Bremer Stadtmusikanten

Die Affen rasen durch den Wald

Die Affen rasen durch den Wald Der eine macht den andern kalt Die ganze Affenbande brüllt: Wo ist die Kokosnuß? Wo ist die Kokosnuß? Wer hat die Kokosnuß geklaut? Die Affenmama sitzt am Fluß Und angelt nach der Kokosnuß, Die ganze Affenbande brüllt: Wo ist die Kokosnuß? Wo ist die Kokosnuß? Wer hat die Kokosnuß geklaut? Der Affenonkel, welch ein

Weiterlesen

Wenn wir erklimmen schwindelnde Höhen

Wenn wir erklimmen schwindelnde Höhen, steigen dem Gipfelkranz zu, in unsren Herzen brennt eine Sehnsucht, die läßt uns nimmer mehr in Ruh. Herrliche Berge, sonnige Höhen, Bergvagabunden sind wir. Mit Seil und Haken, den Tod im Nacken, hängen wir in der steilen Wand. Herzen erglühen, Edelweiß blühen, vorbei geht´s mit sicherer Hand. Fels ist bezwungen, frei atmen Lungen, ach, wie

Weiterlesen

Kommt und schließt euch in die Runde (Jubiläum)

Kommt und schließt euch in die Runde frohe Stimmung gebe Kunde daß es gilt dem Jubilar drum laßt uns als brave Knappen unter unserm Bergmannswappen manch “Glück auf” ihm bringen dar Dreimal Heil zur Festesstunde wünschen wir aus Herzensgrunde dir, du edler Jubilar Fried und Freude, Heil und Segen spende Gott dir allerwegen bis zum goldnen Jubeljahr Nun Glück auf

Weiterlesen

Glück Auf zum frohen Feste

Glück Auf! zum frohen Feste das uns heut hier vereint Glück Auf! der Schar der Gäste die uns heut hier erfreut Auf laßt die Gläser klingen gefüllet bis zum Rand dazu ein Lied uns singen vom edlen Bergmannsstand Wie er in tiefen Schlünden nachgräbt dem edlen Erz Wie in der Erde Gründen froh schlägt sein mutig Herz Wie treu er

Weiterlesen

Der Bergbau hoch hoch unser Stand

Der Bergbau hoch, hoch unser Stand das Leder und die Feder Wir preisen ihn von Land zu Land sein Bestes lobt ein Jeder Der Aktenwurm verdorrt, vergällt bei seinen staub´gen Schwarten für uns ist selbst die Unterwelt ein schöner Wundergarten Ein Bücherheld, ein armer Wicht verkriecht sich in Folianten der Knappe forcht den Teufel nicht nicht Rübezahls Trabanten Zwar muß

Weiterlesen

Bergjungleute sind wir von echtem Holz

Bergjungleute sind wir von echtem Holz die hier sich die Hände reichen Wir tragen schon Schlägel und Eisen mit Stolz als unsers Berufes Zeichen Bergjungmannen sind wir mit frischem Mut sind unserer Zukunft Schmiede Wir recken das Eisen, wir fachen die Glut beim fröhlichen Bergmannsliede Wir führen die Söge, wir schwingen das Beil mit mutigem Arbeitswillen Des großen Ganzen ein

Weiterlesen