Heimat ach Heimat (Kriegslied 1914)


mp3 anhören CD buch

Heimat, ach Heimat, ich muss dich verlassen
Frankreich lässt uns keine Ruh, keine Ruh
Morgen marschieren wir nach Frankreich zu.

Frankreich, ach Frankreich, wie wird dir´s ergehen
Wenn du die deutschen Soldaten wirst sehen
Deutsche Soldaten tragen schwarz-weiss-rot
Wehe, o wehe dir, Franzosenblut

Heut oder morgen marschieren wir weiter
Wir marschieren weiter über Berg und Tal
Deutschland, o DeutschIand heut sehn wir uns zum letzten Mal

Bruder, ach Bruder, ich bin ja schon geschossen
Feindliche Kugeln die haben mich getroffen
Gehe hin und hole mir den Feldarzt her
Dass ich gleich verbunden werd

Bruder, ach Bruder, ich kann dir nicht helfen
Helfe dir, o helfe dir der liebe Gott.
Heut oder morgen marschieren wir fort.

Text und Musik. Verfasser unbekannt – von 1914 ( DVA A 109 025 ,  Soldatenlieder-Sammlung Freiburg  , eingesandt von  Eggebrecht, Hpt. d. L,  Bromberg Moltkestr. 6  , gesungen beim Landwehr-Regiment-54 und Infanterie-Regiment-405 )


Liederthema: Kriegspropaganda | Soldatenlieder
Liederzeit: (1914)
| -
Liedergeschichte: -