Regen

Regen-Lieder: Volkslieder und Volkstümliche Lieder

Mit Regen im Titel:

Als wir jüngst in Regensburg waren,
Sind wir über den Strudel gefahren;
Da war´n viele Holden, die mitfahren wollten,
Schwäbische, bayrische Dirndel juchhe
Muß der [...] ...

1830


Auf Kreta im Sturm und im Regen,
Da steht ein Fallschirmjäger auf der Wacht,
Er träumt ja so gerne von der Heimat,
Wo ihm ein [...] ...

1939


Aus Schreibern und Studenten
– Ein gmeines Sprichwort ist –
Werden der Welt Regenten
Wie männiglich bewußt
Sie kommen hoch zu Ehren
Mit ihrer freien [...] ...

1609


Die Erde braucht Regen,
die Sonne braucht Licht,
der Himmel braucht Sterne,
wenn die Nacht hereinbricht;
ein´ Ast braucht der Vogel,
um sein Nest drauf zu baun:
der Mensch braucht ein [...] ...

2006


Ein Hut ein Stock ein Regenschirm
und vorwärts rückwärts seitwärts ran
Ein Hut ein Stock ein Regenschirm…

Kinderspiel, kann beim Wandern und Gehen gespielt werden,
auch [...] ...

1960


Ein Schütz bin ich in des Regenten Sold
in Deutschlands Gauen steht mein Ahnenschloss
Ist nichts auch mein, als Büchse, Schwert und Ross
Sind doch die Mädchen stets [...] ...

2008


Ich denke dein, wenn sich im Blütenregen
der Frühling malt
und wenn des Sommers mild gereifter Segen
in Ähren strahlt

Ich denke dein, wenn sich das [...] ...

1795


Im Mai fällt ein Regen
und der Regen macht naß
deine Haar, deine Kleider
und die Bäume und das Gras

Und die Vögelein weinen
und die [...] ...

1922


Im Schnee und Regen
dem Winde kühn entgegen
auf dürrer Heide hinaus
hinaus ins Weite
bald dort, dald da, bald hier
ist unser Nachtquartier

Im Wald ist´s schön
wo kühle Lüfte [...] ...

2009


Laßt uns unsere Arme regen
wollen der Mutter Holz klein sägen
Säge, säge Holz entzwei
kleine Stücke, große Stücke
Schni Schna Schni Schna
Schni Schna [...] ...

1850


Maienregen macht mich groß
Ich bin ein kleiner Stumpe
G’hör unter die Lumpe
Blieb ich als ein Stumpe stehn
Will ich lieber ins Himmele gehn!

Bei [...] ...

1860


Maieräje
mach mich groß
i bin e kleiner Stumbe
g´heer under d´Lumbe
bliew i als e Stumbe stehn
will i lieber ins Himmele gehn

(Mairegen mach [...] ...

1905


Beim Mairegen springen die Kinder auf die Straße und strecken die Arme in die Höhe, damit sie groß werden, und singen: „Es regnet, Gott segnet [...] ...

1891


Mairegen mach mich groß
bin so klein wie´n Hutzelkloß

„wenn sich die Kinder im Mai naßregnen lassen, rufen sie diesen Reim.“,
bei Lewalter , mündlich aus Kassel [...] ...

1911


Regen Regen Tröpfchen
fall nur auf mein Köpfchen
fall nur nicht daneben
daß ich lang soll leben

aus Mähren und der Rheinpfalz – in Kindervolkslieder (1920)

...

1920


Regen Regenschuren
te Möllem op de Ruhren
te Kettwig op de Bröggen
da danzen all de Möggen
wat Gott weit, wat Gott weit
dat de [...] ...

1905


Regen rinnt von der Schabracke
Regen rinnt in weißen Strähnen
und es ziehn die weißen Wolken
alle Tage, alle Nächte

Und es trommelt nicht die Trommel

1930


Schlägt auch der Regen an die Fensterscheiben
und stürmt es draußen, hagelt´s oder schneit´s
wär´s auch so mollig, noch im Bett zu bleiben
in sonntaglicher [...] ...

2009


Solltest doch lieber ins Häuschen gehn,
Häuschen gehn!
Wirst ja am Ende ganz naß!
Wozu doch willst du im Regen stehn,
Regen stehn?
Sag, wozu [...] ...

1845


Steh ich in finstrer Regennacht
bei Belfort auf der stillen Wacht
so fallen mir Gedanken ein
wie mag es wohl zu Hause sein

Im Stübchen sitzt [...] ...

1871


Der Regenwurm ist manchmal krumm
und manchmal auch gerade
Wenn man ihn bricht, so stirbt er nicht
es wär ja jammerschade

andere „Regenwurm“-Strophe

Der Regenwurm ist manchmal [...] ...

1930


Wann zu meim Schätzel kommst
sag i laß grüße
wann es fragt wie mers geht
wie es steht
wie mers geht
sag auf zwei Füße

Wann [...] ...

1856



Lieder zu "Regen":