Bremer Stadtmusikanten

Nimm die Glück und Segenswünsche (Kolping)

Nimm die Glück und Segenswünsche
die zu dieser Festesstund
dir zu deiner Namensfeier
darbringt der Gesellenbund
Himmelwärts steigt heut die Bitte
im Gesang voll Innigkeit
„Gott erhalte, schütze, segne
unsern Präses allezeit!“

Dankbar heute wir gedenken
aller deiner Liebestat
Weise wußtest du zu lenken
den Verein auf gutem Pfad
ohne Rast erstrebst du unser
ewig Ziel und Lebensglück
Dafür danken wir Gesellen
allzeit dir mit frohem Blick

Nicht in eitlen, leeren Worten
soll der Dank von uns bestehn
Nein wir woll´n als Kolpingssöhne
treu zu unserm Präses stehn
Gern und freudig zu erfüllen
unsere Pflichten im Verein
unseres Hauses Ordnung lieben
das soll unser Dank heut sein

Wenn wir so dein Fest begehen
im Gelöbnis unserer Treu
regt sich auch in deinem Herzen
Lust zur Arbeit stets aufs neu
Und so ruft im trauten Kreise
heut ein jeder Kolpingsohn
„hoch soll unser Präses leben
Gott vergelt mit ew´gem Lohn“

Text: Ign. Böhm () „Die letzten beiden Zeilen sind stehend zu singen“
Musik: auf die Melodie von Deutschland Deutschland über alles ( Gott erhalte Franz den Kaiser )
in Gesellenfreud (1913)

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Deutsche Nationalhymne und Nachdichtungen | Vereinslieder
Liederzeit: (1913)
Schlagwort: |

Medien:



IP Blocking Protection is enabled by IP Address Blocker from LionScripts.com.