Bremer Stadtmusikanten

Glück Auf ist unser Bergmannsgruß

Glück Auf! ist unser Bergmannsgruß
Glück Auf! Glück Auf! Glück Auf!
Bei der Arbeit die das Leben kürzt
sowie beim Mahl das Freude würzt
tönt stets ein froh Glück Auf!
tönt stets ein froh Glück Auf!

Glück Auf! schallt es durch Berg und Tal
durch die der Bergmann wallt
wenn kaum das junge Tageslicht
mit Müh durch Nacht und Dunkel bricht
und schwarz noch steht der Wald

Glück Auf! Glück Auf! ein froh Glück Auf!
ruft Knapp´ dem Knappen zu
wenn ihn die Pflicht bei finstrer Nacht
ruft zu dem grabesgleichen Schacht
aus Schlaf und sanfter Ruh

Doch spricht nicht bloß der Mund Glück Auf!
Das Herz beut auch den Gruß
denn Frohsinn und Zufriedenheit
ist stets des Bergmanns Seligkeit
bei Arbeit sein Genuß

Zwar sind wir von Gefahr nicht frei
doch wo gibts nicht Gefahr ?
Wer einmal hier auf Erden lebt
wenn er auch nicht in Schächten gräbt
dem droht sie immerdar

Der Bergmann scheut Gefahren nicht
ihn schreckt selbst nicht der Tod
und lösen auch zu seinem Grab
sich krachend Felsenwände ab
er denkt so will es Gott

Wir fahren sonder Furcht hinab
mit der Gefahr vertraut
wir sehn bei unserm Grubenlicht
so manches Menschenelend nicht
vor dem am Tag uns graut

Text und Musik: Verfasser unbekannt ?
in Bergmännisches Liederbuch (1956)

mp3 anhören CD buch







Liederthema: Bergmannslieder
Liederzeit: (1956)
Schlagwort: |




IP Blocking Protection is enabled by IP Address Blocker from LionScripts.com.