Liederlexikon: Zuschneid

| 2018

mp3 anhören CD buch



"Zuschneid" im Archiv:

Rübezahl läßt ein Kleid machen

Vor gar langer Zeit ist der Rübezahl nach Liebenthal zu einem Schneider, in Gestalt eines fremden Junkers, gekommen und hat sich von schönem Tuche ein Kleid zuschneiden lassen, welches er um eine gewisse Zeit hat abhohlen wollen. Aber was geschieht? Wie erstlich der Schneider das Kleid zuschneidet, da legt er das Tuch doppelt, gedenkend: es werde solches der Edelmann nicht

Nun ist dein kleines Fensterlein wohl wieder aufgetaut?

Nun ist dein kleines Fensterlein wohl wieder aufgetaut? Lieb Dirnel, hab´ so manchesmal im Winter nachgeschaut, War´n dicke, weisse Blumen vor, ich konnte dich nicht sehn so musst´ ich über Eis und Schnee betrübt nach Hause gehn. Da hab ich auf dem kalten Weg recht warm an dich gedacht, hab’ deinen lieben Namen laut genannt bei Tag und Nacht. Wenn

Es regt sich was im Odenwald (Rodensteins Auszug)

Es regt sich was im Odenwald, rum, plum, plum. Und durch die Wipfel hallt´s und schallt: rum, plum, plum. Rum, plum, plum bidiwum Rum, plum, plum! Der Rodenstein, der Rodenstein zieht um! Rum, plum! Vom Rhein her streicht ein scharfer Luft, rum, plum, plum, der treibt den Alten aus der Gruft, rum, plum, plum. Rum, plum, plum bidiwum Rum, plum,

Mehr zu "Zuschneid"