Liederlexikon: Peter Ritter

| 1763

Der Komponist, Cellist und Kapellmeister Johann Peter Ritter wurde am 2. Juli 1763 in Mannheim geboren. Er starb am 1. August 1846 ebenfalls in Mannheim.



mp3 anhören CD buch



Peter Ritter im Archiv:

Prinz Eugen der edle Ritter

Prinz Eugen, der edle Ritter wollt´ dem Kaiser wiedrum kriegen Stadt und Festung Belgarad. Er ließ schlagen einen Brukken daß man kunnt hinüberrucken mit der Armee wohl vor die Stadt. Als der Brucken war geschlagen daß man kunnt mit Stuck und Wagen frei passiern den Donaufluß Bei Semlin schlug man das Lager alle Türken zu verjagen ihn´n zum Spott und

Großer Gott wir loben dich

Grosser Gott, wir loben dich, Herr, wir preisen deine Stärke, Vor dir beugt die Erde sich Und bewundert deine Werke. Wie du warst vor aller Zeit, So bleibst du in Ewigkeit. Alles, was dich preisen kann, Cherubim und Seraphinen, Stimmen dir ein Loblied an; Alle Engel, die dir dienen, Rufen dir in sel’ger Ruh‘: Heilig, heilig, heilig! zu. Heilig, Herr

In Deutschland lebt ein edler Graf (Chasot)

In Deutschland lebt ein edler Graf Eine freie Stadt war sein Vaterland Ein rechter Ritter fromm und brav Seine Seele trug er in seiner Hand Die Stadt heißt Lübeck von altem Namen Der Graf heißt Chasot von edlem Samen Dem freien reichsgebornen Mann Gefiel die Schande des Reiches schlecht In seinen Adern Ehre rann Drum haßt er durstig den Schelm

Mehr zu Peter Ritter