Bremer Stadtmusikanten

E klääner Mann

War emol e klääner Mann,
hää juchhää!
Klänner Mann hat e großi Fraa,
hädderädä bummsassa,
klänner Mann hat e großi Fraa,
häddäräddädä! Fraa wollt uff die Kerwe geh,
klänner Mann wollt aa mitgeh.

Nää, du musch dehääme bleiwe,
musch chissel un Deller reiwe!

Als die Frau nach Hause kam:
Klänner Mann, hasche viel geda(n)?

Ei, ich hammer Eier geback,
un die hammer gut geschmack.

Fraa nemmt de Kunkelstock (= Spinnrocken),
schlaat em Mann e Loch in de Kopp,

steckt n ins Butterfaß,
schmeißt ne mim Faß uff die Gaß.

Mann springt ins Nochberhaus:
Nochber, kumm glei mol eraus!

Ei, was is dann deer bassiert?
mich hat mei Fraa dressiert!

Des hat der awwer recht geschieht,
gescht han ich se grad so kriet.

Text und Musik: Verfasser unbekannt
aus der Pfalz

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Mundart, Niederdeutsch und Dialekte
Liederzeit: (1500)
Schlagwort: |

Unsere Geschichte in Liedern

Alle CDs

Unsere Geschichte in Liedern! 9 CDs: Auswandererlieder / Liebeslieder / Lieder der Kinder / Verschollene Lieder aus dem Ersten Weltkrieg / Lieder aus dem Widerstand / Lieder ais der 1848er-Revolution /etc…

Sonderangebot: 9 CDs für 95 Euro

5 x Preis der deutschen Schallplattenkritik
Mehrfach Platz 1 Liederbestenliste