Ketten und Reihen

Spiele, in denen die Kinder sich in Reihen oder Ketten bewegen. Alte Spiele, wie sie die Kinder früher auf der Straße, in der Schule oder im Kindergarten gespielt haben

Es kam ein Mann von Ninive Kaiser fipilatus Was will der Mann von Ninive? Kaiser fipilatus „Es kam ein Mann von Ninive.“ Was will der Mann von Ninive? „Er will die jüngste Tochter hab´n.“ Was will er mit der Tochter mach´n? „Er will ihr einen Mann verschaff´n.“ Was wird das für ein Mann wohl sein? ... Weiterlesen ... ...


Krone Krane schwickle Schwane mone wö wie noh Engelland fahren Engelland es geschloten de Schötel es tebrocken Wo sö wie´n dann met wier mak´n? Met Bennerkes met Stenerkes Krupe Krupe allernekes Allernekes = Alleinichen Sinn der Worte: Kranich! weißer Schwan! Morgen wolln mir nach Engelland fahren! (d. h. nach dem mythischen Lande der Elfen , ... Weiterlesen ... ...


Wo gehn wir dann hinwandern sprach Petrus von einer Stadt zu der andern Juchheissa vivat andern sprach Pilatus „Dann kommen wir an ein Wirtshaus“ sprach Petrus Da begehren wir ein gut Glas Branntenwein heraus Juchheissa vivat Branntenwein heraus sprach Pilatus „Wer geht ihn dann bezahlen?“ sprach Petrus „Ich hab noch einen Taler juchheissa viva Taler“ ... Weiterlesen ... ...


Vögelchen auf der Weide spinnt so klare Seide also klare sieben Jahre sieben Jahre sind rum ´s Mariechen dreht sich rum ´s Mariechen hat sich rumgedreht hat´s Hinnerste zu Vorderste gedreht Gespielt wird dies hübsche Liedchen wie der vorige in seinen Einzelheiten dunkle Reim, dessen Urbild es wahrscheinlich ist. Es ist aber gewiß selbst nur ... Weiterlesen ... ...


Eins zwei drei es zieht vorbei der Kinder Reih´ in schönem Schritt Der erste, zweite, dritt´ Geh nur voran du Vordermann uns langsam führ´ Wir folgen dir wie weit´s auch sei mit eins, zwei, drei Text und Musik: aus Fliedners Liederbuch – eins der Marschierlieder für Kinder in Großheppacher Liederbuch (1947) ...


Daer komt een Kannonikjen Heyflank Koliflank Jufrou Eli Flanke Spaansche Blanke Spaansch nood Wat woun dat Kannonikjen hebben Heyflank Koliflank Jufrou Eli Flanke Spaansche Blanke Spaansch nood Ik woud graag uw Dochter hebben Heyflank Koliflank Jufrou Eli Flanke Spaansche Blanke Spaansch nood Wat woud gy met myn Dochter doen Heyflank Koliflank Jufrou Eli Flanke Spaansche ... Weiterlesen ... ...


In Schweden wird von Mädchen (I) und Burschen (II) folgendes Tanz- und Spiellied gesungen (Übersetzung von Böhme ): I: Hier kommen die stolzen Nonnen von den grünen Linden (?) II: Was wollen die stolzen Nonnen? I: Sie wollen mit dem Bischof sprechen II: Bischof ist nicht daheim I: Wo wollte er denn hinfahren II: Er ... Weiterlesen ... ...


Kling Kling Glöckchen Wir treten auf die Kette daß die Kette klingt Wer ist das schöne Mädchen das so schöne singt So klar wie ein Haar hat gelebet sieben Jahr sieben Jahr sind um Die Schöne hat sich umgedreht hat einen schönen Kranz beschert Ringel Ringel Rosenkranz morgen gehn wir auf den Tanz Ausführung: Die ... Weiterlesen ... ...


Türken Türken Esele dort oben steht ein Vögele Dort oben steht ein Türkenstein Esele, Esele, halt dich gut davor Das erste Brett, das legen wir das zweite Brett, das legen wir das dritte gibt den Augenschein ´s hinter Kind soll unser sein Die Kinder stellen sich, haltend in einer Reihe, einen Abhang hinauf. Das hinterste ... Weiterlesen ... ...


Spene Flahs Spene Flahs Sibbe Johr gesponnen Maria hät sich herömgedrieht hät dat Hingescheng vör gedrieht Spene Flahs Spene Flahs Sibbe Johr gesponnen Köln vor 50 Jahren , Weyden , S. 82 – in Deutsches Kinderlied und Kinderspiel (1897 , als Kinderreigen aus Köln ) ...


Flick de Flock de Floria Sitzt die Königstochter da Wir möchten sie gern sehen ´s ist eine starke Mauer drum Die Mauer wolln wir zerbrechen die Stein wolln wir zerstechen eine Händ fällt ab mündlich aus Dresden -1871 – in Deutsches Kinderlied und Kinderspiel (1897) – Deutscher Liederhort III (1894, Nr. 1875 „Königs Töchterlein, Spiellied. ... Weiterlesen ... ...


Wassermoh! Wassermoh! Wir reißen deine Blume o Morg´n geh ma fisch´n du werst uns net dawischen Blume o = Blume ab , dawischen = erwischen Spielanleitung wie Wassermännchen bist allein – vergleiche auch: Es freit ein wilder Wassermann aus Böhmen , in Böhmische Volkslieder 446 , Nr. 339 — nach Deutsches Kinderlied und Kinderspiel (1897) ...


