelschwingen, beim Spielen mit dem Bettquast….der Reim wird aber auch gebraucht, wenn das Kind ohne Appetit ist“

mp3 anhören CD buch






Dieser Kinderreim in: (1960)
Kinderreime im Überblick (1300): Alle Kinderreime
Spiele im Überblick (800): Alle Kinderspiele
Schlagwort: |
Region:

Empfehlung: Lieder der KInder

Kínderlieder

Höchstwertung der Kinderjury auf Deutschland Radio Kultur – 21 Kinderlieder aus dem 19. Jahrhundert mit Akkordeon, Cello, Geige, Mandoline, Schlagzeug – hinreissend arrangiert – 40 S. Booklet, wunderschön aufgemacht und gestaltet wie ein kleines Bilderbuch! Mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern. Nominiert für den Preis der deutschen Schallplattenkritik.