Kategorie: Komponisten Lieddichter Liedersammler

Abel

Der Komponist Julius Abel lebte von 1833 – 1928. …

..Mp3, CDs und Bücher dazu: :

CD buch





Abt

Franz Wilhelm Abt, geboren am 22. Dezember 1819 in Eilenburg, gestorben am 31. März 1885 in Wiesbaden, Komponist und Kapellmeister, studierte Theologie und Musik in Leipzig zeitgleich mit Robert Schumann und Felix Mendelssohn Bartholdy. Ab 1853 dreissig Jahre lang Hofkapellmeister in Braunschweig, gründete dort eine „Singakademie“, war Dirigent des Braunschweiger Männergesangvereins und „General-Gesangsmeister“ bei den Festen des Bundes Norddeutscher Liedertafeln. In dieser Zeit komponierte er insgesamt 3000 Werke, vor allem Chor- und Klavierlieder. (Wikipedia)

..Mp3, CDs und Bücher dazu: :

CD buch





Adolf Müller

Der Schauspieler und Komponist Adolf Müller senio hieß eigentlich Matthias Schmid. Er wurde am 7. Oktober 1801 in Tolna (Ungarn) geboren und starb am 29. Juli 1886 in Wien. 1823 ging Adolf Müller als Schauspieler und Sänger nach Wien, zuvor hatte er in Brünn Schauspiel- und Musikunterricht gehabt und Engagements in Prag, Lemberg und Brünn.

Von 1825 war er als Kapellmeister mit an den drei Wiener Vorstadttheatern beschäftigt und schrieb über 650 Bühnenwerke, Operetten, Opern und weit über Wien hinaus bekannte Schlager. Darüber hinaus verfasste er eine Akkordeonschule  und prägte das Wiener Couplet. Dabei war er nicht unbedingt originell, aber  seine ungeheure Produktivität und Popularität machte ihn zu einer bedeutenden Gestalt im Musikleben Wiens. Seine Grabstelle befindet sich im Zentralfriedhof in Wien.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Adolf_M%C3%BCller_(Sen).)

..Mp3, CDs und Bücher dazu: :

CD buch





Adrian

Johann Valentin Adrian , geboren am 17. September 1793 zu Klingenberg a. M. und verstorben in Gießen am 18. Juni 1864 , war Professor der modernen Sprachen und Literatur

 

 

..Mp3, CDs und Bücher dazu: :

CD buch





Affolter

von Maria Affolter erschien “Kommt Kindlein hört” Eine Auswahl biblischer Geschichten. Verlag der evangelischen  Buchhandlung, Pforzheim von A. Zutavern o.J. 256 S., die dritte Auflage in Dresden bei Günther

..Mp3, CDs und Bücher dazu: :

CD buch





Alexis

Willibald Alexis wurde als Pseudonym für Wilhelm Häring benutzt. Er wurde am 27. Juni 1798 in Breslau geboren und starb am 16. Dezember 1872 in Arnstadt , Thüringen. Von ihm stammt das Gedicht ” Fridericus Rex unser König und Herr”, das auf die Melodie von ” Es marschierten drei Regimenter ” gesungen wurde.

..Mp3, CDs und Bücher dazu: :

CD buch





Allmers

Hermann Ludwig Allmers wurde als als einziges Kind wohlhabender Eltern am 11. Februar 1821 in Rechtenfleth geboren, wo er am 9. März 1902 auch starb. auf. Seine Mutter war eine Pastorentochter aus Sandstedt, der Vater der Sohn einer angesehenen Osterstader Bauernfamilie. Allmers war gegen Ende des 19. Jahrhunderts Schriftsteller sehr bekannt, ist aber heute außerhalb Nordwest-deutschlands weitgehend vergessen.

..Mp3, CDs und Bücher dazu: :

CD buch





Altendorf

Der überzeugte Nationalsozialist Werner Altendorf wurde am 24. November 1906 in Neuruppin geboren, nach dem Abitur studierte er zunächst Jura in Jena und Berlin, brach 1930 aber das Studium ab um in der NSDAP Karriere zu machen. Noch vor der “Machtergreifung”  übernahm er leitende Funktionen in der Hitlerjugend in Mittelschlesien, wurde HJ-Gebietsführer von Schlesien und Mecklenburg.

Werner Altendorf verfasste Lieder, Gedichte und Laienspiele für die SA und für die HJ. Seine Schriften wie z.B.  “Hitlerjungens im Kampf” , “Trutz Teufel und Tod”, “Ein junges Volk steht auf” wurden nach 1945 in der DDR auf die Liste der auszusondernden Literatur gesetzt .Altendorf beging am 3. Mai 1945 in Bad Kleinen Selbstmord.

..Mp3, CDs und Bücher dazu: :

CD buch





am Bühl

Johann Ludwig Am BühlToggenburger Lehrer, Distriktsstatthalter des Oberrheintals und Mitglied des Erziehungsrates, geboren in Wattweil zu Toggenburg am 6. Februar 1750 und gestorben zu Allstetten unweit Rheineck am 22. April 1800

        
..Mp3, CDs und Bücher dazu: :

CD buch