Was tut der Bock im Garten?

Mitten im Kreise steht ein Kind, das den Bock vorstellt. Außerhalb des Kreises steht der Schütz (Flurschütz). Jetzt erhebt sich Frage und Antwort:

Was tut der Bock im Garten?
„Träuble essen“
Wenn aber der Schütze kommt?
„Dann lauf ich davon“

Darauf springt der Bock zwischen den Kindern durch und um den Kreis. bis endlich der Schütz ihn gefangen.

aus Tübingen , Meier 410 , Birlinger 164 – nach Deutsches Kinderlied und Kinderspiel (1897)


Dieses Kinderspiel in:

Ort:
Kinderreime im Überblick (1700): Alle Kinderreime
Spiele im Überblick (1000): Alle Kinderspiele

CDs und Bücher mit Was tut der Bock im Garten?:

Mehr über:

Fangen spielen, kriegen spielen. Alte Kinderspiele aus dem 19. Jahrhundert rund ums Verstecken und Fangen aus einer alten Spielesammlung.

.