Die Lieder zu: Schule (1)

Seite 1 von 8

Hintergründiges zum deutschen Volkslied. Volkslieder-Definitionen, Volkslieder in der Schule, Volkslieder im Alltag, das Volkslied im Nationalsozialismus, Volkslieder und Kriegserziehung im deutschen Kaiserreich. verbotene Lieder …

Schule Favoriten:

Was braucht man: Schule aufm Bauerndorf
Mehr Marsch- und Soldatenlieder in der Schule (1915)
Weltmachtstellung Deutschlands in der Schule (1905)
Schule und Militär
Was haben wir für ne Schule
Kaiser Wilhelm II über Erziehung in der Schule
Siehe jetzt ziehet unsre Herde (Sonntagsschule)
Vier hat es geschlagen die Schule ist aus
Kriegsbegeisterung in der Schule (1914)
Krieg und Kunst in der Schule (1912)

A B C die Katze lief in´n Schnee

A B C die Katze lief in´n Schnee wie sie wieder rauskam hatt´sie weiße Stiefel an “Sprüchlein bei Schneefall – oder auch in der Schule” – (ABC) bei Lewalter , mündlich aus Kassel um 1911 , Nr. 87

Kinderreime | Winterlieder | 1911


Aufruf zur Gründung von Kriegsschulmuseen (1915)

Jede Schule in Stadt und Land gründe sich jetzt ein Schulmuseum für Kriegserinnerungen Zweck: Das heimatliche Schulmuseum für Kriegserinnerungen soll die Jugend anschaulich und dauernd darüber belehren, was in unserer großen Zeit Vaterland und Heimat, einig und stark, durchlebten und erreichten, und was hierbei die Einwohner der Gemeinde, im Felde oder daheim, geleistet haben Einrichtung Während des Krieges durch Vorarbeit: Materialsammlung

Kriegserziehung im Kaiserreich | Lied und Erster Weltkrieg | 1915


Bismarck steig auf aus dem Grab

Bismarck, steig auf aus dem Grab Schreite die Reihen hinab Dunkel des Wetters Wolke lastet über dem Volke Wollen der Erde gleich wieder machen das Reich Nicht der Sarg aus Stein soll dir Ruhstatt sein Dachten, du Held, in Frieden Grabesruh war dir beschieden Doch weckt Krieg und Not auf dich aus dem Tod Seht, aus dunkler Nacht naht der

Soldatenlieder | 1914


Brüder reicht die Hand zum Bunde (Schlesien)

Brüder reicht die Hand zum Bunde diese schöne Feierstunde führt euch ein in lichte Reih´n Heimatglocken hört ihr klingen Heimatworte zu euch dringen “Heimat” sei euch der Verein! Hell vor euren geist´gen Blicken tauchen auf dann mit Entzücken Stätten trauter Jugendlust seht der Schule harte Bänke Dorf und Städtchen, Jahrmarkt, Schänke alles wird euch nun bewußt Feuer aus den Essen

Heimatlieder | 1936


Das Bebersche Lied von 1848

“Das Bebersche Lied von 1848 soll als Verfasser einen alten Schäfer haben, der es in seinen zahlreichen Mußestunden dichtete. Es hat eine geraume Zeit in der Einwohnerschaft Bibras fortgelebt, aber bis auf den heutigen Tag sind unseres Wissens nur Bruchstücke gekommen, die von unsern Alten in die Gegenwart hinübergerettet worden sind. Darum freuen wir uns, daß wir unserm Leserkreise das

Volkslied-Forschung | 1848


Das Lied vom treuen Robert Blum 1849

Die Resonanz dieser Lieder (auf Robert Blum) im Jahre 1849 in der Bevölkerung und ihre Verfolgung durch die Behörden zeigen uns anschaulich die Akten einer Disziplinaruntersuchung von Chemnitzer Bürgerschullehrern i. J. 1849, auf die zuerst Paul Willert die Aufmerksamkeit  gelenkt hat. Die Lehrer wurden, wie es in einem Schreiben des Polizeiaufsehers heißt, beschuldigt, “ihre republikanischen Ideen” auch in der Schule verbreitet

Volkslieder und ihre Geschichte | 1849


Der Krieg in Trupermoor (1914)

Die schönsten Minuten für die Kinder Friedlich verfloß die erste Hälfte des Jahres 1914. Die Bewohner waren bei dem Einbringen der Ernte. Da kam die erschütternde Nachricht    vom Fürstenmord in Serajewo. Ein Sturm der Entrüstung – die Ruhe vor dem Sturm. Der 30. Juli kam näher. Gespannt las jeder die politischen Nachrichten in den Zeitungen. Da kommt am Abend des 31. Juli

Kriegserziehung im Kaiserreich | Lied und Erster Weltkrieg | 1914


Deutscher rede Deutsch

Das deutsche Volk als ein Werkzeug göttlichen Waltens Unserem auch an dieser Stelle wiederholt zum Ausdruck gebrachten Streben, unsere Muttersprache allezeit als ein Heiligtum von köstlicher Art zu werten, kommen die Ausführungen an Richard Lange, Hagen i. Westf., entgegen, die sich unter der Überschrift “Deutscher, rede deutsch” in einer Buchankündigung des Dürrschen Verlags (Leipzig) finden und die wir in einem

Kriegserziehung im Kaiserreich | Lied und Erster Weltkrieg | 1918


Die Tiere als Soldaten

5. Lektion in der ersten Schulklasse Der Lehrer erzählt: Rudi machte sich am Nachmittag nach der Schule (nach dem Nachmittagsunterricht) im Holzschopf einen langen hölzernen Säbel. Als er mit Helm und Säbel zum Abendessen ging und die Gänse gerade von der Weide heimkamen, hätte der kleine Soldat fast gleich eine Schlacht zu bestehen gehabt. Der alte Gänserich sprang wütend auf

Kriegserziehung im Kaiserreich | Lied und Erster Weltkrieg | 2009


Een deene Dintefaß

Een deene Dintefaß geh in die Schule und lerne was wenn du was gelernet hast steck dir die Feder in die Tasch bei Lewalter , mündlich aus Kassel 1911, Nr. 153 , als “Ende dene Tintenfaß” auch in: Macht auf das Tor (1905)

Kinderreime | 1905


Meistgelesen in: Schule