Minzchen Mäusche Häusche

mp3 anhören"Minzchen Mäusche Häusche" zum Anhören, als Download, als Buch oder als CD bei Amazon

Zwei oder drei Kinder spielen in der Weise miteinander, dass sie abwechselnd die eine Hand über die andere auf den Tisch legen, allemal die unterste herausziehen und auf die oberste legen, und zwar steigernd schneller, bis zuletzt alle Hände durcheinander kommen. Das alles geht nach folgendem Frage- und Antwortspiel vor sich:

Minzchen Minzchen Mäusche
Wo ist das alte Häusche? Das Feuer hat’s weggebrannt.
Wo ist’s Feuer? Das Wasser hat’s gelöscht
Wo ist’s Wasser? Der Brüllochs hat’s gesoffen.
Wo ist der Brüllochs? Draußen im wilden Wald.
Wo ist der wilde Wald? Das Beil hat ihn weggehauen.
Wo ist’s Beil? In der Schmiede —
Tengele Tengele Tengele

in Frankfurter Kinderleben (1929. Nr. 77)

Dieses Kinderspiel in: (1929)
Schlagwort:
Region:
Kinderreime im Überblick (1300): Alle Kinderreime
Spiele im Überblick (800): Alle Kinderspiele

Mehr alte Kinderspiele;

Allgemein - Ballspiele - Blinde Kuh - Brückenspiele - Erste Spiele - Fangen spielen - Geschicklichkeitsspiele - Hab verloren meinen Schatz - Ketten und Reihen - Kreisspiele - Blauer Fingerhut - Gefangene Königstochter - Plumpsack - Ringel Rangel Rosen - Sieben Jahre spinnen - Wenn wir fahren auf der See - Ratespiele und Rätsel - Reise nach Jerusalem - Rollenspiele und Nachahmung - Es kommt ein Mann von Ninive - Im Sommer im Sommer - Wollt ihr wissen - Spiele mit Händen und Füßen - Fingerspiele - Klatschspiele - Spiele mit Pflanzen - Sprachspiele - Schlüssel zum Garten - Strassenspiele - Tanz - Verstecken - Ziellaufen -