Bremer Stadtmusikanten

Nun geht´s ans Abschiednehmen (in der Heimat gibt´s ein Wiedersehn)

Nun geht´s ans Abschiednehmen
wir ziehn hinaus ins Feld.
Wir wollen flott marschieren
die Waffen mutig führen:
Gloria, Gloria, Gloria Viktoria!
Mit Herz und Hand fürs Vaterland, fürs Vaterland! –
Die Vöglein im Walde
die singen ja so wunderschön,
in der Heimat, in der Heimat
da gibt´s ein Wiedersehn

Dem Feinde fest entgegen
wir schlagen tapfer drein!
Wir wollen mit ihm ringen
wir werden ihn bezwingen:
Gloria, Gloria, Gloria Viktoria!
Mit Herz und Hand fürs Vaterland, fürs Vaterland! –
Die Vöglein im Walde
die singen ja so wunderschön,
in der Heimat, in der Heimat
da gibt’s ein Wiedersehn

Und liegt der Feind darnieder
geschlagen und besiegt,
dann schallen Jubellieder
dann kehren froh wir wieder:
Gloria, Gloria, Gloria Viktoria!
Mit Herz und Hand fürs Vaterland, fürs Vaterland! –
Die Vöglein im Walde
die singen ja so wunderschön,
in der Heimat, in der Heimat
da gibt’s ein Wiedersehn

Text: Hugo Zuschneid  – (1861 – 1932)
Musik: nach Friedrich Silcher – Refrain: „Die Vöglein im Walde“
“ Allgemeines Deutsches Kommersbuch

 

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Soldatenlieder
Liederzeit: , (1914)
Schlagwort: |


CD-Tipp: Lieder aus dem Ersten Weltkrieg

Preis der Deutschen Schallplattenkritik
Platz 1 Liederbestenliste

Maikäfer Flieg: Verschollene Lieder aus dem Ersten Weltkrieg 1914-1918.  Ausgewählt aus 3000 Liedern, die das Deutsche Volksliedarchiv in Freiburg während des Ersten Weltkriegs gesammelt hat.