Glück

| 1970

Viel gesucht und oft besungen: in vielen Volksliedern geht es um das “ Glück „. Ob im bekannten Bergarbeiterlied „Glück auf der Steiger kommt“ oder in Kinderreimen.



"Glück" im Archiv:

  • ´s wird besser gehn! ´s wird besser gehn!
    S wird besser gehn s wird besser gehn Die Welt ist rund und muß sich drehn Das ist des Narren Sprüchelein Und bist du klug so stimmst du ein Seufzen und Klagen und Wüthen und Toben Mehret den Kummer erschweret das Leid Zage im Unglück nicht blicke nach Oben Immer ja wechselt die rollende Zeit […]
  • A U S
    Aus heißt aus A U S bei: Stückrath (1931 u. 1938) — Grober-Glück (1971)
  • Ach ach ach und ach (Abschied Wien)
    Ach ach ach und ach es ist ein schwere Buß wenn wenn wenn und wenn wenn ich von Wien weg muß doch fällt mir dieser Trost noch ein ich kann nicht allzeit in Wien sein ich will mein Glück probieren marschieren Jetzt jetzt jetzt und jetzt jetzt nimm ich mir schon vor hinaus hinaus hinaus hinaus hinaus […]
  • Ach aus allen Ländern strömet
    Ach, aus allen Ländern strömet nach Amerika neues Volk! Weil sie Noth und Armut kränket geht es ihnen auch nicht wohl. Denn die Theuerung treibt den Armen hier aus seinem Vaterland; ach, es ist ja zum Erbarmen alles flieht zum Meeresstrand Wie viele Mütter sieht man weinen wenn man hin nach Havre kommt denen keine […]
  • Ach bleib bei uns Herr Jesu Christ
    Ach bleib bei uns, Herr Jesu Christweil es nun Abend worden istDein göttlich Wort, das heile Lichtlaß ja bei uns auslöschen nicht In dieser, letzten, betrübten Zeitverleih uns, Herr, Beständigkeitdaß wir dein Wort und Sakramentbein behalten bis an unser End´ Herr Jesu, hilf, dein Kirch´ erhalt,wir sind gar sicher, faul und kaltGib Glück und Heil […]
  • Ach Elslein liebes Elslein
    Ach Elslein, liebes Elslein mein, Wie gern wär ich bei dir! So sein zwei tiefe Wasser Wohl zwischen dir und mir Das bringt mir große Schmerzen, Herzallerliebster Gsell! Und ich von ganzem Herzen Halt´s für groß Ungefäll. Hoff, Zeit wird es wohl enden, Hoff, Glück wird kommen drein, Sich in all´s Gut verwenden, Herzliebstes Elselein. […]

  • Mehr zu Glück