Die Lieder zu: Regen (2)

Seite 2 von 6

Es regnet es regnet

Es regnet, es regnet der Kuckuck wird naß Wir sitzen im Trockenen was schadet uns das? Der Regen bringt Segen heraus aus dem Haus Wir steigen in die Kutsche dann fahren wir aus Wie fahren zur Tante wie schön wird das sein Drum tapfer , ihr Rößlein bald kehren wir ein Dann kriegt´s Rößlein Futter und´s Kindlein viel Gut´s dann freuen

Kinderlieder | 1900


Es regnet es regnet

Es regnet es regnet tropf tropf tropf tropf auf das Haus es regnet es regnet juchhei ich muß hinaus Maienregen fällt auf mich im nächsten Jahr da wachse ich Es regnet es regnet tropf tropf tropf tropf auf das Haus es regnet es regnet juchhei ich muß hinaus mit bloßen Füßen merkt man gut wie wohl das blaue Wasser tut

Kinderlieder | 1921


Es regnet es regnet … grün wird das Gras

Es regnet es regnet der Kuckuck wird naß bunt werden die Blumen und grün wird das Gras der Regen bringt Segen und werden wir naß so wachsen wir lustig wie Blumen und Gras Es regnet es regnet der Kuckuck wird naß wir sitzen im Trockenen was schadet uns das diese Version von Es regnet es regnet in:  Lieder- und Bewegungsspiele

Kinderlieder | 1920


Es regnet ohne Unterlaß

Es regnet ohne Unterlaß es regnet immerzu da draußen ist schon alles naß doch wir sehn fröhlich zu Munter laßt uns spielen und auch singen fein mag´s da draußen regnen oder sonnig sein Text: Marie Müller – verändert im Pestalozzi-Fröbel-Haus – Musik: Marie Müller – in Lieder- und Bewegungsspiele (1922)

Kinderlieder | 1922


Es regnet wenn es regnen will

Es regnet, wenn es regnen will und regnet seinen Lauf und wenn´s genug geregnet hat so hört es wieder auf (vierstimmiger Kanon, zurückgehend auf Fragmente alten Brauchtums zur Besprechung des Regens – Melodie: Carl Friedrich Zelter (1758 – 1832))  

Kanons | Kinderlieder | 1832


Es saßen drei Halunken in einer Kneipe und trunken

Es saßen drei Halunkenin einer Kneipe und trunkensie hielten unter sichwohl einen weisen RatWer unter ihnen wohldas schönste Mädchen hat Da war auch einer drunterund nicht verschweigen kunnt erdem hat auf diese Nachtsein Liebchen zugesagtdaß er bei ihr sollt´seinin stiller trauter Nacht Des Morgens um halb viereklopft er an ihre TüreEr klopft ganz leise anmit seinem SiegelringSchläfst oder wachest duherzallerliebstes

Essen und Trinken | 2008


Es waren drei Soldaten die nichts zu schaffen hatten

Es waren drei Soldaten die nichts zu schaffen hatten sie hielten alle drei ein´n heimlichen Rat daß welcher unter ihnen das schönste Mädchen hat Und einer war darunter der nichts verschweigen kunnte Es hat mir gestern spät ein Mädchen zugered´t ich sollt heint bei ihr schlafen in ihrem Federbett Das Mädchen stand vorhanden sie hört ihr eigne Schand Ach großer

Erotische Lieder | 1843


Es waren mal drei Gesellen

Es waren mal drei Gesellen, die täten sich was verzählen die hielten miteinander ein heimlichen Rat, und welcher auf den Abend den schönsten Buhlen hatt Da war auch einer drunter und nichts verschweigen kunnt er der macht sich groß und laut daß ihm für diese Nacht das allerschönste Mädchen ein Stündlein zugesagt (Da war auch einer drunter und nichts verschweigen kunnt er

Liebeskummer | 2004


Fußball spiel´n ist meine Lust

Fußball spiel´n ist meine Lust zu jeder Jahreszeit im Sommer, wenn die Sonne brennt im Winter, wenn es schneit Wenn´s draußen regnet oder stürmt da hält mich nichts zu Haus Da zieht´s mich stets zum Spielplatz hin zum heißen Fußballstrauß Dort sind die andern Spieler all vom freien Turnverein Das Spiel beginnt, der Lederball fliegt oft zum Tor hinein Nach

Fussball-Lieder | 1910


Gstanzln – Lustige Vierzeiler

Beim Nachbarn, die Bäurin, mei Liaba is schlau. Gibt der Kuah an Schokolad und wart dann auf Kakao. Da drobn auf dem Berge steht a damische Kuah, macht die Augen mal auf und machts dann wieder zua. Mir ham nur oan Fehler in unserer Gmoa: Die Kirchen is z´groß und as Wirtshais is z´kloa. Wanns Leberkaas regnet und Bratwürschtl schneit,

Gstanzln | 1900


Meistgelesen in: Regen