Kinderspiel: Spiele mit Händen und Füßen

Es sprachen einst die Fingerlein wir wollen nicht zu Hause sein heut wollen wir spazieren gehn und uns die schöne Welt besehn Erst gingen sie zum Wiesengrund und pflückten sich manch Blümlein bunt dann stiegen sie den Berg hinan und schauten sich die Gegend an Auf einem Fußweg, steil und …

Es sprachen einst die Fingerlein Weiterlesen »

Kinderspiele | 1947


Man klemmt die Nase eines anderen Kindes mit dem Zeigefinger und Mittelfinger so, dass es schmerzt und sagt dann: „Eben habe ich deine Nase abgemacht!“ Dann steckt man den Daumen zwischen die beiden Finger (derselben Hand) und zeigt so die abgedrehte Nase. in Frankfurter Kinderleben (1929, Nr. 79)

Kinderspiele | 1929


Man fragt ein Kind: Willst du ein Stück Brot haben? Antwort: Ja. Frage: Willst du es geschmiert haben? Antwort: Ja. Frage: Willst du es durchgeschnitten haben? Antwort: Ja. Frage: Willst du es zusammengelegt haben? Antwort: Ja. Bei der ersten Frage nimmt man die flache Hand des Kindes, bei der zweiten …

Willst du ein Stück Brot haben? Weiterlesen »

Kinderspiele | 1929


Zwei oder drei Kinder spielen in der Weise miteinander, dass sie abwechselnd die eine Hand über die andere auf den Tisch legen, allemal die unterste herausziehen und auf die oberste legen, und zwar steigernd schneller, bis zuletzt alle Hände durcheinander kommen. Das alles geht nach folgendem Frage- und Antwortspiel vor …

Minzchen Mäusche Häusche Weiterlesen »

Kinderspiele | | 1929


Zwei Kinder sitzen sich gegenüber und klappen die hochgehobenen Handflächen bei den fett gedruckten Worten gleichzeitig gegen die gegenüber befindlichen: Scheren schleifen Scheren schleifen ist die beste Kunst Die rechte Hand die linke Hand die geb ich dir zum Unterpfand Da hast du sie da nimm du sie da hast …

Scheren Schleifen (Klatschspiel) Weiterlesen »

Kinderspiele | | 1929


Wir Kinder lieben sehr herumzuspringen drum laßt uns jetzt dazu ein Liedchen singen wer recht hübsch artig ist sei mein Begleiter ihr andern klatscht dazu ei, das ist heiter Text: aufgezeichnet im Pestalozzi-Fröbel-Haus I Musik: Volksspiel ? anonym in Lieder- und Bewegungsspiele (1922)

Kinderspiele | Pädagogische Kinderlieder | | 1922


Es saßen zwei Täubchen auf einem Dach das eine flog fort das andere flog nach das erste kam wieder das zweite kam wieder Text und Musik: anonym – Volksweise in Lieder- und Bewegungsspiele (1922)

Kinderspiele | 1922


Fünf Männlein sind in den Wald gegangen die wollten den Osterhasen fangen Der erste war so dick wie ein Faß Der brummte immer: Wo ist der Has? Wo ist der Has? Der Zweite rief: Da Da Da! ist er ja, ist er ja! Der dritte war der Längste aber auch …

Fünf Männlein sind in den Wald gegangen Weiterlesen »

Kinderspiele | 1922


Himpelchen und Pimpelchen die gingen auf einen Berg. Fäuste mit hochgereckten Daumen steigen hoch Himpelchen war ein Heinzelmann Linker Daumen wackelt und Pimpelchen ein Zwerg Rechter Daumen wackelt Sie blieben lange da oben sitzen Daumen abwinkeln und wackelten mit den Zipfelmützen Beide Daumen wackeln Doch nach vierundzwanzig Wochen sind sie in …

Himpelchen und Pimpelchen Weiterlesen »

Kinderspiele | 1922


In meinem kleinen Häuschen hat´s schrecklich viele Mäuschen sie zippeln und sie zappeln sie trippeln und sie trappeln auf Kisten und Bänken auf Tischen und Schränken sie kosten und naschen und will man sie haschen husch husch sind sie weg Fingerspiel aus Großheppacher Liederbuch (1947)

Kinderspiele | 1922