Ich kehrte einst in Hamburg ein

mp3 anhören"Ich kehrte einst in Hamburg ein" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Ich kehrte einst in Hamburg ein
Beim hellen lichten Mondenschein
Ich wollt mal strippen, strappen, struh
Dirallalla, struh dirallalla
Die ganze Nacht

Da kam ich vor ein großes Haus
Ein hübsches Mädchen schaut´ hinaus
Hier können Sie strippen, strappen
Ach lieber Herr, kommen Sie doch rein
Wir sind ja beide ganz allein

Sie legte sich aufs Kanapee
Und hob die Röcklein in die Höh
Da sollt ich nun und konnte nicht
Da sollt ich nun drei Mark bezahlen
Und wußte nicht wofür sie waren

Da ging ich nun zur Polizei
Und meldete die Schweinerei

Text und Musik: Verfasser unbekannt – aus Norddeutschland ()
in Erotische Volkslieder aus Deutschland (1910)

Liederthema:
Liederzeit: (1910)
Schlagwort: | |
Region: