In der finstern Mitternacht (Der getreue Eckardt)

Volkslieder » Balladen

In der finstern Mitternacht (Der getreue Eckardt)

mp3 anhören"In der finstern Mitternacht (Der getreue Eckardt)" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

In der finstern Mitternacht
Steht der Ritter auf der Wacht
Schauet hin nach jeder Seit
Droht mit seinem Schwerte weit

Wer auch anzukommen wagt
Dieses eine sei gesagt
Dieser Berg ist nicht geheuer
Drinnen brennt das Höllenfeuer

Was für süße Töne auch
Was euch winken schöne Fraun
Eure Seele muß verderben
Muß dem Himmel hier absterben

Text und Musik: als Die Wacht – Sage vom getreuen Eckardt ,
in:  Deutsche Volkslieder mit ihren Original-Weisen (1841 , Band II)

Anmerkungen zu "In der finstern Mitternacht (Der getreue Eckardt)"

Mitgeteilt von W v Zuccalmaglio in Kretzschmers Volksliedern II Nr 23, angeblich Volkslied am Niederrhein. Nach seiner handschriftlichen Notiz wäre es 1830 von Frau Lügenkirchen in Wiesdorf ihm mitgeteilt. Die Melodie aus der altkirchlichen dorischen Tonart ist eine Vereinfachung der katholischen Singweise Gegrüßet seist du Meeresstern (vergl die alte Hymnenmelodie bei Bäumker II Nr 7) in: Böhme: Volkstümliche Lieder der Deutschen, 1895

.