Ach ich liebte war so glücklich

Liebeskummer | | 1781
CD buch



Ach, ich liebte,
War so glücklich,
Kannte nicht der Liebe Schmerz!
Schwur ihm Treue
Dem Geliebten
Gab dahin mein ganzes Herz

Doch wie bald schwand meine Freude
Trennung war mein banges Los
Und nun schwimmt mein Aug in Tränen
Kummer ruht in meinem Schoß

CD buch




Text: Bretzner - Aus der Oper "Die Entführung aus dem Serail" oder "Belmont und Constanze" , 1781 Musik: Wurde schon vor Mozart von  André komponiert  und mit dessen Musik zuerst am 25. Mai 1781 in Berlin aufgeführt. Mozarts Komposition folgte zuerst am 16. Juli 1782 in Wien .


Medien:

Empfehlung: Liebeslieder-Album

Liebeslieder

Preis der deutschen Schallplattenkritik für das Liebeslieder Album der Grenzgänger! Von Heines „Loreley“ über „Es waren zwei Königskinder“ bis zu einer an Elvis Presleys „Fever“ erinnernden Version von „Wenn alle Brunnen fliessen“. Am Ende dann Schillers „Ode an die Freude“ und ein Hochzeitstanz, der Mendelssohn-Bartholdy und Wagner vereint!. Ein außergewöhnliches Album mit aufwändig gestaltetem, 40-seitigen Booklet mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern.