Die Lieder zu: Hexe (1)

Seite 1 von 1

Hexe Favoriten:

Wetterhexe
Es war einmal a Königstochter
Wohnt dort die alte Mutter Rose?
Ich ging einmal nach Butzlabee

Es war einmal a Königstochter

Die Mädchen reichen sich die Hände und bilden einen Kreis, in welchem ein Kind (die Hexe) auf dem Boden sitzt und dabei das Kleid ringsum und über dem Kopfe ausbreitet. Die Mädchen drehen sich und singen: Es war einmal a Königstochter die war ganz vermauert die Mauer muß man brechen Ziegel muß man stechen Alte Hexe , hänk dich an

Gefangenenlieder | Kinderspiele | 1897


Ich ging einmal nach Butzlabee

Ich ging einmal nach Butzlabee Da ging mir´s schlecht, 0 weh, 0 weh Da kam ich an ein Mühlenhaus Da guckten drei alte Hexen ´raus Die erste sprach: Komm, trink mit mir Die zweite sprach: Komm, iß mit mir Die dritte nahm en Mühlenstein Und warf ihn mir ans rechte Bein Da schrie ich: Au, au, au, 0 weh Ich

Allgemein | Kinderspiele | 1871


Wetterhexe

Oldi Oldi Wetterhexe in Regen und Schnee Was wer mer ihre zu fress´n geb´n Kraut und Kaffee Zipfi Zapfi Hahnerkraksl Ausführung: Ein Mädchen hockt im Kreise. die herumstehenden ziehen ihr das Kleid über den Kopf. Während des Umdrehens singt der Kreis das Lied. Darauf verwirren sie die Haare der Hockenden, die nun jemanden erhaschen muß, die an ihre Stelle tritt.

Allgemein | Kinderspiele | 1897


Wohnt dort die alte Mutter Rose?

Wohnt duoar de ohle Moder Rose? “Treppken höher” Wohnt duoar de ohle Moder Rose? “Treppken höher” (…) Best du de ohle Moder Rose? “Jua, wat willst?” Een Pflasterke for min schewen Fot Ein Mädchen “die ohle Moder Rose” oder “ohle Moder Tärsche” (d.h. Töwersche Teewersche = Zauberin , Hexe ) genannt, setzt sich auf einen Stuhl oder auf die glatte

Kinderspiele | 1895


Meistgelesen in: Hexe