Dort oben auf dem polnischen Berg

..

Dort oben auf dem Berg
Dort oben auf dem Berg
Dort oben auf dem pol’schen Berg
Juchheisa, vivat pol’schen Berg

Dort oben auf dem Berg
Da steht ein altes Haus

Wer wohnt im alten Haus?
Da wohnt ’ne alte Hex

Die Hex, die hat ein Kind.
Das Kind, das hat ’ne Magd.
Die Magd, die hat ’nen Knecht.
Der Knecht, der hat ’ne Kuh.
Die Kuh, die gibt uns Milch.
Was macht man aus der Milch?
Man macht daraus ein Käs.
Was macht man mit dem Käs?
Man bringt ihn auf das Markt.
Da kam ein alter Mann.
Was kost’t denn so ein Käs?
Drei Batzen und ein Loch

In der Mitte des Kreises steht ein Kind als altes Haus; es nimmt aus der Runde eins zu sich in die Mitte als Hexe, die sich wieder um ihr Kind wählt, usw. Die Kinder innen bilden auch einen Kreis, den der Außenkreis singend umtanzt.

in Kasseler Kinderliedchen (1891, Nr. 218)

Dieses Kinderspiel in: | (1891)
Region:
Kinderreime im Überblick (1300): Alle Kinderreime
Spiele im Überblick (800): Alle Kinderspiele

Mehr alte Kinderspiele;

Kreisspiele - Fangen spielen - Rollenspiele und Nachahmung - Ketten und Reihen - Tanz - Brückenspiele - Ballspiele - Alle kinderspiele