Die Lieder zu: Mauer (1)

Seite 1 von 1

Es war einmal a Königstochter

Die Mädchen reichen sich die Hände und bilden einen Kreis, in welchem ein Kind (die Hexe) auf dem Boden sitzt und dabei das Kleid ringsum und über dem Kopfe ausbreitet. Die Mädchen drehen sich und singen: Es war einmal a Königstochter die war ganz vermauert die Mauer muß man brechen Ziegel muß man stechen Alte Hexe , hänk dich an

Gefangenenlieder | 1897


Flix Flax Florian

Flix Flax Florian Es war einmal eine schöne Königstochter die war ganz vermauert Mauer muß man brechen Ziegel muß man stechen eine Hand ab Ausführung: Ein Mädchen (A) kniet in der Mitte, die übrigen halten mit beiden Händen das Kleid jenes Mädchens in die Höhe. Ein anderers Kind (B) geht um den Kreis herum und singt obiges Lied. Mit letzten

Allgemein | 1890


Wer sitzt in diesem hohen Turm

Wer sitzt in diesem hohen Turm Es ist ein schwarzbrauns Mägdelein Kann ich sie wohl zu sehn bekommen Ach nein, ach nein, das geht nicht an es sitzt ein feste Mauer dran Die Mauer will ich zerbrechen die Stein will ich zerstechen einen Stein geben sie mir Jungfer *** folgen sie mir in Oldenburger Kinderreime , 40 – in: Deutsches

Allgemein | 1851


Meistgelesen in: Mauer