Archive: Alte Kinderspiele

Seht da kommt die Scharwacht an mit dem großen Stocke Auf ihr Kinder schließt euch an haltet fest am Rocke Fort und fort und immer fort Fort und fort und immer fort bis zum Klang der Glocke „Die Kinder bilden einen Kreis und lassen sich dann los. Ein Kind geht …

Seht da kommt die Scharwacht an Weiterlesen »

Kinderspiele | 2019


Im Keller ist es dunkel Wer mag wohl in dem Keller sein wo nie die liebe Sonne scheint Im Keller ist es dunkel Spielanleitung: „Ein Kind setzt sich nieder und hält die Hände vors Gesicht. Die übrigen gehen singend im Kreise herum und setzen sich am Schluß jeder Strophe ebenfalls …

Im Keller ist es dunkel Weiterlesen »

Kinderspiele | 2019


Zwei gruppen gehen abwechselnd aufeinander zu und singen im Frage und Antwort-Spiel, wobei die erste Gruppe beginnt mit: „Wir fahren heut nach Holland, Ixe axe ux…“ Die andere Gruppe antwortet: „Was wollt ihr denn in Holland“? „Meine Tante kriegt nen Baby, sie wills aber nicht haben “ „Wie soll das …

Wir fahren heut nach Holland Weiterlesen »

Allgemein | Kinderspiele | 2012


Beim Spengeln müssen die Knöpfe gegen eine Wand geworfen werden und gegen ein kleines Bodengrübchen zurückprallen. Der , dessen Knopf zunächst an der Grube liegt, gewinnt diejenigen dazu, die er mit der Spanne seiner Hand oder auch mit einem Maßhölzchen erlangen kann. nach Deutsches Kinderlied und Kinderspiel (1897)

Allgemein | Kinderspiele | 2010


Die „Frösche“ umhüpfen in kauernder Stellung den „Storch, der auf einem Beine hüpfend einen Frosch zu fangen sucht. Sobald das gelingt, muß der Gefangene ihn ablösen. “ aus Sachsen –  nach Deutsches Kinderlied und Kinderspiel (1897)

Allgemein | Kinderspiele | | 2010


Einer sitzt als Teufel auf einem Steine oder Holzblocke. Man gibt ihm das Ende einer Schnur (von einigen Fuß Länge) in die Hand, deren anderes Ende der Teufelsgehilfe straff gezogen festhält, um damit des Teufels Feinde abzuhalten. Die übrigen Mitspieler bilden einen Kreis um diese zwei und jeder derselben hat …

Der Teufel an der Kette Weiterlesen »

Allgemein | Kinderspiele | 2010


Roland ist wesentlich dasselbe Spiel wie Bärenschlag. Alle Spieler haben Plumpsäcke. An einem abgegrenzten Raume des Höhle befindet sich Roland. Dieser verläßt mit dem Rufe „Roland!“ seine Höhle und sucht, indem er den Plumpsack mit beiden Händen hält, eins der vor ihm fliehenden Kinder zu schlagen. Trifft der Schlag, so …

Roland Weiterlesen »

Allgemein | Kinderspiele | 2010


Komm wir wollen wandern von einer Stadt zur andern Liegt ein Kreuzer auf dem Tisch zahl ihn , wer ihn schuldig ist Ri Ra Rutsch wir fahren in der Kutsch aus Schwaben , bei Meier , 368 — nach Deutsches Kinderlied und Kinderspiel (1897) auch als Kinderspiel in Ringel Rangel …

Komm wir wollen wandern Weiterlesen »

Kinderreime | Kinderspiele | 2010


Wu warschten gewast o Ziigla mainai der Miil, ai der Miil,  o Herre main Wu hosten geschlofenm o Ziigla main?onder der Bank, onder der Bank, o Herre main Mit was warscht´n zugedäckt, o Ziigla main?Mit mainer Haut, mit mainer Haut, o Herre main Mit was hosten Prügel krigt, o Ziigla …

Wu warschten gewast o Ziigla main Weiterlesen »

Allgemein | Kinderspiele | 2010


Ein Kind ist Vogelsteller, hat einen Plumpsack und ruft fort und fort, während die Vögel um ihn herumschlüfen: „Vöglein Husch!“ Fügt er aber einmal hinzu „Setzt euch nieder untern Busch“ so sind alle still und kauern sich nieder. Wer´s zuletzt tut, bekommt einen Plumpsackschlag und löst ihn ab. nach Deutsches …

Vöglein Husch Weiterlesen »

Allgemein | Kinderspiele | 2010