Es war einmal a Königstochter

Die Mädchen reichen sich die Hände und bilden einen Kreis, in welchem ein Kind (die Hexe) auf dem Boden sitzt und dabei das Kleid ringsum und über dem Kopfe ausbreitet. Die Mädchen drehen sich und singen:

Es war einmal a Königstochter
die war ganz vermauert
die Mauer muß man brechen
Ziegel muß man stechen
Alte Hexe , hänk dich an

Mit diesen Worten springt die Hexe auf und hascht eines der fliehenden Kinder, das nun Hexe wird.

Kinderspiel zu Iglau in Mähren , in : Wolf´s Zeitschrift IV 364 – in Deutsches Kinderlied und Kinderspiel (1897)


Dieses Kinderspiel in: | |

Schlagwort: | |

Ort: ,
Kinderreime im Überblick (1700): Alle Kinderreime
Spiele im Überblick (1000): Alle Kinderspiele

CDs und Bücher mit Es war einmal a Königstochter:

Mehr über: , ,

Fangen spielen, kriegen spielen. Alte Kinderspiele aus dem 19. Jahrhundert rund ums Verstecken und Fangen aus einer alten Spielesammlung.

Alte Kinderspiele – das Spiel von der gefangenen Königstochter, wie es die Kinder früher auf der Straße, in der Schule oder im Kindergarten gespielt haben. Viele hundert weitere Kinderspiele hier im Archiv.

Alte Kreisspiele – Spiele im Kreis, wie sie die Kinder früher auf der Straße, in der Schule oder im Kindergarten gespielt haben. Viele hundert weitere Kinderspiele hier im Archiv.

.