Bremer Stadtmusikanten

Trink Kamerad trink geht die Trommel früh und spat

Trink, Kamerad, trink!
geht die Trommel früh und spat,
so in Krieg und Friedenszeit
auf dem Marsch und im Quartier,
ob´s auch regnet oder schneit
ob der Feind ist dort, ob hier.
Trink, Kamerad, trink
geht die Trommel früh und spat
Trink, Kamerad, trink!


 

Trink, Kamerad, trink!
geht die Trommel früh und spat,
und wir trinken nach dem Takt
und wir trinken nichts als Wein;
wer sich stets für andre plackt
kann für sich auch lustig sein.
Trink, Kamerad, trink
geht die Trommel früh und spat
Trink, Kamerad, trink!


Trink, Kamerad, trink!
geht die Trommel früh und spat
blickt der Tod uns in das Glas
ist die Neige noch nicht aus,
schlagen wir ihn auf die Nas
und marschier’n zum Tor hinaus.
Trink, Kamerad, trink
geht die Trommel früh und spat
Trink, Kamerad, trink!


Text: Heinrich August Hoffmann von Fallersleben
Musik: Franz Abt –


 

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Soldatenlieder
Liederzeit: (2006)
Schlagwort: |