Glück

| 1970

Viel gesucht und oft besungen: in vielen Volksliedern geht es um das ” Glück “. Ob im bekannten Bergarbeiterlied “Glück auf der Steiger kommt” oder in Kinderreimen.




Mp3, CDs und Bücher dazu: :

CD buch







"Glück" im Archiv:

  • ´s wird besser gehn! ´s wird besser gehn!
    S wird besser gehn s wird besser gehn Die Welt ist rund und muß sich drehn Das ist des Narren Sprüchelein Und bist du klug so stimmst du ein Seufzen und Klagen und Wüthen und Toben Mehret den Kummer erschweret das Leid Zage im Unglück nicht blicke nach Oben Immer ja wechselt die rollende Zeit […]
  • A Dirndl ging um´s Holz in Wald
    A Dirndl ging um´s Holz in Waldrecht zeitig in der Fruahund hinter ihr do schleicht sich wohla saub´rer Jagersbua Und wie´s im Wald san sagt der Buahja, Dirndl, was tuast du doDrauf antwort sie: “Mei lieber Bua´dürre Asterl brech i a” Do sagt der Bua: “Du dös lass seidös Asterl z´sammen klaub´nI möcht so gern […]
  • A U S
    Aus heißt aus A U S bei: Stückrath (1931 u. 1938) — Grober-Glück (1971)  Mp3, CDs und Bücher dazu: :
  • Abgeschmiert aus hundert Metern
    Abgeschmiert aus hundert Metern Aus der alten Tante Ju Mit geschlossenem Schirm zur Erde dann hast du für immer Ruh Deine Knochen sind zerbrochen und der Schirm liegt obenauf und dann kommt der Sanka-Wagen sammelt deine Reste auf Kameraden stehn im Kreise sehen sich das Unglück an Jeder denkt dann still und leise morgen kommt gewiß ein […]
  • Ach ach ach und ach (Abschied Wien)
    Ach ach ach und ach es ist ein schwere Buß wenn wenn wenn und wenn wenn ich von Wien weg muß doch fällt mir dieser Trost noch ein ich kann nicht allzeit in Wien sein ich will mein Glück probieren marschieren Jetzt jetzt jetzt und jetzt jetzt nimm ich mir schon vor hinaus hinaus hinaus hinaus hinaus […]
  • Ach aus allen Ländern strömet
    Ach, aus allen Ländern strömet nach Amerika neues Volk!Weil sie Noth und Armut kränketgeht es ihnen auch nicht wohl.Denn die Theuerung treibt den Armen hier aus seinem Vaterland;ach, es ist ja zum Erbarmenalles flieht zum Meeresstrand Wie viele Mütter sieht man weinenwenn man hin nach Havre kommtdenen keine Sonn mehr scheinet aus dem schönen Vaterland,Denn […]
  • Ach aus dieses Tales Gründen (Sehnsucht)
    Ach, aus dieses Tales Gründen,Die der kalte Nebel drücktKönnt ich doch den Ausgang findenAch, wie fühlt ich mich beglücktDort erblick ich schöne HügelEwig jung und ewig grünHätt ich schwingen, hätt ich FlügelNach den Hügeln zög ich hin Harmonien hör ich klingenTöne süßer HimmelsruhUnd die leichten Winde bringenMir der Düfte Balsam zuGoldne Früchte seh ich glühenWinkend […]
  • Ach bleib bei uns Herr Jesu Christ
    Ach bleib bei uns, Herr Jesu Christweil es nun Abend worden istDein göttlich Wort, das heile Lichtlaß ja bei uns auslöschen nicht In dieser, letzten, betrübten Zeitverleih uns, Herr, Beständigkeitdaß wir dein Wort und Sakramentbein behalten bis an unser End´ Herr Jesu, hilf, dein Kirch´ erhalt,wir sind gar sicher, faul und kaltGib Glück und Heil […]
  • Ach Elslein liebes Elslein
    Ach Elslein, liebes Elslein mein, Wie gern wär ich bei dir! So sein zwei tiefe Wasser Wohl zwischen dir und mir Das bringt mir große Schmerzen, Herzallerliebster Gsell! Und ich von ganzem Herzen Halt´s für groß Ungefäll. Hoff, Zeit wird es wohl enden, Hoff, Glück wird kommen drein, Sich in all´s Gut verwenden, Herzliebstes Elselein. […]
  • Ach englische Schäferin gewähr mir ein Bitt
    Ach, englische Schäferin gewähr mir mein Bitt und laß mich eingehen in deine Schäferhütt “Ach herzlieber Jäger das kann ja nicht sein die Tür ist geschlossen laß niemand herein!” “Ach, englische Schäferin warum denn so stolz euer Hüttchen und Bettchen ist nure von Holz” Tät ich mich hineinlegen so wär mir ein Spott, und adje englische Schäferin jetzt reis […]


  • Mehr zu Glück