Zu diesem in ganz Deutschland bekannten Spiele gehören ein Vogelhändler, ein Engel, ein Teufel und eine beliebige Anzahl von Vögeln. Der Vogelhändler gibt den Vögeln (Kindern) heimlich ihre Namen, die dann der Engel und der Teufel nacheinander erraten müssen, und zwar so, daß jeder von ihnen immer nur drei Vogelnamen sagen darf. Ist einer unter ... Weiterlesen ... ...


Auf einem freien Platze stellt sich einer fest hin, hat den Oberkörper vorgebeugt, die Arme eingezogen und die Hände fest auf die Knie gestützt. Die Übrigen springen über ihn hinweg, indem sie durch Auflegen der Hände auf seine Schultern sich einen Schwung geben. Wer zuerst hinübergsprungen ist, stellt sich in einiger Entfernung auch als Bock ... Weiterlesen ... ...


Tretet zue tretet zue Sparet nit die nue Schueh Trettet uf das Chettemli daß es soll erschlingle Wer die schönste Jungfer sig i dem ganze Ringle Ein Tag Rise, zweu Tag Ise drei Tag Rumpedipum **** (Ida) keh dich um Ida hat sich umme g´kehrt het der Chatz den Schwanz uszert Siebe Johr g´spunne acht ... Weiterlesen ... ...


Es kommt ein Mann aus Linafe , Linafe , Kaiser Wifilatus Was will der Mann aus Linafe´, Linafe, Kaiser Wifilatus er will die jüngste Tochter hann, Tochter hann. Kaiser Wifilatus Was will er mit der jüngsten Tochter machen, Tochter machen. Kaiser Wifilatus Er will ihr einen Mann verschaffen, Mann verschaffen. Kaiser Wifilatus Was soll das ... Weiterlesen ... ...


I: Da kommen zwei Herren aus Lünefeld juchheisasa Filadi II: Was wollen zwei Herren aus Lünefeld juchheisasa Filadi I: Sie wolln die jüngste Tochter frein. juchheisasa Filadi II: Und wer soll denn der Bräutigam sein. juchheisasa Filadi I: Das soll der Kaiser selber sein. juchheisasa Filadi II: So nehmt sie hin mit Freuden. juchheisasa Filadi ... Weiterlesen ... ...


Es kommen die Töchter von Ninive, Vive la Compagneia Was wollen die Töchter von Ninive, Vive la Compagneia Sie wollen Ihr ein Briefchen schreiben, Vive la Compagneia Was soll in dem Briefchen stehn, Vive la Compagneia Sie wollen die schönste Tochter hab´n,  Vive la Compagneia Die schönste Tochter bekommen sie nicht, Vive la Compagneia Dann schlagen wir die Fenster ein, Vive ... Weiterlesen ... ...


Eseljucken oder Stapfenjucken Er ist etwas schwerer als der Bocksprung. Soll er ausgeführt werden, so springen die Knaben zwar auch über die Gebückten hinweg, aber nicht von hinten, sondern von der Seite her; sie müssen mit gegrätschten Beinen springen und sich mit beiden Händen auf den Rücken der Gebückten stützen. Ähnlich das „Eseljucken“ oder „Stapfenjucken“ ... Weiterlesen ... ...


Ziehe durch ziehe durch durch die goldne Brücke Sie ist entzwei sie ist entzwei wolln sie wieder flicken Der erste, der zweite der dritte muß gefangen sein Ausführung: Zwei Kinder halten die gefaßten Hände hoch und bilden eine Brücke, durch welche die anderen  gehen.  Das bei „Der dritte muß gefangen sein“ ankommende Kind wird abgeschnitten ... Weiterlesen ... ...


Tretet auf die Kette daß die Kette klingt wir haben einen Vogel der so schöne singt singt so klar wie ein Haar hat gesungen sieben Jahr sieben Jahr sind um Fräulein *** dreht sich herum Nassauisch , Herborn , 1880 , in Deutsches Kinderlied und Kinderspiel (1897) ...


I:  Es kommt ein Herr mit einem Pantoffel ade ade ade! II: Was möcht der Herr mit einem Pantoffel? ade ade ade! I: Der Vater soll nach Hause kommen II: Was soll er denn zu Hause tun I: Er soll ein kleines Brieflein schreiben II: Was soll in diesem Brieflein stehn I: Er soll sich eine ... Weiterlesen ... ...


Ich wollt so gern die erste Tochter Heisa Fifilasius Wat willst du mit der ersten Tochter Heisa Fifilasius Ich wollt mit ihr ins Kloster gehn Heisa Fifilasius In was für´n Kloster willst du gehn Heisa Fifilasius In das Sankt Marienkloster Heisa Fifilasius Ei so nimm die erste Tochter Heisa Fifilasius Ich wollt so gern die ... Weiterlesen ... ...


Darf ich ein Englein aufziehen Ja Kanns Tanzen? Ja Kind: Frau Bas wollt ihr nicht so gütig sein und wollt zu mir auf die Stube kommen? Mutter Gottes: Nein, Sie haben böse Hunde Kind: Ja, aber sind an zwanzigfache Ketten gebunden Mutter Gottes: Ja, so will ich eben kommen Ähnlich dem Vogtländischen Engeltragen und dem ... Weiterlesen ... ...


Wonäem waent Mutter Marie? „Kann nich hören op myn rechtes Ohr kann nich hören op myn linkes Ohr“ Is se Mutter Marie? „Kannst mi dat nich ansehn? Ik schlap nich, ik weat nich ik bin nich in Droem“ Kann ik nych von üer Lammer kräegen? „Hast ja erst gistern von krägen“ Dat lach nich, das ... Weiterlesen ... ...


Mehr kinderspiele auf der nächsten Seite