Bremer Stadtmusikanten

Deutsche Volkslieder mit ihren Original-Weisen

| | 1840

Deutsche Volkslieder 1840

Deutsche Volkslieder mit ihren Original-Weisen – herausgegeben von August (Andreas) Kretzschmer : Deutsche Volkslieder mit ihren Original-Weisen 2 Bände . Berlin 1838-41. Reprint: Hildesheim 1969. XII/1252 S. Leinen . Band I:  Nach handschriftlichen Quellen herausgegeben und mit Anmerkungen versehen von August Kretzschmer   , Band II :  Als Fortsetzung des August Kretzmerschen Werkes, gesammelt und mit Anmerkungen versehen von Anton Wilhelm von Zuccalmaglio – Seiner Königlichen Hoheit, dem Kronprinzen von Preußen in tiefster Ehrfurcht gewidmet:

Ich glaube daß es kein zu gewagtes Unternehmen meinerseits sey , die deutsche Volkslieder Sammlung welche der verstorbene Kriegsrath Kretzschmer begonnen, hiermit fortzusetzen Seit meiner frühesten Jugend war ich aufmerksam auf die Lieder welche um mich her im Volke am schönen Rheine erklangen, lauschte ich den alten Mären und als ich der Schrift mächtig war, schrieb ich mir auf was ich behalten was ich gehört und so wuchs unter meinen Händen nach und nach eine bedeutende Sammlung an.  ( Aus dem Vorwort Zuccalmaglios zum zweiten Band)

mp3 anhören CD buch






"Deutsche Volkslieder mit ihren Original-Weisen" im Archiv:

Dort in den Weiden steht ein Haus

Dort in den Weiden steht ein Haus da schaut die Maid zum Fenster ´naus Sie schaut stromauf, sie schaut stromab ist noch nicht da mein Herzensknab´ Der schönste Bursch am ganzen Rhein den nenn´ ich mein, den nenn´ich mein Des Morgens fährt er auf dem Fluß und singt herüber seinen Gruß des Abends, wenn´s Glühwürmchen […]

Ein Adeler flog er flog so weit

Ein Adeler flog, er flog so weit Das sei geklagt dem höchsten Gott Er flog herab auf grüne Heid Jetzt schau´st du´s nicht Doch das Gericht am Ende zu dir spricht Ein Jüngling liegt dort bleich und tot Das sei geklagt dem höchsten Gott Er schwimmt in seinem Blute rot Jetzt schaust du´s nicht Doch das Gericht […]

Deutsche Volkslieder

Volksliedersammlungen mit dem Titel: „Deutsche Volkslieder“ sind mehrfach erschienen, seitdem Laien und Wissenschaftler Volkslieder sammeln. Die Liste ist sicher unvollständig: Deutsche Volkslieder (1819), von Zarnack in zwei Bänden Deutsche Volkslieder mit ihren Original-Weisen (1840, Kretzschmer) Deutsche Volkslieder (1865), Mittler, Franz Ludwig. Deutsche Volkslieder. Sammlung. 2., mit einem Quellenverzeichniss verm. Ausgabe. Frankfurt a. M., Völcker 1865.  992 Seiten. […]

Kein schöner Land in dieser Zeit

Kein schöner Land in dieser Zeit als hier das uns´re weit und breit wo wir uns finden wohl unter Linden zur Abendszeit Da haben wir so manche Stund´ gesessen da in froher Rund Und taten singen die Lieder klingen im Eichengrund Daß wir uns hier in diesem Tal noch treffen so viel hundertmal Gott mag es […]

Der Lazarus leit auf dem Mist und schlief

Der Lazarus leit auf dem Mist und schlief Da schickte Gott ein Engel der ihnen aufrief Ach geh doch vor dein reichen Bruders Tür und fordere dir ein Almos dafür Ach Bruder liebster Bruder mein so lieb daß du mein Bruder kannst sein so reich mir nur die Krümle von deinem Tisch und auch die […]

Kretzschmer

August (Andreas) Kretzschmer, geboren am  1. November 1775 in Stettin; gestorben am 5. März 1839 in Anklam. : Deutsche Volkslieder mit ihren Original-Weisen 2 Bände . Berlin 1838-41. Reprint: Hildesheim 1969. XII/1252 S. Leinen I: Nach handschriftlichen Quellen herausgegeben und mit Anmerkungen versehen von August Kretzschmer II: Als Fortsetzung des August Kretzmerschen Werkes, gesammelt und mit Anmerkungen […]


Mehr zu "Deutsche Volkslieder mit ihren Original-Weisen"